14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Was steht in einem Obduktionsbericht?


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Ideenfindung, Recherche
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JanaC
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 59
Beiträge: 40
Wohnort: Niedersachsen


BeitragVerfasst am: 14.10.2020 13:53    Titel: Was steht in einem Obduktionsbericht? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe das Stichwort Obduktion mal in die Suchanfrage geschrieben, aber leider ergab es keinen Treffer.

In meinem Krimi möchte ich  als nächstes die Szene schreiben, wo die Pathologin mit dem Obduktionsbericht ankommt. Was steht dort drin, außer Todesursache und Auffälligkeiten.

Gibt es vielleicht im Internet Interessantes dazu?

Ich freue mich über jeden Tipp.

Viele Grüße
JanaC


_________________
Liebe Grüße
JanaC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CIPO86
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 34
Beiträge: 219



BeitragVerfasst am: 14.10.2020 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt eine äußere und innere Leichenschau.
Mit der äußeren beginn die Obduktion. Da wird alles notiert, was an äußeren Verletzungen auffällig ist. Dann erfolgt die innere Leichenschau, in der der Zustand der Organe beurteilt wird. Außerdem werden toxikologische Untersuchungen am Blut und/oder Mageninhalt, falls vorhanden, gemacht.
Mehr weiß ich jetzt auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Klammeraffe


Beiträge: 795



BeitragVerfasst am: 14.10.2020 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollte man mal erwähen, daß in der Realität weder der Gerichtsarzt/Leichenbeschauer mit dem Bericht persönlich um die Ecke kommt, noch der Krminalbeamte ins Leichenhaus fährt, um dort zuzuschauen, wie der Arzt in der Wasserleiche herumstochert (während er in der anderen Hand sein Butterbrot hält Rolling Eyes ). Der Bericht wird schriftlich verfaßt und übermittelt und kommt zu den Akten. Früher per Post, heute vermutlich auch auf elektroniscem Wege.

Bei einer kriminalistischen Leichenschau werden andere Untersuchungen angestellt, als bei einer medizinischen. Da geht es nämlich darum, Spuren sicherzustellen (Fingerabdrücke, Fasern, Körperflüssigkeiten, fremde DNS usw.) und weniger um streng medizinische Fragestellungen. Es hängt immer von der Fragestellung ab. Hat das Opfer ein Messer im Rücken, oder eine Kugel im Kopf sucht man nicht unbedingt nach Gift oder einem Nierenschaden.


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elbenkönigin1980
Klammeraffe


Beiträge: 577
Wohnort: Trier


BeitragVerfasst am: 15.10.2020 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schau dir einfach mal ein paar Krimis im Fernsehen an, fast immer geht es dort in die Pathologie und Pathologe oder Pathologin sagen dem Kommissar etwas darüber, wie die Person zu Tode kam, ich vermute mal, dass es genau solche Sachen sind, die in so einen Bericht reinkommen.
Beim Tatort und anderen Krimis findest du bestimmt interessante Anregungen was du da schreiben könntest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 15.10.2020 07:10    Titel: Antworten mit Zitat

Maunzilla hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte man mal erwähen, daß in der Realität weder der Gerichtsarzt/Leichenbeschauer mit dem Bericht persönlich um die Ecke kommt, noch der Krminalbeamte ins Leichenhaus fährt, um dort zuzuschauen, wie der Arzt in der Wasserleiche herumstochert (während er in der anderen Hand sein Butterbrot hält Rolling Eyes ). Der Bericht wird schriftlich verfaßt und übermittelt und kommt zu den Akten. Früher per Post, heute vermutlich auch auf elektroniscem Wege.


Andererseits ist es genau das, was der Leser überall im TV gezeigt bekommt,  daher finde ich es okay, wenn es in der Geschichte auch so geschildert würde.
Und ich kenne einen Polizisten,  der sogar vom Tatort genervt ist, weil das alles so unrealistisch ist. Die Realität ist halt oft nicht so spannend und vor allem so schnell wie im Film.


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beckinsale
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 61
Beiträge: 630
Wohnort: Winnert


BeitragVerfasst am: 15.10.2020 07:28    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Tipp:
https://www.pathologie.de/?eID=downloadtool&uid=614

My.


_________________
| p.machinery Michael Haitel
| Norderweg 31 · DE-25887 Winnert
| Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS)
| Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
JanaC
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 59
Beiträge: 40
Wohnort: Niedersachsen


BeitragVerfasst am: 15.10.2020 07:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ganz lieben Dank für eure Antworten. Das hilft mir schon weiter.

VG
JanaC


_________________
Liebe Grüße
JanaC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JanaC
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 59
Beiträge: 40
Wohnort: Niedersachsen


BeitragVerfasst am: 15.10.2020 07:54    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Beckinsale hat Folgendes geschrieben:
Mein Tipp:
https://www.pathologie.de/?eID=downloadtool&uid=614

My.


Danke für den Link, sehr hilfreich


_________________
Liebe Grüße
JanaC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Ideenfindung, Recherche Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kann ich mit einem Mähdrescher durch ... MarkusM Ideenfindung, Recherche 16 21.11.2020 17:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge (Bibel)zitate in einem Roman MarkusM Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 27 24.10.2020 15:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Von einem der Auszog ein Buch zu schr... Tim_T Roter Teppich & Check-In 9 15.10.2020 12:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich suche nach einem Gift mit spezifi... Krimi1402 Ideenfindung, Recherche 9 05.09.2020 13:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auf dem Weg ins Büro an einem Sommerm... Hallogallo Werkstatt 2 10.07.2020 07:13 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von anuphti

von Gine

von EdgarAllanPoe

von Berti_Baum

von poetnick

von Cheetah Baby

von fancy

von MT

von JGuy

von LightVersionXX

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!