14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Bösartig

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ...
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ribanna
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 57
Beiträge: 376
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:09    Titel: Bösartig eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo, ich habe mal wieder eine Wortfindungsstörung. Laughing

Matthis versuchte, all die bösartigen Reden zu überhören. Vieles war nicht einmal bös gemeint, erkannte er.


Es geht um das Wort bösartig und die Feststellung, dass vieles gar nicht so böse gemeint ist, sondern nur "so rüber kommt".

Das Wort gefällt mir nicht, aber was wähle ich dann? Garstig wäre eine Möglichkeit. Unbedacht würde aber auch passen, weil ja keine böse Absicht dahinter steckt.
Im Thesaurus finde ich auch nichts, was mich überzeugt.
Vielleicht muss ich es ganz anders formulieren, aber ich habe ein Brett vor dem Kopf!
Hat jemand eine Idee?


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BirgitJ
Autor


Beiträge: 585
NaNoWriMo: 51762
Wohnort: DD


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

kannst du das Wort nicht einfach weglassen? Oder Stammtischreden schreiben? Oder unbedacht?

Bösartig geht in die Richtung von böse, fies, mies, hinterhältig usw., während der Folgesatz, was anderes sagt und wenn man böse Reden schwingt, meint man es meist auch so.

Grüße BirgitJ


_________________
"Die Maitresse" Aufbau Taschenbuch Juli 2020
"Das Erbe der Porzellanmalerin" Aufbau Taschenbuch Juni 2019
"Das Geheimnis der Zuckerbäckerin" Aufbau Taschenbuch Oktober 2018
"Das Geheimnis der Porzellanmalerin" Aufbau Taschenbuch Dezember 2017
"Der Duft des Teufels" Aufbau Taschenbuch Juli 2017
"Luther und der Pesttote" Aufbau Taschenbuch April 2016
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ribanna
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 57
Beiträge: 376
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:30    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

BirgitJ hat Folgendes geschrieben:
Moin,

kannst du das Wort nicht einfach weglassen? Oder Stammtischreden schreiben? Oder unbedacht?

Bösartig geht in die Richtung von böse, fies, mies, hinterhältig usw., während der Folgesatz, was anderes sagt und wenn man böse Reden schwingt, meint man es meist auch so.

Grüße BirgitJ


Nein, einfach weglassen ist m.M.n. nicht gut. Es ist ja gerade dies Dilemma, um das es geht. Sie meinen es nicht böse, aber es wirkt auf ihn so.


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicki
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Alter: 64
Beiträge: 4762
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal hier:
https://synonyme.woxikon.de/synonyme/b%C3%B6sartig.php

Je nach Zusammenhang wirst du hier vielleicht fündig. Mir hat diese Seite jedenfalls schon oft geholfen.


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kiara
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1051
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde die Situation anhand eines Beispiels beschreiben, also einen kurzen Absatz mit wenigen Zeilen mit solch einer Situation schildern. Wenn es so wichtig ist, dann kann es auch ausgeführt und nicht nur erzählt werden.

_________________
- Düstere Lande: Das Mahnmal (2018/2020)
- Düstere Lande: Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3016
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde den ersten Satz so lassen. "Bösartig", wenn es man es wörtlich nimmt, kann ja auch "so eine Art böse" sein.
Im zweiten Satz schreibst du einfach "so":
Zitat:
Vieles war nicht einmal so gemeint, erkannte er.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 43
Beiträge: 136



BeitragVerfasst am: 26.03.2020 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht kannst du ja das Gerede näher spezifizieren.

Z. B.

Zitat:
Matthis versuchte, all den Tratsch und Klatsch zu überhören. Vieles war nicht einmal bös gemeint, erkannte er.


Je nach Kontext lassen sich auch andere Substantive finden.


_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 57
Beiträge: 376
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 19:05    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Kiara hat Folgendes geschrieben:
Ich würde die Situation anhand eines Beispiels beschreiben, also einen kurzen Absatz mit wenigen Zeilen mit solch einer Situation schildern. Wenn es so wichtig ist, dann kann es auch ausgeführt und nicht nur erzählt werden.


Daran habe ich auch schon gedacht, das ist wahrscheinlich die sinnvollste Lösung.  Ich bastel mal dran 'rum.

Danke allen, die sich mit mir Gedanken machen!


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.no-nym
Hobbyautor


Beiträge: 463



BeitragVerfasst am: 26.03.2020 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ribanna,

vielleicht wäre auch sowas wie "Gerede", "Geraune", Getuschel" oder "Anspielungen" eine Lösung (?) – das wäre dann auch ohne Verwendung eines Adjektivs schon negativ gefärbt.

Freundliche Grüße
a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Missing Tales
Sonntagsschreiber


Beiträge: 20
Wohnort: Zwischen den Zeilen, Deutschland


BeitragVerfasst am: 26.03.2020 19:57    Titel: Re: Bösartig Antworten mit Zitat

Ribanna hat Folgendes geschrieben:
Hallo, ich habe mal wieder eine Wortfindungsstörung. Laughing

Matthis versuchte, all die bösartigen Reden zu überhören. Vieles war nicht einmal bös gemeint, erkannte er.


Es geht um das Wort bösartig und die Feststellung, dass vieles gar nicht so böse gemeint ist, sondern nur "so rüber kommt".

Das Wort gefällt mir nicht, aber was wähle ich dann? Garstig wäre eine Möglichkeit. Unbedacht würde aber auch passen, weil ja keine böse Absicht dahinter steckt.
Im Thesaurus finde ich auch nichts, was mich überzeugt.
Vielleicht muss ich es ganz anders formulieren, aber ich habe ein Brett vor dem Kopf!
Hat jemand eine Idee?


Fürs erste Wort könnte noch "gemein" "fies" "hinterhältig" "hämisch" oder so passen, je nach Zusammenhang (und Alter des POV... die erstrn beiden würde ich bei eher jungrm Chara im Tonfall erwartrn)

Oder beim zweiten Satz: "vieles schien nicht einmal so gemeint wie es bei ihm ankam"? "Viele schienen ihm nicht einmal übel zu wollen"? "Schienen ihn damit nicht einmal verletzen zu wollen"

Oder ein bissel anderer Ansatz: Matthis versuchte, all die getuschelten/geflüsterten Reden zu überhören, (die sich hinter seinem Rücken erhoben.) Vieles...
Dass es im Grunde keine netten Reden sind, wird dann ja im zweiten Satz klar.

Vielleicht inspiriert dich was davon? Lg Missing Tales


Edit: hab mich mit Anonym überschnitten. "Geraune" und "Getushel find ich auch ne gute Variante


_________________
Und zwischen den Zeilen eine Unendlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 68
Beiträge: 8018
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 27.03.2020 01:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ribanna

Geh doch einfach von den Gefühlen des Protagonisten aus, nicht von den vermuteten Intentionen derer, die diese Reden schwingen. Dann kannst Du den Begriff "bösartig" ganz vermeiden:
"Matthis versuchte, all die verletzenden Reden zu überhören. Vieles war nicht einmal bös gemeint, erkannte er."

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 57
Beiträge: 376
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 27.03.2020 08:48    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Merlinor hat Folgendes geschrieben:
Hallo Ribanna

Geh doch einfach von den Gefühlen des Protagonisten aus, nicht von den vermuteten Intentionen derer, die diese Reden schwingen. Dann kannst Du den Begriff "bösartig" ganz vermeiden:
"Matthis versuchte, all die verletzenden Reden zu überhören. Vieles war nicht einmal bös gemeint, erkannte er."

LG Merlinor


Bämm! Der Knoten ist geplatzt! Genau das wollte ich aussagen. Manchmal ist es so einfach - und soweit entfernt. Danke, das werde ich genau so übernehmen!


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anoa
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 63
Beiträge: 153
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.03.2020 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Verletzend oder vielleicht auch übel? Es gibt doch die üble Nachrede.

_________________
Mona Ullrich, Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 57
Beiträge: 376
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 27.03.2020 10:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Anoa hat Folgendes geschrieben:
Verletzend oder vielleicht auch übel? Es gibt doch die üble Nachrede.


Verletzend trifft in diesem Fall besser, weil die Aussagen von Matthis so wahrgenommen werden, aber eben nicht so gemeint sind. Übel wäre mehr allgemeingültig. Also, die Aussage ist übel oder nicht, aber sie kann wohlmeinend sein und den Empfänger (Lauscher) verletzen.
Daher wähle ich verletzend.

LG


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 67
Beiträge: 4663
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 27.03.2020 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Ribanna!

Ich würde "bösartig" durch "boshaft" ersetzen. Bösartig ist wohl ein Tumor.


_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ... Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Demor - Einfach bösartig Berti_Baum Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 47 22.07.2013 13:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von jon

von Jocelyn

von TheSpecula

von Pütchen

von Jenni

von JJBidell

von seppman

von Biggi

von Ralphie

von Akiragirl

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!