14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


UMFRAGE Geschichten für Kinder als App

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Dies und Das
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Risibisi
Erklärbär


Beiträge: 2



BeitragVerfasst am: 21.10.2020 20:24    Titel: UMFRAGE Geschichten für Kinder als App eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nabend allerseits!

Ich arbeite zurzeit an einer App welche täglich neue Gute Nacht Geschichten zum Vorlesen bietet. Dazu würde ich gerne eine Umfrage erstellen um ein erstes allgemeines Feedback zu diesem Thema zu bekommen. Ich hoffe, dass viel von euch Lust haben mitzumachen:)
Vielen Dank im Voraus!


1. Kennst du Apps mit denen man Geschichten lesen kannst? Kannst du eine nennen?

2. Sind deiner Meinung nach Apps eine gute Art um Geschichten zu lesen?

3. Wie interessant ist es für dich als Autor Geschichten in Apps zu veröffentlichen?

4. Wie wichtig ist es dir als Autor eine Rückmeldung zu deinem Werk in Form einer Bewertung (zum Beispiel 5 Sterne oder Daumen hoch/runter ) zu bekommen?

5. Wie viele Wörter braucht man schätzungsweise um einem Kind 10 Minuten vorzulesen?

6. Sollten Gute-Nacht Geschichten bebildert sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 21.10.2020 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Risibisi,

Ich antworte dir jetzt einmal als Mutter und nicht als Schriftstellerin.

Zum einen sind abends bei meinen Kindern alle Medien aus. Ich finde, die putschen generell auf vor dem Schlafen und ich kenne viele Eltern, die es genau so halten. Mein großer darf am WE jetzt länger mal, für den wäre so eine App aber nicht mehr interessant.

Zum anderen tun mir alle Kinder leid, die eine App brauchen, um abends etwas vorgelesen zu bekommen. Niemals könnte eine App es ersetzen, mit den Eltern zu lesen.
Oder soll deine App das Vorlesen begleiten? Also einfach nur digital statt print?
Aber selbst da ziehe ich als Mutter klassisches Print vor.
So eine App wäre für mich nur sinnvoll, wenn sie hilft Lesen zu lernen. Also tagsüber mit dieser App mal zehn Minuten lesen. Dabei die Wörter gezeigt bekommen usw.


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 21.10.2020 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zu deinen Fragen

1. Nein
2. Nein bei Gute-Nacht-Geschichten!
3. Klar, warum nicht.
4. Fände ich gut.
5. Weiß ich grad nicht.
6. Auf jeden Fall. Ohne Bilder geht es nicht bei kleinen Kids.


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Risibisi
Erklärbär


Beiträge: 2



BeitragVerfasst am: 21.10.2020 21:08    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Diese App ist zum Vorlesen gedacht. Ich verstehe was du meinst Raven1303, ich mag es selbst auch Bücher in der Hand zu halten, aber in der heutigen Zeit haben viele Menschen kaum Platz um für mindestens 4 Jahre Bücher zu kaufen, und/oder haben keine Lust zur Bücherrei zu gehen oder auf dem Flohmarkt zu verkaufen.
Ich selbst kam auf diese Idee aus der Not heraus, denn es waren Sommerferien, die Bibliothek hatte zu, und wir hatten schon so ziemlich alle Geschichten aus dem Internet durchgelesen. Ich musste mir tagelang spontane Geschichten ausdenken, die immer zu kurz waren und für mein Kind nie ausreichten.
 
Auch in der Softwareentwicklung ist Recherche sehr wichtig, und deshalb bin ich hier. Danke für deinen Einblick!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Klammeraffe


Beiträge: 795



BeitragVerfasst am: 22.10.2020 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Geschichten zum Vorlesen sind, brauchen sie keine Bilder.
Ich finde es grundsätzlich besser, richtige Bücher zu verwenden, und die Kinder damit auch zu anzuleiten, aber vielleicht bin ich auch zu altmodisch.
Eine App, die Geschichten enthält, kann natürlich auch große Vorteile bieten, wie etwa eine bequeme Auswahl von Geschichten je nach Thema oder Alter oder Länge.
Ich kenne keine solchen Apps, aber wie schon erwähnt, stamme ich aus einer anderen Zeit, besitze keine Kinder und bin vermutlich der letzte Mensch, der noch ohne Smartphone herumläuft.
Würde ich als Autor auch Geschichten für Smartphone-Apps schreiben? Ja, wieso nicht? Grundsätzlich schon. Das Format tut dem Werk keinen Tort an. Aber ich schreibe keine Kinderbücher und hätte auch keine Ahnung, wie man Kleinkindern, die noch nicht lesen können, etwas altersgerecht erzählt. Ich wäre also in diesem Fall kein geeigneter Content-Lieferant, wie heutzutage sagt.


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nothingisreal
Geschlecht:weiblichPapiertiger


Beiträge: 4530
Wohnort: unter einer Brücke


BeitragVerfasst am: 22.10.2020 08:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hast eine PN.

_________________
"Es gibt drei Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten." - William Somerset Maugham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MissClara
Geschlecht:weiblichSchmierfink


Beiträge: 96



BeitragVerfasst am: 22.10.2020 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

Maunzilla hat Folgendes geschrieben:
Wenn die Geschichten zum Vorlesen sind, brauchen sie keine Bilder.
.


Das stimmt so nicht. Gerade Kinder, die aus dem Kleinkind-Bilderbuch-Alter rauswachsen (so ab 3/4?), brauchen noch viele Illustrationen, um einer längeren Geschichte zu folgen. Das Kopfkino muss auch erst gelernt werden. Zumindest ist es bei meiner Tochter (6) immer noch so - keine Bilder = Buch uninteressant.

Ansonsten schließe ich mich Raven insofern an, dass ich vor dem Schlafengehen auch versuche, keine Medien mehr zu nutzen. Ich finde es eh schon schwer genug Medien im Alltag zu reduzieren. Aber so ein Vorlesen fänd ich zb total praktisch für unterwegs - also im Wartezimmer vom Kinderarzt, im Zug und solchen Situationen, da könnte ich mir gut vorstellen, dass ich mir so eine App runterladen würde.

1. Nein
2. Bedingt
3. Interessant (wenn vergütet)
4. Kommt drauf an.... Bewertungen sind oft so gedankenlos geklickt
5. Müsste ich selbst recherchieren
6. Ja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusM
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 48
Beiträge: 108



BeitragVerfasst am: 22.10.2020 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Für iOS gibt es direkt die Bücherapp von Apple, dort gibt es Titel (z.B. das Dschungelbuch), die da kombiniert als Hörbuch/(Vorlesebuch)  vorliegen.


Da ich ebenfalls ITler bin, finde ich es sogar gut, wenn man Kindern "positive" Seiten der Technik vermitteln kann. Eltern und Geschwister nutzen ja auch Samrtphones und Tablets, mein Sohn hatte sich seinerzeit aus Duplosteinen ein Handy nachgebaut und damit gespielt (ziemlich reduziert, aber eindeutig erkennbar).

Illustrationen fesseln die Aufmerksamkeit, nehmen auf der anderen Seite ein wenig Phantasie. Viele Kinder verarbeiten das aber trotzdem kreativ.


Da ich bisher nur eine Kindergeschichte für meinen Sohn geschrieben (und illustriert) habe und das nicht wirklich mein Seckenpferd ist... werde ich noch eine für meine Tochter erstellen. Für mich als Autor wäre so eine App also uninteressant (bin da aber eben auch nicht dein Zielpublikum).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bunt Speck
Geschlecht:männlichEselsohr


Beiträge: 448
Wohnort: Brimm


BeitragVerfasst am: 22.10.2020 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Risibisi,

1. Nein, habe mich bisher dafür aber auch nicht interessiert.

2. Ich denk schon, wenn sie gut gemacht sind. Ich würde aber auch das abendliche Vorlesen nicht mit einem Bildschirm bestreiten wollen, sprich: Medienzeit mir Kinder bewusst handhaben.

3. Das kommt auf die Vergütung an.

4. Ist auf alle Fälle interessant.

5. Kommt auf die Lesegeschwindigkeit und die Bebilderung an. Mehr sehen heißt langsamer lesen.

6. Kommt auf die Altergruppe an. Bis 6 Jahre unbedingt.

Zur Einordnung: Ich bin mehrfacher vorlesender Vater und Kinderbuchautor.

Grüße
Bunt Speck


_________________
Don't worry, we're in no hurry.
School's out, what did you expect?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Dies und Das Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kostenlose Scrivener-Version für Linu... V.K.B. Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 2 28.11.2020 21:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verwachsene kinder a-ly Trash 0 21.11.2020 11:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge für einen tag schwarzer lavendel Feedback 13 20.11.2020 18:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weiblicher Autor für ein Schreibproj... AmigaCoder SmallTalk im DSFo-Café 0 13.11.2020 14:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Für einen schönen Zeitvertreib RobMitDer13 Roter Teppich & Check-In 2 05.11.2020 18:33 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Valerie J. Long

von last-virgin

von Heidi Christina Jaax

von Franziska

von sleepless_lives

von Boro

von EdgarAllanPoe

von Franziska

von Micki

von Gefühlsgier

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!