14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Literaturpreis Grassauer Deichelbohrer 2020, Prosa, 29.07.20

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung aktuell
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Moderatorin

Beiträge: 5102
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 30.05.2020 17:06    Titel: Literaturpreis Grassauer Deichelbohrer 2020, Prosa, 29.07.20 eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Literaturpreis Grassauer Deichelbohrer 2020

Der Markt Grassau im Chiemgau schreibt auch in diesem Jahr wieder den Literaturpreis „Grassauer Deichelbohrer“ aus. Damit Ihre Geschichte nicht an Formfehlern scheitert, folgen Sie bitte unbedingt allen (grünen) Links in unserer Ausschreibung.

Gesucht werden die sechs besten unveröffentlichten Texte zum Thema Geheimnis.

Pro AutorIn ist nur eine Einreichung möglich. Vorgegeben sind mindestens 6000 und höchstens 9000 Zeichen. Letzteres entspricht etwa fünf Normseiten. In Ihrem Schreibprogramm gibt es einen Wörter-Zähler, hier können Sie ablesen, wie viele Zeichen Ihre Geschichte hat.

Achtung: Geschichten, die länger sind, werden disqualifiziert!

Zugelassen werden Kurzgeschichten aller literarischen Gattungen von Autorinnen und Autoren, die in deutscher Sprache schreiben.

Wie Ihre Einreichung aussehen muss, erfahren Sie hier. Achtung: Formfehler können zum Ausschluss führen.

Einsendeschluss ist der 29. Juli. Der Poststempel gilt.

Selbstverständlich werden alle Geschichten gelesen. Doch bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen bei mindestens 500 zu erwartenden Einreichungen keine Bestätigung über den Erhalt Ihrer Geschichte zukommen lassen können. Die Manuskripte werden nicht retourniert, elektronische Einreichungen sind nicht möglich, und über die Nominierung oder den Preis wird kein Schriftverkehr geführt.

Die Jury ermittelt als erstes eine Longlist. Alle AutorInnen, die es auf die Longlist geschafft haben, werden darüber informiert. Diese Geschichten erscheinen rechtzeitig zur Preisverleihung zusammengefasst als Anthologie. Die AutorInnen erhalten kein Honorar, da Anthologien erfahrungsgemäß nicht gewinnbringend verkauft werden können. Jedoch senden wir ihnen als Entschädigung drei Freiexemplare zu.

Die Teilnahme am Wettbewerb gilt als Zustimmung zum Abdruck.

Aus der Longlist ermittelt die Jury eine Shortlist von sechs Texten. Die sechs GewinnerautorInnen werden zusammen mit einer Begleitperson zu einem Wochenende (Freitag, 09.10 bis Sonntag, 11.10.2020) nach Grassau eingeladen. Sagt ein nominierter Autor die Teilnahme nicht zu, rückt automatisch der nächstplatzierte nach.

Die AutorInnen und ihre Begleitperson werden kostenfrei im Gästehaus der Villa des verstorbenen Dirigenten Professor Wolfgang Sawallisch untergebracht, die Anfahrt wird jedoch nicht erstattet. An diesem Wochenende stellen alle sechs AutorInnen der Shortlist ihre Geschichte im Zuge einer Lesung einem Publikum vor.

Die drei erstplatzierten AutorInnen erhalten eine Trophäe und ein Preisgeld von

Erster Preis 1.000 Euro

Zweiter Preis 500 Euro

Dritter Preis 300 Euro

Alle weiteren GewinnerautorInnen erhalten ein Preisgeld von 200 Euro und eine Urkunde.

Am 28. August 2020 geben wir zur Information aller AutorInnen auf dieser Webseite die Longlist bekannt. Einige Tage später folgt die Shortlist.

Wir bitten alle Teilnehmer, sich selbst auf unserer Webseite über den Stand der Dinge zu informieren, da wir nur die AutorInnen benachrichtigen werden, die es auf die Long- bzw. Shortlist schafften.

Für eventuelle Fragen kontaktieren Sie bitte die Juryleitung, unter der Emailadresse: angeline.bauer(at)yahoo.de


Quelle


Viel Erfolg!


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung aktuell Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Putlitzer Preis, 20. Juni 2020 hobbes Veranstaltungen - Termine - Events 2 15.06.2020 09:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 21. Poesiefestival in Berlin 2020 Nina Veranstaltungen - Termine - Events 0 09.06.2020 23:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Moerser Literaturpreis, Prosa, 12.07.20 Bananenfischin Ausschreibung aktuell 0 30.05.2020 14:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Die Gewinner*innen in der Prosa Postkartenprosa Postkartenprosa 25 19.04.2020 15:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge osterblues 2020 Perry Werkstatt 2 12.04.2020 17:32 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von MosesBob

von JJBidell

von Franziska

von Fao

von Nicki

von DasProjekt

von CAMIR

von czil

von Dichternarzisse

von Pütchen

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!