13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Unterschrift


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
farUnderdog
Geschlecht:männlichAbc-Schütze


Beiträge: 9



BeitragVerfasst am: 28.08.2019 09:42    Titel: Unterschrift eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Er kritzelt hektisch auf das Blatt und steckt den Füller in seine Hemdtasche zurück.
Er war ein schon etwas älterer Mann. Oder ein noch junger Mann. Wie man es nimmt. Jedenfalls im besten Alter. Er hatte einen so guten Einfall gehabt vor weniger als einer Stunde, dass er sich ins Auto gesetzt hatte sich zu seiner Frau auf den Weg gemacht hat. Und da war er jetzt gerade: im Auto. Sie arbeitet in ihrem Blumenladen. Da klingelt sein Handy. Er geht dran. Eine panische Frauenstimme schluchzt: "Eckhart? Tanya ist tot. Es ist gerade passiert. Sie wurde von einem Laster in der Nähe ihres Geschäfts erfasst."
Das Gesagte wurde immer wieder durch Schluchzer unterbrochen.
Der Motor des Autos würgte ab und Eckhart stand mit dem Auto auf der Straße. Hinter ihm begannen die ersten Leute zu hupen, nicht wissend, dass im Auto vor ihnen eine Welt in sich zusammenbrach.
Die folgenden Monate waren die schlimmsten in Eckharts Leben.
Jahre später verliebt sich Eckhart das erste Mal neu in eine Frau. Und sie sich in ihn. Sie sagt es ihm sogar zuerst.
Doch hatte er das "Geschenk" nicht vergessen, das er damals seiner Frau Tanya eigentlich geben wollte.
Es war ein Versprechen. Das er allerdings zu einer Art offiziellen Vertrag ausformuliert hatte. Der Inhalt  war, dass jeder dem anderen versprechen sollte -in Form einer Unterschrift-, niemand sonstigen zu heiraten- im Falle des Todes von einem.
Sie konnte ihn ja nicht unterschreiben. Doch er hatte ihn bereits unterschrieben, als er im Auto saß und den Anruf entgegen nahm.
Niemand sonst wusste von dem Vertrag.
Würde er sich an das Versprechen, das er einst unterschrieben hatte, halten?

Weitere Werke von farUnderdog:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calvin Hobbs
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 92
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 28.08.2019 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Unbekannte/r,
leider hast Du Dich hier noch nicht vorgestellt. Das würde es evtl. leichter machen, Deinen Text einzuordnen. Soll das eine Zusammenfassung sein?
Bis "Eckhart ..." sind sehr viele "er"s, die den Lesefluss stören. Insgesamt empfinde ich den Text als reinen ersten Versuch, da er hier und da recht ungelenk klingt.
MfG


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4454
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 28.08.2019 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das mit den vielen "ers" fällt auf. Hier wäre es angebracht, das Kind schon beim ersten Mal beim Namen zu nennen.

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
farUnderdog
Geschlecht:männlichAbc-Schütze


Beiträge: 9



BeitragVerfasst am: 28.08.2019 16:01    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo, das ist einfach eine ausformulierte Grundidee. Allerdings sehr knapp, das stimmt. Im Prinzip ist es eine kurze Kurzgeschichte.
Ich finde die Stelle gut, an der Name zuerst genannt wird.
Dadurch stehen die Namen der Ehepartner auch nebeneinander, wenn sie das erste Mal genannt werden in der Geschichte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4454
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 28.08.2019 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Du fängst deine Geschichte mit einem "Er" an. Das ist der schlechteste Anfang von allen. Er kann auch ein Müllbeutel oder ein Sahnekuchen sein. Versuch es mal mit einem Namen, und konzentriere dich um Gottes willen auf eine Zeitform.

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eine Unterschrift wäre mir lieber, Firilion Werkstatt 7 08.04.2008 23:53 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Cheetah Baby

von Maria

von Keren

von CAMIR

von Enfant Terrible

von EdgarAllanPoe

von zwima

von ConfusedSönke

von EdgarAllanPoe

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!