13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Septembermond

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Schreibübungen Lyrik -> Form
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rosenrot
Abc-Schütze


Beiträge: 3



BeitragVerfasst am: 16.05.2019 17:01    Titel: Septembermond eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Septembermond

Leises Erinnern
An letzte Sommertage
am See
Die Wärme noch auf der Haut
Vom hölzernen  Steg
Der Hauch des
Verbotenen
Hängt beharrlich
In der Luft
Und drängt uns zur Eile.
Wir tauchen bebend ein
ins kühlende Nass
Und lassen uns trocknen
Vom Mondlicht.
(Rosenrot)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soleatus
Autor


Beiträge: 762



BeitragVerfasst am: 18.05.2019 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rosenrot!

Die "Schreibübungen Lyrik" sind ein ziemlich verwaister Teil des Forums - kann sein, dass ein Text hier unbemerkt und damit unkommentiert bleibt ... In den "üblichen" Unterforen (für dich erst einmal, zwei Texte lang, der "Einstand") stehen die Chancen da besser!

Zum Text: Einverstanden. Die Adjektive hinterfragte ich, wäre es einer meiner Texte; und dabei besonders die Partizipien.

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Care
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 111
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 19.05.2019 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen, Rosenrot!

Dein Text und die darin enthaltenen Bilder sprechen mich an. Aus meiner subjektiven Sicht gibt es drei Änderungsvorschläge:
Lass ‚beharrlich‘ und ‚bebend‘ weg, ich glaube nicht, dass sie erforderlich sind, und für verbessert sich dann die Wortmelodie.

Was ich weiters hinterfrage, ist der Schluss. Mag sein, dass ich da zu sehr im Kopf bin, aber Mondlicht trocknet nicht.

Mein Vorschlag:
Wir tauchen ein
Ins kühlende Nass
Und lassen uns trocknen
Vom Morgenwind.


Einen schönen Sonntag wünsche ich,
Care
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosenrot
Abc-Schütze


Beiträge: 3



BeitragVerfasst am: 29.05.2019 09:34    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

wink Vielen Dank für die Anregungen, ja, die beiden genannten Adjektive könnte man auch weglassen. Vielleicht ist weniger mehr Smile

Aber das Mondlicht, ob es trocknet oder nicht, bleibt erst mal, wobei der Morgenwind auch ein guter Impuls ist Smile

Liebe Grüße

Rosenrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Schreibübungen Lyrik -> Form Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Amarenakirsche

von Pütchen

von Pütchen

von Jocelyn

von JGuy

von Lapidar

von Belfort

von Ralphie

von Jocelyn

von EdgarAllanPoe

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!