14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


ich hab aus Frust ein Buch geschrieben

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
meiru
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 45
Beiträge: 18
Wohnort: Zürich


BeitragVerfasst am: 20.07.2020 18:25    Titel: ich hab aus Frust ein Buch geschrieben eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

hallo zusammen

Ich hätte das selber ja nie gedacht, dass mir das mal passieren könnte. In der Schule war Schreiben und Deutschunterricht immer der Horror für mich. Und ich bin auch nicht wirklich gut darin. Aber, vor einiger Zeit habe ich ein Buch gelesen über einen Informatiker, der einfach seinen Alltag geschildert hatte. War noch recht interessant (vielleicht vor allem darum, weil ich selber Informatiker bin).

Auf jeden Fall kam's dann wie's kommen musste... ich habe eine Frau kennengelernt. Und... es lief gut, dann nicht mehr so und am Ende war's die Katastrophe. Die ganze Sache war recht kompliziert und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich das aufschreiben sollte. Genau so wie das Buch vom Alltag des Informatikers. Also habe ich mich eines Freitags am Nachmittag hingesetzt und hab geschrieben. Am Samstag Morgen musste ich bei einer Papiersammlung mithelfen. Den Nachmittag lang habe ich dann wieder geschrieben. Und am Sonntag nochmal. Den ganzen Tag habe ich daran gearbeitet. Um etwa halb zwei Uhr Nachts hatte ich dann den Auftrag hochgeladen um das Buch drucken zu lassen (56 Seiten lang war's).

Und... na ja... jetzt will ich sehen, ob ich das noch verbessern kann. Sozusagen als zweite Auflage... damit mir wenigstens etwas bleibt von der Beziehung... deshalb habe ich mich hier angemeldet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die_Idee
Geschlecht:weiblichSchmierfink


Beiträge: 63
Wohnort: Am Tellerrand 101


BeitragVerfasst am: 20.07.2020 19:57    Titel: Vielen Dank für deine Vorstellung Antworten mit Zitat

Lieber meiru,

vielen Dank für deine Vorstellung und deine offenen Worte. Leid inspiriert manchmal mehr zum kreativen Fluss als glückliche Erfahrungen, geht dir das auch so? Und darf ich mal fragen, hast du deiner Liebesgeschichte ein trauriges bzw. autobiographisches Ende gegeben oder hast du es fiktiv umgeschrieben? Ich bin selbst am Überlegen bei meiner Romanidee autobiographische Elemente mit einfließen zu lassen, aber ich würde sie immer ein ganzes Stück verfremden, weil ich das als Schutz meiner Privatsphäre erlebe. Wie geht dir das mit dem verwenden von autobiographischen Elementen?

Ich wünsche dir viele kreative und konstruktive Feedbacks - oder manchmal auch nur den "Daumen hoch" auf deine Werke! Very Happy


_________________
Herzliche Grüße

Die_Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meiru
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 45
Beiträge: 18
Wohnort: Zürich


BeitragVerfasst am: 20.07.2020 20:55    Titel: Re: Vielen Dank für deine Vorstellung pdf-Datei Antworten mit Zitat

Die_Idee hat Folgendes geschrieben:

Leid inspiriert manchmal mehr zum kreativen Fluss als glückliche Erfahrungen, geht dir das auch so? Und darf ich mal fragen, hast du deiner Liebesgeschichte ein trauriges bzw. autobiographisches Ende gegeben oder hast du es fiktiv umgeschrieben? ... Wie geht dir das mit dem verwenden von autobiographischen Elementen?

Ich wünsche dir viele kreative und konstruktive Feedbacks - oder manchmal auch nur den "Daumen hoch" auf deine Werke! Very Happy


Hallo

Ja, leider geht's mir im Moment so. Eigentlich hätte ich mir das anders gewünscht.

Die Geschichte im Buch... da ist das Ende noch offen. Und ich weiss nicht, ob ich das umschreiben werde. Jetzt sieht's so aus, als ob nie was draus werden würde mit unserer Beziehung und dass sie definitiv vorbei ist. Aber ... ich bin so ein Typ, der nie die Hoffnung aufgibt. Egal wie verschissen es aussieht.

Ich habe überhaupt nichts erfunden oder weggelassen (zumindest nicht absichtlich), was ich beschrieben habe. Da steht alles drin... auch Dinge, die für viele vielleicht peinlich wären. Mir war das völlig egal. Das Buch ist nicht unbedingt zur Veröffentlichung gedacht... gewesen... aber wer weiss... mal sehen wie die Kritiken sind. Und wenn dann halt die ganze Welt weiss, wie es um mein Sexualleben steht und wann ich welche Ängste hatte oder habe... tja... irgendwie ist mir das egal... glaube ich... seit dieser Beziehung ist bei mir sowieso alles anders geworden...

... aber, vielleicht ist das jetzt auch nur eine Reaktion auf alles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die_Idee
Geschlecht:weiblichSchmierfink


Beiträge: 63
Wohnort: Am Tellerrand 101


BeitragVerfasst am: 20.07.2020 21:04    Titel: Manchmal muss man alles "sacken" lassen, weil man seine Gefühle nicht einordnen kann Antworten mit Zitat

[/quote]

Lieber meiru,

vielen Dank für deine Antwort, manchmal weiß man nicht genau, was man fühlt, dann ist es gut, es erstmal ruhen zu lassen, ist meine Erfahrung.
 wink

Ich freue mich auf weiteren, konstruktiven Austausch mit dir.


_________________
Herzliche Grüße

Die_Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Philipp Skoeries
Geschlecht:männlichSchneckenpost


Beiträge: 12
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 24.07.2020 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freue mich auf dein Manuskript - so bald du es hier veröffentlichst, kannst du evtl. ein kurzes "heads-up" hier geben? Sonst muss man wieder suchen smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KlaraAnna
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 44
Beiträge: 21
Wohnort: Neustadt an der Donau


BeitragVerfasst am: 26.07.2020 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo meiru,

ja, diesen Liebesschmerz zu verarbeiten kann ganz schön hart sein.
Sicher eine gute Entscheidung, dass Du Dich in dieser Phase dem Schreiben zugewandt hast. Es gibt schlechtere Wege, sich nach einer Trennung wieder hochzukämpfen.
Gib mir doch gerne auch Bescheid, wenn Du eine Textprobe einstellst. Würde mich interessieren.
Liebe Grüße, Klara Anna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
meiru
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 45
Beiträge: 18
Wohnort: Zürich


BeitragVerfasst am: 26.07.2020 22:41    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Philipp und @KlaraAnna

danke für das Interesse... ich werde euch garantiert informieren, wenn ich was hab...

im Moment rätsle ich noch, ob ich die Sex-Szenen ins Buch aufnehmen soll oder nicht... soll ich mich auf die Beziehung beschränken, oder voll auf's Ganze gehen? ... ich schreibe vielleicht beide Versionen, nur um es auszuprobieren (aktuell ist das nicht drin) ...

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zirkusaffe
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 26
Beiträge: 32
Wohnort: Hoher Norden


BeitragVerfasst am: 27.07.2020 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Forum meiru!

Bezüglich deiner Frage zu den Sex-Szenen: Die Frage für mich wäre, ob sie der Geschichte an sich etwas beiträgen. Tragen die zum Gesamtkonstrukt bei, sind sie ein essentieller Teil eurer Beziehung bzw. der Charaktere des Buches? Sex-Szenen nur um der Sex-Szenen willen können die Geschichte entwerten, zumindest ist das mein persönliches Empfinden.
Andererseits geht es hier ja ganz im speziellen um (d)eine persönliche Geschichte und wenn das ein Teil ist, der deine Emotionen mit geprägt hat, solltest du auch freien Herzens schreiben. Wie gut oder gelungen das dann bei anderen Personen ankommt steht natürlich auf einem anderen Blatt, aber wie du schon schriebst, probier es doch einfach aus und präsentiere das gerne hier im Forum!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Riesentaube fliegt ein Riesentaube Roter Teppich & Check-In 4 22.09.2020 13:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kurzgeschichten aus einer Reihe bei u... Raven1303 Dies und Das 6 21.09.2020 22:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Oh, ein roter Teppich! Da flaniere ic... Westmonster Roter Teppich & Check-In 5 20.09.2020 14:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Moin aus Hamburg Toonfisch Roter Teppich & Check-In 2 16.09.2020 13:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Tiger, ein Wort, und der Pfad zur... V.K.B. Trash 2 15.09.2020 04:35 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Lapidar

von Dichternarzisse

von Minerva

von EdgarAllanPoe

von Berti_Baum

von MosesBob

von Kristin B. Sword

von GSK-Storys

von Soraya

von Schmierfink

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!