13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


[rom] Der Blaustrumpf

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Belletristik
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20148

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 06.06.2007 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Schreib das meinem Verleger. Very Happy

Gib mir seine Adresse. Morgen hat er einen abgesägten Pferdkopf in seinem Bett. lol


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 06.06.2007 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

@Mose ..., "!?" wird offiziell so geschrieben: "?!" Wink

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20148

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 06.06.2007 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
@Mose ..., "!?" wird offiziell so geschrieben: "?!" Wink

 Shocked Okay, das war´s. Ich bin absolut ungeeignet, ein Buch zu schreiben. Danke für den zerstörten Traum, Ralphie. Danke vielmals!

lol


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 06.06.2007 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wär`s mit Briefmarken oder Bierfilze sammeln?

 smile extra


_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klappspaten
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 34
Beiträge: 16
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mann!

Sorry für meinen Unmut, aber diese Verleger sind das letzte. Mit geht diese Diktatur der Kreativität schon lange auf den Geist, nicht nur in der Literatur. Aber ich hab das lesen dieses Auszugs aus dem Buch genossen. Und dann liest man weiter im Thread...

Buchtitel geändert, "ische1204.jpg" auf das Cover, Klappentext... ganz agbesehen von den inhaltlichen Änderungen. Wenn ich das Buch in den Händen halten würde, würde es nach 10 Sekunden auf den Stapel zurück fliegen, weil: null ansprechend. Schade, verdammt schade!

Aber der Inhalt ist, wenn denn noch ordentlich vorhanden, äußerst ansprechend. Es ist wirklich gut geschrieben und da ich dank dieses Threads Hintergrundinformationen besitze, werde ich mir das Buch genauer anschauen.

Eigentlich kann man diese Vergewaltigung von geistigem Eigentum nicht durchgehen lassen. Ich bin für eine Revolution auf diesem Sektor. Stinkreich wird man vom schreiben nicht, es geht mehr darum für sich selbst und andere zu schreiben und nicht für Profit (ist natürlich ein Bonus gegen den ich mich auch nicht wehren würde Embarassed ).

Naja, Geldgier hat schon vieles kaputt gemacht... warum sollte das bei Büchern anders sein?  Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Libera
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 34
Beiträge: 215
Wohnort: France


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Klappspaten hat Recht, lasst uns eine Revolution organisieren! Laughing

Im Ernst, ich finde es auch ganz unmöglich, was die Verleger mit Leuten wie Ralphie machen. Was mich mal interessieren würde, Ralphie:
wie viele Bücher hast Du schon veröffentlicht? Und haben die da immer so gravierende Änderungen vorgenommen, oder nur manchmal?

Hasta la victoria siempre! lol


_________________
Kann man die Welt nicht verändern, dann schafft man sich eine Neue!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Veröffentlicht habe ich 21 Romane, und drei, die zunächst abgelehnt wurden, sind gestern angenommen worden. Die Manuskripte werden immer geändert, und sei es auch nur, um Hurenkinder und Schusterjungen zu verhindern. Natürlich ärgert mich das, aber inzwischen schreibe ich nicht mehr aus Leidenschaft, sondern nur noch, um Geld damit zu verdienen.

Zur Ehrenrettung meines Verlegers muß ich allerdings sagen, daß er schon öfter Bockmist korrigiert hat, den ich verzapft habe.


_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Libera
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 34
Beiträge: 215
Wohnort: France


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

@Ralphie
Schreibst Du gar nichts mehr aus Leidenschaft? Oder schreibst Du das Eine wegen dem Geld, und etwas Anderes, was Du Deinem Verleger nicht anbietest, aus Leidenschaft?

Ansonsten: Bravo!  21 Romane sind kein Pappenstiel! Laughing

LG
Libera


_________________
Kann man die Welt nicht verändern, dann schafft man sich eine Neue!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

@Libera ..., das einzige, was ich kann, ist erotische Romane schreiben. Das habe ich gerne gemacht, weil es mir sehr viel Spaß bereitete. Für Krimis bin ich zu dumm, und Science Fiction mag ich noch weniger als Fantasy. Leider fehlt uns ein drittes Geschlechtsteil, um in den Romanen mal etwas neues zu bringen. Ergo denke ich beim Schreiben nach, wann ich das letzte Mal eine Missionarsposition oder eine Triole gebracht habe, und baue das Ergebnis dann in das Manuskript ein - eine Arbeit wie am Fließband, ein Versatzstück folgt dem anderen. Daß ich versuche, eine gewisse Qualität in meine Romane zu bringen, bin ich mir selber schuldig. Und was die Leidenschaft betrifft: Früher bin ich mit der Straßenbahn von Köln-Ehrenfeld zur Uni gefahren, nur um zu sehen, welchen Weg meine Hauptfigur jeden Morgen auf sich nimmt. Aber dieser Detailfanatismus ist irgendwie abgestorben. Very Happy

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Locard
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 32
Beiträge: 754
Wohnort: Münster


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Schreiben ist wie Prostitution: Zuerst macht man es aus Liebe, dann für Freunde und am Ende für Geld ...

_________________
"Komm, essen wir Opa!" - Pro Satzzeichen, denn sie retten Leben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 07.06.2007 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

@Locard ..., für Freunde habe ich es eigentlich nie gemacht.

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 01.08.2007 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bedanke mich bei allen Freunden, dass ich für den Blaustrumpf gleich zweimal mit dem Kleinen Literaten ausgezeichnet wurde (Bester Titel/schönster Stil). Umso trauriger stimmt es mich, dass der Titel für die Veröffentlichung durch ein nichtssagendes Versatzstück ausgetauscht wurde und der Anfang des Manuskriptes mit dem Preßlufthammer redigiert wurde. Aber wie heißt es so schön: Nur Narren sind bescheiden.

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hes
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze


Beiträge: 7



BeitragVerfasst am: 28.11.2007 17:31    Titel: Re: [rom] Der Blaustrumpf Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:

Tante Angioletta und ich lebten, wie ich schon erwähnte, in Cannaregio, einem Viertel im Norden Venedigs rund um die Kirchen Madonna dell?Orto, San Giobbe und San Giovanni Crisostomo, in dem hauptsächlich Fischer und Festlandsarbeiter mit ihren Familien wohnten und das noch einen großen Teil seiner venezianischen Lebensart in die Gegenwart hinübergerettet hatte. Unsere Wohnung lag am Rio di Sant?Alvise und bestand aus einer Zimmerflucht mit zwei winzigen Zimmern, einer Kochnische und einem noch kleineren Bad mit einer Wanne aus Zink und einem hölzernen Plumpsklo, aber ohne Badeofen. Es gab nur ein einziges Schlafzimmer. Seit meinem vierten Lebensjahr teilten Tante Angioletta und ich ein uraltes Doppelbett aus Steineiche, das sie von ihren Großeltern mütterlicherseits geerbt hatte, und ich erinnere mich haargenau daran, daß unsere Bettwäsche immer nach Stärke und nach einem parfümierten Waschpulver roch.

Wie gesagt (...)


Hallo Ralphie,

diese Häufung von ähnlichen Bezugnahmen ist das einzige, was mir beim Lesen aufgefallen ist. Ansonsten Hut ab! Liest sich schön flüssig und mediterran.

Hes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4436
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 16.10.2019 00:35    Titel: Antworten mit Zitat

Der Roman ist inzwischen auch als E-Book erschienen, und ich habe die ersten Kritiken erhalten. Ein Leser hält mich tatsächlich für eine italienische Autorin und zieht den Hut vor der „gelungenen Übersetzung“. Wenn die Leute wüssten, wie dieser Schwachsinn entstanden ist!
 wink


_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6890
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 16.10.2019 06:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schwachsinn? Shocked Mir hat die Leseprobe gefallen.
Und sie erinnerte mich tatsächlich an Romane italienischer Autoren (Carmine Abate z.B.), die oft von der Familie schreiben aus der Sicht eines kleinen Jungen.
Dass der Text schon so alt ist, habe ich aber jetzt erst gesehen.
Huch! Antiquariat?? Wohin bin ich hier geraten?
Trotzdem nachgereichte Glückwünsche für dein Literaturschaffen.
Hätte ich dir in der Form gar nicht zugetraut - mit dem Hoss-Cowboybildchen als Avatar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2731
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 16.10.2019 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nicht Hoss, sondern John Wayne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6890
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 16.10.2019 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Die hatten aber beide den gleichen Hut! wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2731
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 16.10.2019 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

BlueNote hat Folgendes geschrieben:
Die hatten aber beide den gleichen Hut! wink


Das hatten alle Cowboys.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Belletristik Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Nihilist Tr1ckSh0t Feedback 1 13.11.2019 23:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der ewigkeit entronnen Patrick Schuler Trash 1 11.11.2019 18:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeitpunkt der Agentensuche gold Agenten, Verlage und Verleger 3 11.11.2019 11:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wettbewerbsbeiträge - WIE mit der Pos... Minerva Dies und Das 3 09.11.2019 19:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der letzte Schriftsteller denLars Werkstatt 4 09.11.2019 16:25 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Gine

von Pickman

von Mana

von Theresa87

von Fao

von Soraya

von V.K.B.

von fancy

von EdgarAllanPoe

von nebenfluss

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!