14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wenn Fragen wären


 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Was wäre wenn
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7234
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 06.07.2020 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich habe das Banner zu "lesen und bewerten" mit dem Countdown gesehen und dadurch angefangen, die Beiträge zu lesen.

Nun bin ich durch alle durch und habe den grössten Teil davon kommentiert, aber es steht bei allen Beiträgen oben rechts "Zur Zeit ist keine Bewertung möglich."

Liegt das an mir, weil ich z.B. zu wenig Posts auf dem Forum habe?

Im Moment wäre wirklich am wichtigsten zu wissen, ob das Problem auch bei anderen auftritt. Normalerweise erscheint diese Meldung, wenn die Bewertungszeit vorbei ist. Ich hab die Einstellungen jetzt nochmal kontrolliert. Das Datum war richtig eingestellt, nur die Uhrzeit stimmte nicht, war noch auf 18:00 Uhr gesetzt, wie ursprünglich mal gegeben. Daran kann es also nicht liegen. Wenn nur du das Problem hast, liegt es höchstwahrscheinlich an irgendwelchen speziellen Browsereinstellungen, z.B. Java-Skript deaktiviert oder etwas in die Richtung. Aber gegenwärtig ist das alles nur Spekulation.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 30
Beiträge: 476
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes Orga-Team,

Ich würde gern nachfragen, ob die Gefahr besteht, dass ich als Teilnehmer disqualifiziert werde, wenn ich mich nicht an der Punkteabstimmung beteilige.

Mir ist bewusst, dass eine Teilnahme an der Abstimmung erwünscht ist, aber zum einen fehlt mir die Motivation, zum anderen der Überblick, und zum dritten verstehe ich mich zu wenig an Literatur, um eine seriöse Kritik zu den meisten Beiträgen abgeben zu können.

LG
Der Kojote


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4185
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, Kojote,

diese Gefahr besteht selbstverständlich nicht. Die Teilnahme an der Abstimmung ist völlig freiwillig und hat mit einer eigenen Texteinreichung nichts zu tun.

Nichtsdestotrotz kannst du natürlich gerne die Beiträge kommentieren, auch wenn du nicht bepunkten möchtest.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 13.07.2020 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ist aber eine Überlegung wert.

Das "strategisches Punktevergeben" scheint geahndet zu werden:
Zitat:
Verdachtsmomente auf strategische Abwertungen von Konkurrenztexten werden übrigens von der Administration und dem Wettbewerbsteam genauestens verfolgt


Erstens ist jedoch im gewählten Modus gar keine Abwertung möglich, man kann keine Punkte abziehen, nur hinzufügen. Und zweitens besteht genau dadurch die Extremform der taktischen Abstimmung darin, gar nicht abzustimmen. Dann werden nämlich der Konkurrenz 58 Punkte entzogen.

Dies erinnert mich übrigens daran, dass bei mir nach wie vor "Zur Zeit ist keine Bewertung möglich." steht...
Nach oben
nebenfluss
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4185
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

genau deshalb werden allen Texten, deren Autoren sich an der Abstimmung beteiligt haben, am Ende ein bestimmter Punktebonus aufgeschlagen, und den anderen eben nicht smile


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RAc
Eselsohr


Beiträge: 373



BeitragVerfasst am: 13.07.2020 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Hallo Andreas,

genau deshalb werden allen Texten, deren Autoren sich an der Abstimmung beteiligt haben, am Ende ein bestimmter Punktebonus aufgeschlagen, und den anderen eben nicht smile


Uhm...

ich vergebe Punkte (um die Top Texte gegeneinander abzusetzen und die Leistung anzuerkennen), aber für mich gibt es keine 10 punktwürdige Texte, d.h. ich punkte, aber es gibt keine Punkte. Das ist nicht kalkuliert, das wusste ich bereits relativ bald nach dem ersten Lesen der Texte.

Ob ich deswegen nun Bonuspunkte bekomme (weil ich mich an der Abstimmung beteiligt habe) oder nicht (weil die Empfänger deswegen keine Punkte bekommen) ist mir relativ egal, es geht ja nicht wirklich um irgendetwas. Es wäre nur gut im Vorfeld zu wissen, wie solche Sachen behandelt werden, nicht dass man sich im Nachhinein dem Vorwurf ausgesetzt sieht, man hätte "strategisch" gepunktet (was immer das hiesse).

In diesem Zusammenhang würde ich gerne anregen, den ESC Modus nochmal zu überdenken. Warum müssen alle 10 Punktwertungen vergeben werden? Das würde in meinem Fall dazu führen, daß ich Texte, denen ich keine Punkte geben würde, "hochhieven" müßte, um denjenigen, die wirklich Punkte verdienen, die auch zukommen zu lassen.

Nur so als Denkanregung, in jedem Fall schon Mal jetzt vielen Dank für eure Mühe und die vielen prompten Antworten im Vorfeld!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4185
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo RaC,

nur kurz dazu:
Wir hatten bis vor ein paar Jahren (da warst du, glaube ich, noch nicht im Forum) ein anderes Bewertungssystem, das aber auch seine Probleme mit sich brachte. Das ESC-System stellt sicher, dass alle, die bepunkten, den selben Einfluss auf das Endergebnis haben.

Wenn dir eine gute Alternative einfällt, poste sie gerne im sogenannten Geisterfaden, dann kann sie dort nach Wettbewerbsende diskutiert werden.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RAc
Eselsohr


Beiträge: 373



BeitragVerfasst am: 13.07.2020 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Hallo RaC,

nur kurz dazu:
Wir hatten bis vor ein paar Jahren (da warst du, glaube ich, noch nicht im Forum) ein anderes Bewertungssystem, das aber auch seine Probleme mit sich brachte. Das ESC-System stellt sicher, dass alle, die bepunkten, den selben Einfluss auf das Endergebnis haben.

Wenn dir eine gute Alternative einfällt, poste sie gerne im sogenannten Geisterfaden, dann kann sie dort nach Wettbewerbsende diskutiert werden.


Hallo und danke für die Erklärung (stimmt, ich kenne nur das ESC System)!

Ich bin mir sicher, dass sich für und gegen jedes Bewertungssystem Argumente finden lassen. Ich habe auch kein Problem damit, dass es so gelöst ist wie es ist, ich würde nur anregen, die Feinheiten (so wie den Bonus) beim nächsten Wettbewerb mit in den "Wie wird bewertet?" Faden aufzunehmen, damit einfach klar ist, was passiert (offene Karten).

Nur interessehalber, werden die Bonuspunkte an die Vergabe aller Punktewertungen gebunden oder nur ein Teil davon? Und nein, ich werde meine Bewertungen nicht abhängig von der Antwort auf dieser Frage revidieren... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4185
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bonuspunkte berechnen sich recht einfach - aus der Anzahl der zu vergebenden Punkte, geteilt durch die Anzahl der teilnehmenden Texte.
Wie das 'live' aussieht, kann man sich z. B. in der Spalte 'Bewertung' bei den Beiträgen des letzten Pokapro-Wettbewerb anschauen: *klick*
Jeder Text, dessen Autor auch bepunktet hat, bekam
58/22 = 2,64 Punkte (gerundet) vom System zusätzlich.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 13.07.2020 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Hallo Andreas,

genau deshalb werden allen Texten, deren Autoren sich an der Abstimmung beteiligt haben, am Ende ein bestimmter Punktebonus aufgeschlagen, und den anderen eben nicht smile

Oh, diesen Punktebonus habe ich in den Regeln nicht gefunden, obwohl ich dachte, alles aufmerksam gelesen zu haben (kann ihn übrigens immer noch nicht finden...)

Ist wo auch immer dies steht auch klargestellt, dass es sich um eine Beteiligung mit gültiger Punktevergabe handeln muss? Sonst gibt es ja das von RAc erwähnte Schlupfloch.
Ist für einen Wettbewerb in diesem Rahmen nicht übermässig relevant, es geht mehr um das Prinzip, keine Möglchkeit für rückwirkende Interpretation zuzulassen.
Nach oben
RAc
Eselsohr


Beiträge: 373



BeitragVerfasst am: 13.07.2020 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:

Jeder Text, dessen Autor auch bepunktet hat, bekam
58/22 = 2,64 Punkte (gerundet) vom System zusätzlich.


ok, danke! Aber nun der Vollständigkeit halber: Gezählt bepunktet oder "reicht" ein Häkchen an mindestens einem anderen rezensierten Text für den Bonus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
holg
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1673
Wohnort: knapp rechts von links
Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mich recht erinnere, fließen die vergebenen Punkte eines jeweiligen Kommentators* /einer jeweiligen Kommentatorin* nur dann in die Wertung ein, wenn alle Punkte vergeben wurden.
Das heißt, damit jemand überhaupt Einfluss auf die Bewertung nehmen kann, muss er oder sie eine Rangfolge von 1-10 erstellen und alle Punkte von 1-12 vergeben. Sonst hat er oder sie gar keine vergeben. Und auch nur dann erhält ein möglicher eigener Text auch den Bonus.

Es geht also, das geht an Kojote, weniger darum, Texte für punktwürdig zu erachten oder nicht, sondern darum, überhaupt einem Art Rangfolge zu erstellen. (Ich selbst habe da auch zuweilen meine Probleme mit, aber „fünf Texte sind super und alle anderen Schrott“, trifft es in der Regel auch nicht).
Im Zweifel lasst euch von euren Gefühlen leiten Ist euer individueller Geschmack gefragt. Sollte ihr der Meinung sein, dass weniger als zehn Texte überhaupt Thema und Vorgaben einhalten, schreibt das in die Kommentare und gebt den besten der anderen die übrig gebliebenen Punkte.

Generell:
Traut euch, die Texte zu kommentieren.
Das muss keine FAZ-Feulleton-würdige Kritik sein (die oft eh fragwürdig sind). Es geht  darum, den Autor*innen zu sagen, wie die Texte auf euch gewirkt haben, was euch gefallen hat und was nicht.
Das kann ein Satz sein, es darf aber auch eine Seite sein (oder mehr; nicht dass sich nachher jemand beschwert, ich würde die Kommentiermöglichkeit beschränken). Nur Mut. Ihr könnt das!

@Andreas: kannst du nochmal den Mod anschreiben, der sich dazu gemeldet hatte? eventuell einen alternativen Browser mit weniger harten Sicherheitseinstellungen (JavaScript) probieren?


_________________
Froh zu sein bedarf es wenig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jenni
Geschlecht:weiblichPapiertiger


Beiträge: 4053

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Der Punktebonus für Bewerter: Hab gerade nachgesehen, steht tatsächlich nirgends. Noch nie. Wurde 2014 diskutiert und beschlossen und ist seitdem common sense im Forum - in die Bewertungsrichtlinien hat es das nie geschafft. Ich werde das dort noch ergänzen zur Klarheit.

So sieht es aus:
Wer bewertet hat (d.h. alle Punkte vergeben, so dass sie auch gezählt werden) erhält von der Señora als Nachteilsausgleich den Durchschnitt der vergebenen Einzelwertungen, im Falle dieses Wettbewerbs sind das 5,3 2,76 Punkte.
EDIT: Jetzt steht das auch in den FAQ im Bewertungsleitfaden.
Und der oder die nächste, der oder die den recycelt, kann bei der Gelegenheit mal den ganzen Text gendern. Wünscht sich die Señora, nicht ich. Zipped
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7234
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 13.07.2020 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben mit dem vorigen System (man konnte wahlweise zwischen einer und neun Federn vergeben) schlechte Erfahrungen gemacht. Es kam öfters dazu, dass jemand willkürlich einem einzelnen Text nur eine Feder / einen Punkt gegeben hat und sich dann nicht mehr blicken hat lassen oder nicht mehr um den Wettbewerb gekümmert hat. Da die Punkte gemittelt wurden, konnte das einen Text schon herunterziehen, auch wenn bei der Mittellung ein Mechanismus eingebaut war, um den Effekt von Extremwerten zu dämpfen. Das Gegenteil gab es natürlich auch, machmal von Leuten, die sich nur dafür im Forum angemeldet hatten. In Einzelfällen kam es sogar zu Betrugsversuchen mit Zweitaccount und Ähnlichem. All das geht mit dem ESC-System nicht so einfach.   

Zum jetzigen System:

Wer nicht alle Punkte vergibt, dessen Punkte werden nicht gezählt. Wie hinreichend bekannt. Er oder sie kriegt keinen Bonus, es kommt aber so selten vor, dass ich nicht weiß, ob wir das jemals kontrolliert haben. Aber selbst wenn die Automatik versagen sollte, kann man das ja, was die Sieger angeht, manuell korrigieren.

Ich hab das Folgende, glaube ich, schon ein paar Mal bei früheren Wettbewerben gesagt, wer also gelangweilt mit den Augen rollt, bitte wegsehen: Man sollte im ESC-System die Punkte nicht als eine Auszeichnung sehen, die in Form eben dieser Punkte vergeben wird, sondern nur als die Festlegung einer Reihenfolge. Das heißt, man bestimmt die persönliche Top-Ten-Liste. Man würde ja auch oft gerne zweien oder mehreren Texten genau die gleiche Punktezahl geben, was auch nicht möglich ist. Es ist eben nur eine Reihenfolge, wenn auch mit besonderer Betonung der ersten beiden Plätze. Die Texte anzuordnen ginge auch in dem hypothetischen Fall, dass einem kein einiger Text gefallen hat und man alle abgrundtief schlecht findet. Aber - um das auch noch einmal ausdrücklich zu betonen - niemand wird natürlich gezwungen abzustimmen. Obwohl das natürlich eine witzige Vorstellung wäre, wenn jemand einem in einer dunklen Gasse auflauerte, die Pistole auf die Brust setzte und sagte: Du wählst jetzt 10 Texte aus und ordnest sie in einer Rangfolge an oder du sieht die Schmetterlinge von oben. Aber die wollen ja immer nur Geld.

Detaildiskussionen dann bitte nur im Geisterfaden.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.no-nym
Klammeraffe


Beiträge: 533



BeitragVerfasst am: 13.07.2020 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

Jenni hat Folgendes geschrieben:
Bewertungsleitfaden
Und der oder die nächste, der oder die den recycelt, kann bei der Gelegenheit mal den ganzen Text gendern. Wünscht sich die Señora, nicht ich. Zipped


Der Bewertungsleitfaden ist doch quasi bereits gegendert – wenn auch in der vermutlich einzigen bisher erfundenen Variante, die tatsächlich alle einschließt (auch jene Menschen, deren Geschlecht nicht zuzuordnen ist) und dabei einfach und verrenkungsfrei zu lesen, zu sprechen und zu verstehen ist. Zipped

Freundliche Grüße
a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 14.07.2020 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

Vergebene Punkte:
Zitat:
Es ist eben nur eine Reihenfolge

Das ist natürlich nicht ganz korrekt. Hätten die Punkte tatsächlich nur die Funktion von Ordinalzahlen, so bräuchte es keinen Zwei-Punkte-Abstand zwischen 8, 10, 12.

Die Behauptung, es sei lediglich eine Reihenfolge verträgt sich weder mit:
Zitat:
wobei die drei Top-Noten je zwei Punkte Abstand zueinander haben, um die Favoriten deutlicher herauszustellen

noch mit
Zitat:
"nicht schlecht" (=1) bis "herausragend" (=12)


Ich kritisiere lediglich inkonsistente Argumentation, nicht den Mechanismus oder seine Umsetzung
Nach oben
holg
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1673
Wohnort: knapp rechts von links
Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 14.07.2020 06:55    Titel: Antworten mit Zitat

Diskussionen bitte im Geisterfaden.

_________________
Froh zu sein bedarf es wenig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jenni
Geschlecht:weiblichPapiertiger


Beiträge: 4053

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 14.07.2020 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich kritisiere lediglich inkonsistente Argumentation, nicht den Mechanismus oder seine Umsetzung

Ja, du bist so ein ganz Schlauer, das ist schon gecheckt. Vielleicht kannst du ja dann auch den Unterschied erkennen zwischen Fragen an die Orga, für die dieser Thread gedacht ist, und Kritik und Meinungen, die im Smalltalk oder im Geisterfaden gut aufgehoben sind. wink
Wegen deines Bewertungsproblems: Hast du, wie von holg vorgeschlagen, einen anderen Browser versucht?

Auch an die ehrenwerten Diskussionsteilnehmer anonym und Sleepless gerichtet: Bitte beschränkt euch hier auf Fragen, deren Klärung ihr für die Bewertung als nötig erachtet. Danke. smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 14.07.2020 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Jenni hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich kritisiere lediglich inkonsistente Argumentation, nicht den Mechanismus oder seine Umsetzung

Ja, du bist so ein ganz Schlauer, das ist schon gecheckt.

Woher kommt diese Bemerkung? Was will sie anrichten und warum?
Ich habe bis jetzt jeden meiner Beiträge höflich und konstruktiv verfasst, in der Meinung und Hoffnung Wert zu generieren für die Teilnehmer des Forums und mich selbst.
Jenni hat Folgendes geschrieben:

Vielleicht kannst du ja dann auch den Unterschied erkennen zwischen Fragen an die Orga, für die dieser Thread gedacht ist, und Kritik und Meinungen, die im Smalltalk oder im Geisterfaden gut aufgehoben sind. wink
Ja durchaus. Ich hatte tatsächlich abgewägt und kam zum Schluss, das hier entstandene Bild der Reihenfolge müsse hier entschärft werden.  Zumal es sich dabei nicht um eine Meinung handelt, sondern um Mathematik. In meiner Welt ist "die Klärung dieser Frage für die Bewertung als nötig errachtet", das ist nicht etwa ironisch gemeint. Und viel ausdrücklicher als "ich kritisiere ... Mechanismus und Umsetzung nicht" geht es wohl kaum.
Jenni hat Folgendes geschrieben:

Wegen deines Bewertungsproblems: Hast du, wie von holg vorgeschlagen, einen anderen Browser versucht?

Ja, mehrere Betriebssysteme, mehrere Browser. Aber lassen wir das Thema (und alle anderen) sein...
Nach oben
a.no-nym
Klammeraffe


Beiträge: 533



BeitragVerfasst am: 14.07.2020 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Jenni hat Folgendes geschrieben:
Ja, du bist so ein ganz Schlauer, das ist schon gecheckt.
Dieser Kommentar erscheint mir absolut unangemessen (das ist mit Abstand der mildeste Ausdruck, den ich dafür finden konnte).

Jenni hat Folgendes geschrieben:
Auch an die ehrenwerten Diskussionsteilnehmer anonym und Sleepless gerichtet: Bitte beschränkt euch hier auf Fragen, deren Klärung ihr für die Bewertung als nötig erachtet. Danke. smile


Gern, wenn die Mitglieder des Orga-Teams das genauso handhaben. Spoilertarnung und Smilie hin oder her: Persönliche Anliegen, die  ausdrücklich in der Eigenschaft als Orga-Team-Mitglied so scheinbar nebenbei in aller Unschuld hier fallengelassen werden, ausgerechnet in dem einen Faden, in dem sie unkommentiert stehenbleiben müssen (oder der Kommentierende riskiert, auf die Regeln verwiesen zu werden)? Sorry, aber da läuft m.E. etwas schief und das möchte ich gern "vor Ort" ansprechen (und nicht irgendwo in den Tiefen eines Schattenfadens oder im Smalltalk, wo es nicht hingehört).

Freundliche Grüße
a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
holg
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1673
Wohnort: knapp rechts von links
Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 14.07.2020 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

holg hat Folgendes geschrieben:
Diskussionen bitte im Geisterfaden.

Spitzfindigkeiten gerne auch im Smalltalk.
Danke.


_________________
Froh zu sein bedarf es wenig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Was wäre wenn Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig: Nachhak-Thread für phantastische Fragen Michel Phantastisch! 49 04.10.2020 17:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Fragen an die Lektoren Stefanie Agenten, Verlage und Verleger 20 14.09.2020 16:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wenn es abend wird Perry Werkstatt 2 04.09.2020 16:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge und wenn der Abend Tula Feedback 0 13.07.2020 23:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Was wäre, wenn es Preise gäbe nebenfluss Was wäre wenn 0 13.07.2020 12:31 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von sleepless_lives

von JT

von d.frank

von Piratin

von poetnick

von i-Punkt

von Einar Inperson

von Enfant Terrible

von Mardii

von Jocelyn

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!