14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


die GROSSEN Agenturen?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Radix
Sonntagsschreiber


Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 29.06.2020 10:22    Titel: die GROSSEN Agenturen? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich habe hier schon öfter von den  "großen" Agenturen gelesen. Welche sind das eigentlich? Als relativ Neue ohne große Kenntnisse des Buchmarkts traue ich mich jetzt mal, das zu fragen. Natürlich lässt sich einiges aus den Websites, der Zahl der Autoren und vermittelten Bücher, ableiten. Aber welche sind denn die Allergrößten? Und ist ein Noname-Autor (habe bisher nur Artikel in Fachzeitschrift veröffentlicht) grundsätzlich besser bei einer großen Agentur aufgehoben? Danke für eure Tipps/Erfahrungen. Ich bin gespannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarMa
Geschlecht:weiblichSchreiberassi


Beiträge: 33
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 29.06.2020 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du die größten und einflussreichsten Agenturen erkennen möchtest, kann man das eigentlich ganz gut herausrecherchieren.
Es unterscheiden sich die Meinungen wie viele es sind und es geht wohl eher darum, welchen Einfluß die jeweilige Agentur im Literaturbusiness hat, als rein nach der Größe.
Ich versuche mich einmal mit einer Aufzählung.
Keine Garantie auf Vollständigkeit.
Kann gerne ergänzt werden und es ist natürlich nur eine Momentaufnahme:
Da wären in alphabetischer Reihenfolge:

AVA International
Copywrite
Die Buchagenten
Graf und Graf
Kossak
Landwehr & Cie
Lianne Kolf
Michael Meller
Thomas Schlück

Das sind jetzt einmal die, die mir spontan einfallen. Nicht jede Agentur ist für jede/n Autor/in passend und es gibt durchaus kleinere und jüngere Agenturen, die, wenn man sich ihre Autorenliste anschaut, durchaus beeindruckend sind.
Als Beispiel:

Marcel Hartges

Da gibt es aber sicherlich noch mehrere.

Bewerben würde ich mich immer Top-down, egal ob unbeschriebenes Neuautorenblatt oder alter Profihase. Entscheidend für alle Agenturen, egal ob groß oder klein, sind ausschließlich die Qualität und die Markttauglichkeit des Projektes. Das wird aber durchaus individuell bewertet und es empfielt sich auf den Homepages genau zu schauen was gerade gesucht wird. Wenn steht, die jeweilige Agentur sucht Frauen-, Familien- und Spannungsromane, auch Historie um die Jahrhundertwende, macht man sich keinen Gefallen Fantasy einzuschicken.

Ich hoffe ich bin mit meiner Liste niemandem, der das anders sieht, auf den Zeh getreten.
Es gibt einige Autoren, die mit einer dieser Agenturen große Karrieren gemacht haben. Garantien gibt es aber natürlich nie. Als Links kann ich empfehlen:

https://www.dsfo.de/dsfopedia/index.php/Agenturenliste

https://text-manufaktur.de/agenturliste.html

https://www.petra-schier.de/tipps-fuer-autoren/verlags-und-agentursuche/literaturagenturen-die-belletristik-vertreten/

https://indieautor.com/service/liste-deutschsprachiger-literaturagenturen/

Ich hoffe, ich konnte helfen,

LG MarMa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radix
Sonntagsschreiber


Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 29.06.2020 13:49    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielen Dank, MarMa. Das ist wirklich hilfreich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niederrheiner
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 326



BeitragVerfasst am: 29.06.2020 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

MarMa hat Folgendes geschrieben:
AVA International
Copywrite
Die Buchagenten
Graf und Graf
Kossak
Landwehr & Cie
Lianne Kolf
Michael Meller
Thomas Schlück


Petra Eggers
und Agence Hoffman
würd ich da noch dazunehmen.

Ansonsten sehr gut aufgezählt! Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarMa
Geschlecht:weiblichSchreiberassi


Beiträge: 33
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 29.06.2020 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Niederrheiner hat Folgendes geschrieben:

Petra Eggers
und Agence Hoffman
würd ich da noch dazunehmen.



Stimmt. Daumen hoch²
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radix
Sonntagsschreiber


Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 30.06.2020 10:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Niederrheiner hat Folgendes geschrieben:
MarMa hat Folgendes geschrieben:
AVA International
Copywrite
Die Buchagenten
Graf und Graf
Kossak
Landwehr & Cie
Lianne Kolf
Michael Meller
Thomas Schlück


Petra Eggers
und Agence Hoffman
würd ich da noch dazunehmen.

Ansonsten sehr gut aufgezählt! Daumen hoch


Dir auch vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murmel
Geschlecht:weiblichSchlichter und Stänker

Alter: 64
Beiträge: 7634
Wohnort: USA
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 30.06.2020 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Große Agenturen sind an der Zahl der Mitarbeiter zu erkennen. wink

_________________
*Koppelmord - Carlsen Instantbooks 2013
*Flauschangriff - Piper/Weltbild 2014, Piper Fahrenheit 2017
*Katertage zum Verlieben - Thienemann 2014
*Bocktot - Gmeiner-Verlag 2017
*Brunnenleich - Gmeiner-Verlag Juli 2018
*Gut Gebellt, Katze - Edel Elements September 2018
*Schwarze Küste - Gmeiner Verlag Februar 2019
*Marias Geheimnis - Weltbild/Edel Elements 01.03.2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mina Minus
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 142



BeitragVerfasst am: 30.06.2020 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Vorsicht, so manch kleinere Agentur ist da eine Mogelpackung. Auf Homepages ist nicht immer ersichtlich, ob es sich um echte, angestellte Mitarbeiter handelt, oder ob ein paar Dinge an freie Mitarbeiter ausgelagert werden und damit die Mitarbeiterzahl größer erscheint. Damit habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich würde übrigens noch Michael Gaeb und Mohrbooks zu den ganz großen Agenturen anfügen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murmel
Geschlecht:weiblichSchlichter und Stänker

Alter: 64
Beiträge: 7634
Wohnort: USA
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 30.06.2020 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Mina Minus hat Folgendes geschrieben:
Oh Vorsicht, so manch kleinere Agentur ist da eine Mogelpackung. Auf Homepages ist nicht immer ersichtlich, ob es sich um echte, angestellte Mitarbeiter handelt, oder ob ein paar Dinge an freie Mitarbeiter ausgelagert werden und damit die Mitarbeiterzahl größer erscheint. Damit habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Das stimmt allerdings.
Ich meinte natürlich fest angestellte Mitarbeiter, aber das kann man von außen kaum erkennen.


_________________
*Koppelmord - Carlsen Instantbooks 2013
*Flauschangriff - Piper/Weltbild 2014, Piper Fahrenheit 2017
*Katertage zum Verlieben - Thienemann 2014
*Bocktot - Gmeiner-Verlag 2017
*Brunnenleich - Gmeiner-Verlag Juli 2018
*Gut Gebellt, Katze - Edel Elements September 2018
*Schwarze Küste - Gmeiner Verlag Februar 2019
*Marias Geheimnis - Weltbild/Edel Elements 01.03.2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maunzilla
Autor


Beiträge: 550



BeitragVerfasst am: 30.06.2020 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem bei den großen Agenturen ist, daß es nur eine Handvoll davon gibt, denen gegenüber schätzungsweise an die 1-2 Millionen Autoren stehen. Rolling Eyes
Und da die meisten natürlich erst einmal an die lukrativen Agenten und Verlage herantreten wollen, bekommen diese entsprechend auch Tausende und Abertausende Manuskripte eingereicht. Im Klartext bedeutet es, daß die Chance, von einer der großen Agenturen unter Vertrag genommen zu werden zwar größer ist, als direkt bei einem der großen Verlage unterzukommen, aber eben nur ein klein wenig größer. Rolling Eyes


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radix
Sonntagsschreiber


Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 01.07.2020 15:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Mein Text (Sachbuch) bedient eine Nische, wird also von vornherein kein allgemeiner Reißer werden. Ich wünsche mir hohe Verkaufszahlen innerhalb der Nische, doch das Gesamtsegment dürfte relativ  klein sein. Vielleicht ist mein Projekt für eine GROSSE Agentur nur ein Krümel, den sie gern den Kleinen überlässt? Weil sie lieber die dicken Rosinen pickt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SonGoten
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 33
Beiträge: 47



BeitragVerfasst am: 04.07.2020 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mina Minus hat Folgendes geschrieben:


Ich würde übrigens noch Michael Gaeb und Mohrbooks zu den ganz großen Agenturen anfügen.


Stimmt, Mohrbooks hätte ich auch noch hinzugefügt, auch Michael Gaeb (mit Marc Elsberg und Co).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radix
Sonntagsschreiber


Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 09.07.2020 10:13    Titel: Danke! pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich danke euch allen für eure Infos. Sie helfen mir sehr bei der Orientierung auf diesem nicht ganz einfachen Markt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die Welt The_Ghost Einstand 2 10.07.2020 22:15 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Geisterfaden für die Nachbesprechung sleepless_lives Was wäre wenn 0 10.07.2020 15:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Geisterfaden für die Nachbesprechung ... sleepless_lives Nachbesprechungen XD 10.07.2020 15:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die tristen Töne meiner Seele The_Ghost Einstand 2 09.07.2020 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Erbe Bereliens - Die Legende vom ... silke-k-weiler Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 7 09.07.2020 14:20 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von BerndHH

von mondblume

von hexsaa

von Bananenfischin

von Rosanna

von Tjana

von Jarda

von EdgarAllanPoe

von Ruth

von Fao

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!