14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Suche nach Autor für Erotische Kurzgeschichte(n)

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
meerenblau
Dichter und Denker


Beiträge: 1158



BeitragVerfasst am: 14.05.2020 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Willebroer hat Folgendes geschrieben:
meerenblau hat Folgendes geschrieben:

Wieso, er will doch gar nichts schreiben! Da ist seine Rechtschreibung doch völlig latte!


Wer hat dann seine Beiträge da oben geschrieben?


Er sucht jemanden, der etwas für ihn schreibt. Da ist es doch irrelevant, wie er selber schreibt.

Wenn ich jemanden suche, der mir die Auffahrt pflastert, ist es doch auch egal, wie sie aussehen würde, wenn ich sie selber pflastern würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 30
Beiträge: 335
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

meerenblau hat Folgendes geschrieben:

Er sucht jemanden, der etwas für ihn schreibt. Da ist es doch irrelevant, wie er selber schreibt.


Die Logik funktioniert nicht. Wenn jemand keine Begabung für belletristische Texte hat, muss das noch lange keine Auswirkung auf seine alltägliche Konversation haben.

meerenblau hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich jemanden suche, der mir die Auffahrt pflastert, ist es doch auch egal, wie sie aussehen würde, wenn ich sie selber pflastern würde.


Würdest du dich trauen, geschäftliche E-Mails mit Texten im Stil von Aravan an deine Kollegen oder gar Vorgesetzte zu schicken? Sicherlich nicht. Aber Aravans Absicht in diesem Forum ist durchaus eine geschäftliche.

Ob man auf der einen Seite schriftstellerisches Talent hat oder sich auf der anderen Seite einfach nur Mühe gibt, seinen Gegenüber mit sorgfältig geschriebenen Anfragen zu bedenken, sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3173
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

meerenblau hat Folgendes geschrieben:

Er sucht jemanden, der etwas für ihn schreibt. Da ist es doch irrelevant, wie er selber schreibt.

Wenn der Autor, den er eigentlich sucht, es deswegen gar nicht liest, dann spielt es schon eine Rolle.
meerenblau hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich jemanden suche, der mir die Auffahrt pflastert, ist es doch auch egal, wie sie aussehen würde, wenn ich sie selber pflastern würde.


Wenn ich keine Ahnung habe, wie eine Auffahrt aussieht, ist zumindest das Risiko größer, auf einen Pfuscher reinzufallen.

Im übrigen ist die Diskussion müßig, wenn man es eh nicht ändern kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.no-nym
Autor


Beiträge: 519



BeitragVerfasst am: 14.05.2020 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Kojote hat Folgendes geschrieben:
oder sich auf der anderen Seite einfach nur Mühe gibt, seinen Gegenüber mit sorgfältig geschriebenen Anfragen zu bedenken

https://www.duden.de/rechtschreibung/Gegenueber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SickBoy
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 191
Wohnort: am Arsch der Welt


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Kojote hat Folgendes geschrieben:
a.no-nym hat Folgendes geschrieben:
Weshalb sein (Deine Worte) "miserables Deutsch" da relevant sein soll, verstehe ich nicht recht. Nur, weil jemand nicht selbst kochen kann, heißt das doch nicht zwangsläufig, dass er ein gutes Essen nicht zu schätzen wüsste, das jemand für ihn zubereitet hat?


Also das nenne ich jetzt wirklich mal einen hinkenden Vergleich!


Nö, der Vergleich passt hier doch wie die Faust aufs Auge, der hinkt kein bisschen, steht sozusagen kerzengerade da Wink

Aravan, lass dich nicht ärgern, vielleicht findest du ja auf diesem Wege wirklich jemanden. Viel Glück!


Beste Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aravan
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 26
Beiträge: 13
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

SickBoy hat Folgendes geschrieben:

Aravan, lass dich nicht ärgern, vielleicht findest du ja auf diesem Wege wirklich jemanden. Viel Glück!


Beste Grüße


Danke dir für die Lieben worte!
Und keine sorge, ich lass mich davon nicht ärgern sondern Konzentriere mich auf das wesentliche:
Die netten leute!

Wenn ich mich von jedem der missgelaunt ist ärgern lassen würde dürfte ich nicht in der Gastronomie arbeiten, da bin ich also Abgehärtet^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 47
Beiträge: 2574
Wohnort: Diaspora
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Melde mich auch noch mal, diese Diskussion um Rechtschreibung ist doch nun wirklich mumpe. Die Kommunikation funktioniert zweckmäßig, man versteht, was gemeint ist und das reicht doch. Und wenn ich das mal mit so einigem vergleiche, was mir schon ein paar Leute im Einstand als Literatur andrehen wollten, verstehe ich die Aufregung erst recht nicht.

Wir sind ja nun auch keine exklusive Firma oder High Society Club hier, ich sitze jedenfalls öfters im Pyjama und im Halbschlaf vor der Tastatur als im Anzug (letzteres übrigens nie). Netikette ist für mich auch eher, nicht aufgrund besserer Kenntnisse in einem Bereich wie Rechtschreibung und Grammatik auf andere hinabzublicken (ich bin mir sogar sicher, es gibt bestimmt genug andere Dinge, die Aravan besser kann als ich), sondern anderen erstmal Respekt entgegenzubringen, solange die das auch tun. Und diesbezüglich hat sich Aravan hier bisher absolut korrekt verhalten, was man von einigen anderen nicht sagen kann ("Bitsteller" – also bitte!). Und es ist nun auch nicht so, dass wir uns hier alle immer im Business-E-Mail Ton unterhalten würden, wie Kojote fordert. Schau doch mal in den Smalltalk-Bereich.

Weshalb ich mich aber eigentlich nochmal melde: Aravan, schick mir die Adresse bitte auch mal, die Diskussion hat mich jetzt schon neugierig gemacht, um was es eigentlich geht.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aravan
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 26
Beiträge: 13
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Veith!

Den Link zur geschichte solltest du schon via Pn bekommen haben!

Und auch hier: Danke sehr für deine Netten worte smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 47
Beiträge: 2574
Wohnort: Diaspora
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, ja also … gerade reingelesen und ähm… wenigstens hatte ich VPN an, sieht mein Internetprovider also nicht, auf was für einer Seite ich da gerade war. Besser so. Shocked

Rest per PN


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aravan
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 26
Beiträge: 13
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 14.05.2020 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin gespannt auf den Rest per PN!

Und danke dir für deine Diskretion Veith smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meerenblau
Dichter und Denker


Beiträge: 1158



BeitragVerfasst am: 15.05.2020 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Willebroer hat Folgendes geschrieben:


Wenn ich keine Ahnung habe, wie eine Auffahrt aussieht, ist zumindest das Risiko größer, auf einen Pfuscher reinzufallen.

Im übrigen ist die Diskussion müßig, wenn man es eh nicht ändern kann.


Deswegen schaut man sich die Arbeit eines Handwerkers ja vorher an bzw. verlangt Referenzen.

Und ja, wenn ich einen Auftrag zu vergeben habe, dann feile ich auch nicht stundenlang an irgendwelchen Formulierungen herum, sondern frage: Leute, das und das soll gemacht werden, könnt Ihr das, und wenn ja, zu welchem Preis.

Denn ich lese ja gerade in diesem Forum immer wieder, Schreiben sei nichts anderes als Handwerk!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7025
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 16.05.2020 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Können wir bitte die Diskussion über Rechtschreibung und Vergleichbarkeit der Situation hinter uns lassen und beim Thema des Threads bleiben. Über Rechtschreibung, ihre Nützlichkeit und gesellschaftliche Relevanz nachzudenken und diese Themen zu diskutieren, ist sicherlich interessant, aber bitte an geeigneter Stelle, was heißen soll, in einem eigenen Faden.  

Zum Thema schriftstellerische Auftragsarbeiten im Bereich Erotik: Da gibt es berühmte Vorbilder, Anaïs Nin und Henry Miller zum Beispiel.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 68
Beiträge: 8075
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 16.05.2020 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute

Ich stimme sleepless lives und V.K.B. zu: Aravan ist als potenzieller Auftraggeber zu uns gekommen, nicht als hilfesuchender Autor oder gar Bittsteller und Rechtschreibung steht hier gerade nicht zur Debatte..  
Als Auftraggeber bewegt er sich doch in einem ganz illustren Rahmen, wenn man die Namen der Autoren betrachtet, die solche Auftragsarbeiten dereinst auch übernommen haben, wie sleepless-lives Link deutlich zeigt.
Danke für diesen Link. Es hat mich offen gestanden schon etwas überrascht, dass auch privat finanzierte Auftragsarbeiten in diesem Bereich so eine exklusive Historie vorweisen können.

Aber auch ohne diesen Hintergrund halte ich es für angemessen, unsere Gäste im Forum höflich und respektvoll zu behandeln.

@Aravan: Ich hoffe, dass Du hier die nötigen Kontakte knüpfen kannst und in der Folge einige wunderbare erotische Geschichten entstehen.
Wie gesagt Autoren: Ihr befändet Euch da in guter Gesellschaft und ihr wisst alle, dass Kurzgeschichten - noch dazu erotische - nicht gerade ein Gebiet sind, auf dem die Verlage händeringend nach Autoren suchen.


LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aravan
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 26
Beiträge: 13
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 16.05.2020 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Merlinor und Sleeples_lives!

zu allererst einmal Vielen dank für eure Lieben worte und eure netten Wünsche! smile

@Merlinor:
Zumindest durfte ich schon einige sehr sehr nette leute kennen lernen und auch mich via PN mit einigen unterhalten!
Auch gibt es bereits eine handvoll ansätze bzw pläne(Sollte es jedoch noch mehr Autoren geben die interessiert sind, bitte schreibt mir ruhig! eine entscheidung ist noch nicht gefallen und somit ist noch alles offen!)
Aber auch abseits des auftrags habe ich einige sehr nette und informative gespräche führen dürfen und so einiges dazu gelernt(und durch diese netten und hilfsbereiten leute auch eine sympathie für das forum entwickelt!)

Also selbst wenn keine geschichte zustande kommen sollte ist mein besuch(und hoffentlich längerer aufenthalt) schon Positiv!

@Sleepless_lives :
Danke vielmals für den interessanten link, sogar als absoluter erotik literatur noob habe ich davon schon gehört und finde es sehr interessant zu erfahren das dies auch private auftragsarbeiten sind!


Dazu ganz allgemein:
Danke euch allen!
Selbst wenn ihr kein interesse an der auftragsarbeit habt und hattet, ich finde es sehr schön wie offen, tolerant, freundlich und hilfsbereit man hier empfangen wird!
Da fühlt man sich direkt wohl und willkommen geheißen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kinderbuchautoren für ein Interview g... Coffea Dies und Das 0 06.07.2020 14:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Thread für Stephen King Fans Elbenkönigin1980 Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben 3 05.07.2020 19:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Für mein Idol eine kurze Geschichte s... Elbenkönigin1980 Dies und Das 13 04.07.2020 15:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Akronym-Suche – und kein Treffer Mogmeier Ideenfindung, Recherche 17 30.06.2020 01:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge VG Wort für Amazon-only Self-Publishe... Rodge Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 3 28.06.2020 08:24 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Alien78

von Rike

von Boudicca

von MShadow

von Kojote

von Cheetah Baby

von seppman

von JGuy

von Pütchen

von nebenfluss

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!