14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


(Mini-Drama) Das Duell

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Schreibübungen Prosa -> Aufbau & Handlung
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sommerfeld49
Gänsefüßchen


Beiträge: 18



BeitragVerfasst am: 25.02.2020 17:55    Titel: (Mini-Drama) Das Duell eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Am Rande des Feldes hatten sich die beiden Männer getroffen, um ihren Streit endgültig beizulegen. Nur ein Duell auf Leben und Tod würde das Recht der Erbfolge endgültig klären können.

Nachdem die Waffen vom Offiziator untersucht und überreicht wurden, stellten sich die zwei Brüder nun Rücken an Rücken.

"Du kannst immer noch mein Recht anerkennen Bruder und diese ganze Farce beenden", sprach der Größere.

"Nur über meine Leiche", sprach der Kleinere.

Nach dem Pfiff des Offiziators gingen sie wortlos genau fünfzehn Schritte in entgegengesetzte Richtungen. Ein Schuss fiel. Einer der Männer ging zu Boden.

"Wie du es wolltest", sprach der Größere, während eine einzelne Träne seine Wange herunterlief, "jetzt ist es genau so, wie du es wolltest".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Missing Tales
Schmierfink


Beiträge: 52
Wohnort: Zwischen den Zeilen, Deutschland


BeitragVerfasst am: 25.03.2020 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sommerfeld,
ich hab mir mal die Übungsvorgaben angesehen, nach denen du deine Geschichte geschrieben hast und versuche mal zuzuordnen. Ich bin mir allerdings bei manchen Passagen nicht sicher.


1. Akt - Einleitung: Die Personen und der Schauplatz werden vorgestellt, der Konflikt wird angedeutet.
Zitat:
Am Rande des Feldes hatten sich die beiden Männer getroffen, um ihren Streit endgültig beizulegen.  Nur ein Duell auf Leben und Tod würde das Recht der Erbfolge endgültig klären können.

Vorstellung von:
Schauplatz Feld: Check.
Konfliktandeutung: entgültige Beilegung eines Streits Check
Personen: Männer. (checkchen) Für diese Aufgabe eines komprimierten ersten Aktes ist die Vorstellung der handelnden Personen vielleicht etwas knapp geraten.


2. Akt - erregendes Moment: Der Konflikt spitzt sich zu, die Charaktere geraten immer mehr aneinander.
Zitat:
Nachdem die Waffen vom Offiziator untersucht und überreicht wurden, stellten sich die zwei Brüder nun Rücken an Rücken.

Rücken an Rücken, die Spannung steigt, die Vorbereitungen sind getroffen, die Kontrahenten stehen kurz vor dem Ausbruch. Ich denke, das passt zur Aufgabe.

Das Gespräch scheint ebenfalls noch zum zweiten Akt zu gehören, ein verbaler Schlagabtausch vor dem eigentlichen Höhepunkt, im Grunde ein verzögernder Moment im zweiten Akt, während man auf die Auflösung des Konfliktes im ersten Akt (Duell) wartet.


3. Akt - Höhepunkt:
Die Geschichte nimmt eine Wendung, indem zum Beispiel der Bösewicht an die Spitze der Macht gelangt.
Zitat:
Nach dem Pfiff des Offiziators gingen sie wortlos genau fünfzehn Schritte in entgegengesetzte Richtungen. Ein Schuss fiel. Einer der Männer ging zu Boden.

Für den Höhepunkt der Geschichte sehr nüchtern geschrieben. Eine Wendung ist nicht klar erkennbar. Im Grunde ist dieser Höhepunkt bereits die Auflösung des Konfliktes durch ein endgültiges Ergebnis.

4. Akt - retardierendes Moment: Die Lösung des Konflikts wird hinausgezögert, Spannung wird erzeugt.

Dazu habe ich jetzt keine passende Passage gefunden. Hier hätte etwa noch ein letztes Todesröcheln, ein Vergeben, ein "wird doch der Andere gewinnen"? oder ähnliches stehen können. Maximal könnte man vielleicht das "Einer der Männer ging zu Boden" als retardierend bezeichnen, da man nicht weiß, wer genau gemeint ist und ob das jetzt ein wirklich tödlicher Schuss war.

5. Akt - Lösung oder Katastrophe:
Die losen Fäden werden verbunden, der Konflikt entweder auf gute oder auf schlechte Weise (für die Figuren) gelöst
Zitat:
"Wie du es wolltest", sprach der Größere, während eine einzelne Träne seine Wange herunterlief, "jetzt ist es genau so, wie du es wolltest".


Hier wird der Konflikt aufgelöst, man weiß wer lebt und wer tot ist und auch die Konsequenzen der Konfliktlösung ist dargestellt (der Größere kann sich über seinen Sieg nicht freuen). Das Ende finde ich wiederum gelungen.

Also zusammenfassend hast du zwar einen Konflikt gut und knapp umrissen, aber mir war es etwas zu "straight forward" für diese Aufgabe. Im Grund ist deine Geschichte ein Drei-Akter: Duell - Schuss - Einer tot. Es fehlt mir ein Wendepunkt, oder ich hab ihn übersehen und in einen der anderne Akte einsortiert.

Falls du die Sätze anders eingeordnet hättest, wäre ich neugierig zu wissen wie. Hoffe ich konnte etwas Nützliches beitragen^^
lg Missing Tales


_________________
Und zwischen den Zeilen eine Unendlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sommerfeld49
Gänsefüßchen


Beiträge: 18



BeitragVerfasst am: 14.04.2020 10:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Missing Tales,

vielen Dank schon einmal für das Feedback. Ich hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, dass jemand einmal kommentiert.

Die Aufgabenstellung hat es generell schwierig gemacht, viele Details in die Geschichte einzufügen.

Ich hatte eine Version geschrieben, in welcher die Sätze länger waren. Dadurch wurde, meiner Meinung nach, aber der Lesefluss gestört.

Schachtelsätze a la Kant sind, glaub ich, auch nicht Sinn der Übung. Ich übertreibe natürlich. Für mich sahen sie nur so aus.
Jedenfalls sollte vieles hier der Vorstellungskraft des Lesers überlassen werden.

Den Höhepunkt der Geschichte hatte ich mir eher als den Moment gedacht, als der eine Bruder spricht, "Nur über meine Leiche".

Zwischen den Zeilen kann der Leser sich einen langen Familienkonflikt vorstellen. Denk Hamlet trifft Buddenbrooks.

Dass der eine Bruder diesen Konflikt nur durch tödliche Gewalt beenden kann, war deswegen für mich der Höhepunkt.
Was muss passiert sein, dass der Bruder dieses Duell fordert?
Wieviel ist bereits passiert zwischen den Brüdern, dass der andere nur über Leichen gehen kann?
In diesem Sinne sollte der Beginn des Duells und der Schuss als retardierendes Moment dienen.
Wer hat geschossen?
Wer hat gewonnen?


Diese Gedanken gingen mir beim Schreiben durch den Kopf.

Es ist natürlich nicht perfekt. Dafür sind Schreibübungen auch da.

Vielen Dank jedenfalls für das Feedback. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Schreibübungen Prosa -> Aufbau & Handlung Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das Schiff und der Sturm Rhineghost Werkstatt 2 17.09.2020 13:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge (Mini-Drama) Backdoor Smokowski Aufbau & Handlung 0 14.09.2020 16:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Geständnis I Ralfchen Feedback 4 13.09.2020 01:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie wichtig ist das, was Du schreibst? Nina Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 26 11.09.2020 11:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das also bin ich Papaya-Salat Roter Teppich & Check-In 5 04.09.2020 21:35 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Epiker

von Jenny

von Amazonasqueen11

von Piratin

von Heidi

von Lapidar

von sleepless_lives

von madrilena

von Cheetah Baby

von Carizard

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!