14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


frei oder nicht frei


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tula
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 718
Wohnort: die alte Stadt


BeitragVerfasst am: 31.08.2020 00:39    Titel: frei oder nicht frei eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

frei oder nicht frei
(Mini-Hymne auf den Wachschlaf*)

Wonne sengt im Zyklus der Sponsoren,
auf den Matten drückt sich Fülle breit.
Jeder ehrt, von tausend likes erkoren,
einer Göttin karge Weiblichkeit.
Wie den Kunz im Stall die Musterschweine,
die (welch' Los!) nie eine Wiese sahn,
wie den Herrn der Hund an seiner Leine,
staunt man eine schöne Flunder an.

Faltenlos und nobel stets die Züge,
schnell vergessen wird ein Krisenjahr;
schneller noch ein Eid und eine Lüge,
was im Wahlkampf keine Schande war.
Jugendliche, wilde Ströme branden,
doch auch sie macht der 'Bedarf' bald stumm.
Niemand muckt, wenn die Schlaraffen landen,
und die Welt wird ihnen Eigentum.

Vielen schon das enge Haupt verschlossen,
schlummert dort in Frieden 'freies Sein';
schlenkert durch die Zeit in edlen Trossen,
schläft nach jedem Stoß aufs Neue ein.
Ha! und doch, in wolkenschwerer Ferne
lacht ein Greis bei einem Kreiselspiel.
Peitscht und singt „das hättet ihr wohl gerne,
dass mein Traum in Eure Hände fiel'“.


* Frei nach Friedrich Hölderlins „Hymne an die Freiheit“. Sprachlich lehnt das Gedicht direkt an die Strophen 1, 2 und 16 des Originals an, d.h. bis auf eine unerhebliche Abweichung (Z-üge statt Fl-ügel) wurden die Vers-/Laut-Enden und Reime beibehalten.



_________________
aller Anfang sind zwei ...
(Dichter und Leser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausführlichkeit oder: Das Kreuz mit d... Kojote Genre, Stil, Technik, Sprache ... 10 23.10.2020 15:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Romananfang gelingt mir nicht Elbenkönigin1980 Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 19 20.10.2020 23:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Romananfang gelingt mir nicht Elbenkönigin1980 Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 43 20.10.2020 23:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wehranlagen um Dörfer, 17. oder 18. J... MarkusM Ideenfindung, Recherche 12 20.10.2020 10:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Phänomen oder wie Hermine Blume i... Señora Incógnita Phantastisch! XD 18.10.2020 18:00 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von pna

von Gießkanne

von MosesBob

von Lapidar

von Literättin

von madrilena

von Cheetah Baby

von CAMIR

von Canyamel

von Probber

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!