14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


RECHTSCHREIBUNG: Häufig falsch geschriebene Worte

 
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 38
Beiträge: 2180
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 21.11.2019 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
So habe ich es auch getrennt, aber ich denke, es ist falsch, denn "au" ist ein Diphthong, und Diphthonge  gelten als ein Vokal und werden am Schluss eines Wortes nicht getrennt.

 Shocked


Wie Thomas74 schon schrub: Das hängt weniger am Diphthong als daran, ob er Bestandteil einer Silbe oder eigenständiges Wort ist – wie eben bei Au(e). Hausb-au wäre keine korrekte Trennung, Fluss-au dagegen schon, obwohl es in beiden Fällen der gleiche Diphthong ist.
Anderes Beispiel: Poliz-ei nicht, Spiegel-ei sehr wohl.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 67
Beiträge: 4825
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.11.2019 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr habt beide recht.

 Daumen hoch


_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarVeRiCk94
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 26
Beiträge: 79
Wohnort: Dülmen


BeitragVerfasst am: 22.11.2019 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Folgender Fehler hat mich viele Jahre lang verfolgt und kommt heute auch noch oft in einigen meiner Manuskripte vor. Bitte merkt euch

wohlmöglich / wohl möglich - FALSCH
womöglich - RICHTIG

Außerdem ist eine beliebte Falle etwas, was wir als Kinder auf der Kirmes alle mal gemocht haben und drauf gesessen haben, das klassische

Karussel / Karrussel / Karusell - FALSCH
Karussell - RICHTIG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 604
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 22.11.2019 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Cool womöglich weißt du nicht, dass der erste Fall sehr wohl möglich ist.

_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 67
Beiträge: 4825
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 31.07.2020 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Kurze Frage zwischendurch: Heißt es "dorthin fahren" oder "dort hinfahren" oder sogar "dorthinfahren"?

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 604
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 31.07.2020 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Die erste Version ist sehr wohl möglich...

MarVeRiCk94 hat Folgendes geschrieben:
Folgender Fehler hat mich viele Jahre lang verfolgt und kommt heute auch noch oft in einigen meiner Manuskripte vor. Bitte merkt euch

wohlmöglich / wohl möglich - FALSCH
womöglich - RICHTIG

]


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taranisa
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 51
Beiträge: 1224
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 31.07.2020 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Kurze Frage zwischendurch: Heißt es "dorthin fahren" oder "dort hinfahren" oder sogar "dorthinfahren"?

Lt. Duden "dorthin fahren".


_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Henkersweib: Ehre", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maunzilla
Autor


Beiträge: 611



BeitragVerfasst am: 31.07.2020 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

dort hinfahren würde ich schreiben.

_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tanja47
Schreiberassi


Beiträge: 72



BeitragVerfasst am: 31.07.2020 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz gruselig finde ich alle falschen Varianten zu "wegen". Viel lieber: Meinentwegen kann wegen des Wetters der Freibadbesuch ausfallen. (Zumindest von der Grammatik her.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mumienfreund
Sonntagsschreiber


Beiträge: 28



BeitragVerfasst am: 01.08.2020 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war den größten Teil meines Lebens felsenfest überzeugt, dass es
FIRNAMENT heißt, ist aber leider falsch.
FIRMAMENT ist richtig (lässt sich m.E. aber nicht so geschmeidig aussprechen.)

Immer richtig lag ich dafür mit
INBUSSCHLÜSSEL
statt IMBUSSCHLÜSSEL (falsch).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zirkusaffe
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 26
Beiträge: 32
Wohnort: Hoher Norden


BeitragVerfasst am: 02.08.2020 01:55    Titel: Antworten mit Zitat

Etwas, das mir persönlich die Haare zu Berge stehen lässt, ist dies:

»Die Rede war mir ein zu pathetisch.­«
statt
»Die Rede war mir ein My zu pathetisch.«

Aber was mich interessiert, wie verfahrt ihr bei unterschiedlich erlaubten Schreibweisen? Bleibt ihr klassisch beim Friseur oder genügt euch auch ein Frisör? Und wie ist es mit Sauce und Soße?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tanja47
Schreiberassi


Beiträge: 72



BeitragVerfasst am: 02.08.2020 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag die alten Schreibweisen lieber. Einfach weil ich nur die alte Rechtschreibung gelernt habe. In EMail oder online schreibe ich durchgehend nach alter Version, so daß ich eher einen Thunfisch photographiere als auf einer Schloßstraße ein Portemonnaie finde. (wobei ich im Zweifel immer eine Geldbörse bevorzuge)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Autor


Beiträge: 611



BeitragVerfasst am: 02.08.2020 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Grundsätzlich schreibe ich privat so wie im 19. Jahrhundert. In der Öffentlichkeit so wie die alten Regeln von 1901 es vorschreiben, mit einer Ausnahme: die Gräzismen (th, rh, ph). Da neige ich entweder dazu, sie alle griechisch zu schreiben oder alle modern und zwar konsequent.
Sprich: Elephant, Delphin, Photograph, Symphonie. Oder modern: Ortogonal, Matematik, Filosof, Sinfonie. Ich habe bis heute nicht verstanden, wieso die Deutschen als einziges Volk es nicht geschafft haben, hier eine einheitliche Regelung zu finden. Entweder macht man es wie die Engländer und Franzosen (theatre, rhythm, télégraphiste) oder wie die Italiener, Spanier und Holländer (sinfonia, filosofía, teatro, telegraaf).
Wörter aus dem Französischen schreibe ich gerne französisch (Coiffeur, Portemonnaie, Bureau, Carrière, Sauce).
Die Rechtschreibe-Reform von 1997 halte ich für so hirnverbrannt, daß ich mir nie die Mühe gemacht habe, sie auch nur ernsthaft in Betracht zu ziehen.


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1245
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 02.08.2020 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Filosof.

Übel. Geht einfach gar nicht. Auch wenn es erlaubt sein mag.

Edit: Sorry, offtopic.


_________________
- Düstere Lande: Das Mahnmal (2018/2020)
- Düstere Lande: Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Minnewall
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 29
Beiträge: 96
Wohnort: Oberhausen


BeitragVerfasst am: 03.08.2020 05:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wo steht, dass das erlaubt wäre? Shocked

_________________
Der bewusste Gedanke ist auch nur einer, der aus dem Dunkel kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 604
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 03.08.2020 06:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zirkusaffe hat Folgendes geschrieben:
Etwas, das mir persönlich die Haare zu Berge stehen lässt, ist dies:

»Die Rede war mir ein zu pathetisch.­«
statt
»Die Rede war mir ein My zu pathetisch.«

Aber was mich interessiert, wie verfahrt ihr bei unterschiedlich erlaubten Schreibweisen? Bleibt ihr klassisch beim Friseur oder genügt euch auch ein Frisör? Und wie ist es mit Sauce und Soße?


 Wink In diesem Fall steht "My/Mü" aber für "Mikrometer" und die offizielle Abkürzung ist "μm".
( https://de.wiktionary.org/wiki/%CE%BCm )


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zirkusaffe
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 26
Beiträge: 32
Wohnort: Hoher Norden


BeitragVerfasst am: 03.08.2020 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
Zirkusaffe hat Folgendes geschrieben:
Etwas, das mir persönlich die Haare zu Berge stehen lässt, ist dies:

»Die Rede war mir ein zu pathetisch.­«
statt
»Die Rede war mir ein My zu pathetisch.«

Aber was mich interessiert, wie verfahrt ihr bei unterschiedlich erlaubten Schreibweisen? Bleibt ihr klassisch beim Friseur oder genügt euch auch ein Frisör? Und wie ist es mit Sauce und Soße?


 Wink In diesem Fall steht "My/Mü" aber für "Mikrometer" und die offizielle Abkürzung ist "μm".
( https://de.wiktionary.org/wiki/%CE%BCm )


Tut es das? Das My steht für Mikro, ja, deshalb gibt es wie von dir genannt den Mikrometer, aber z.B. ja auch Mikrogramm. Der sprichwörtliche Ausdruck bezieht sich dabei ja aber nicht auf eine bestimmte Einheit sondern nimmt einfach nur das Präfix, um eine verschwindend geringe Menge auszudrücken. Technisch gewesen wäre es dann natürlich immer noch richtig, von "ein µ" zu sprechen, aber da das außerhalb der Wissenschaft bzw. innerhalb der Belletristik wohl absolut unüblich ist, ist "ein My" eben vollkommen richtig und erlaubt. Im Gegensatz zu "ein Mü". Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Seite 12 von 12



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Dunkle Worte Juna_Wölfchen Einstand 11 10.05.2020 17:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lichte worte Perry Werkstatt 0 02.05.2020 17:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Absichtlich falsch schreiben Immanu3l Rechtschreibung, Grammatik & Co 34 12.03.2020 15:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Worte über mich Retlaw Roter Teppich & Check-In 3 29.02.2020 10:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dort wo Worte enden fängt die Bedeutu... vwpoetry Einstand 1 23.02.2020 19:46 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuch

von zwima

von Papagena

von Soraya

von Cheetah Baby

von Soraya

von Amazonasqueen11

von Cheetah Baby

von Tiefgang

von Leveret Pale

von medizynicus

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!