13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Gala Éluard. Muse der Surrealisten und die große Liebe Salvador Dalís. Romanbiografie


 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Publikationen und Buchvorstellungen -> Verlagsveröffentlichung
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4752
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 16.03.2019 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

@Lapidar: Dann passt es ja gut, dass die Szenen des Hauptstrangs zur Hälfte aus Dalís Sicht erzählt sind. smile
Als Künstler war Dalí schon echt genial. Wenn du dir mal anschauen willst, wie sein Schaffen sich entwickelt und sein Stil sich über die Jahre und die verschiedenen Phasen verändert hat: Chronologie der Werke, beginnend im Lebensalter von elf Jahren.


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4216



BeitragVerfasst am: 16.03.2019 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bananenfischin,

eine interessante Person hast Du Dir da ausgesucht. Toll, dass Du sie portraitiert hast, ich wünsche Dir viel Erfolg und reißenden Absatz.

Liebe Grüße
Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4752
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 17.03.2019 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Nina,

danke dir! smile

Ich weiß nicht, ob es die ist, die du schon kennst (ich hatte die ausführlichere Nachricht schon gelesen), aber arte hat eine sehenswerte Doku über Gala gemacht.

Liebe Grüße
Bananenfischin


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4216



BeitragVerfasst am: 18.03.2019 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

liebe frau fishin,

das ist ja nett. und ja, es ist genau die doku, die ich über sie gesehen hatte. danke.

liebe grüße
nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4752
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 11.05.2019 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Aktuell hat Herder den Preis für die E-Book-Ausgaben seiner Romanbiografien stark gesenkt, also auch für meine Gala Éluard, und da bei grundsätzlichem Interesse die Kaufhürde bei 4,99 € sicher nicht so hoch ist wie bei den vorher 16,99 € für das E-Book, dachte ich mir, ich erwähne das mal. Vielleicht mag ja jemand zugreifen. smile



@Nina: Gern! smile


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 5991
Wohnort: ebenda
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 11.05.2019 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bananenfischin hat Folgendes geschrieben:
Aktuell hat Herder den Preis für die E-Book-Ausgaben seiner Romanbiografien stark gesenkt, also auch für meine Gala Éluard, und da bei grundsätzlichem Interesse die Kaufhürde bei 4,99 € sicher nicht so hoch ist wie bei den vorher 16,99 € für das E-Book, dachte ich mir, ich erwähne das mal. Vielleicht mag ja jemand zugreifen. smile




Danke für den Hinweis, liebe Bananenfischin. Very Happy Als nicht gerade betuchte Rentnerin, gibt es jetzt keine Hürde mehr, mir dein Oeuvre zuzulegen.  


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4752
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 11.05.2019 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

gold hat Folgendes geschrieben:
Bananenfischin hat Folgendes geschrieben:
Aktuell hat Herder den Preis für die E-Book-Ausgaben seiner Romanbiografien stark gesenkt, also auch für meine Gala Éluard, und da bei grundsätzlichem Interesse die Kaufhürde bei 4,99 € sicher nicht so hoch ist wie bei den vorher 16,99 € für das E-Book, dachte ich mir, ich erwähne das mal. Vielleicht mag ja jemand zugreifen. smile



@Nina: Gern! smile


Danke für den Hinweis, liebe Bananenfischin. Very Happy


Ebenfalls gern. smile


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michel
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1856
Wohnort: Südwest
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 11.05.2019 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

*klick*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft

Alter: 56
Beiträge: 6834
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 11.05.2019 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Buch jetzt ebenfalls zu 3/4 gelesen und zwar in Spanien (Andalusien). Die letzten Kapitel wollte ich in Katalonien lesen, allerdings mussten wir dann leider unsere Reise unplanmäßig abbrechen.

Jaaa ... ich war durchaus angetan - vor allem von dem biografischen "Telling", das meinen bevorzugten Leseneigungen sehr entgegen kam. Das Buch enthält (obwohl es sich um Gala dreht) einen recht ungewöhnlichen Blick auf ...  Dalí, der nichtsdestotrotz der Diamant (= das Genie) ist, der alles und jeden überstrahlte, auch wenn es im Hintergrund offensichtlich der "Muse" mit dem ausgeprägten Geschäftssinn bedurfte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4752
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 12.05.2019 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ... ich bin durchaus angetan von deinem Feedback, BN. smile
Bezüglich Dalí musste ich mich beim Schreiben immer mal wieder etwas bremsen, da er eben nicht die Hauptperson des Buches ist, auch wenn der Hauptstrang durch die Perspektivwechsel beiden über die Schulter und in den Kopf schaut.
"Unplanmäßiger Abbruch" klingt nicht gut, ich hoffe, es steckte nichts allzu Schlimmes dahinter.


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft

Alter: 56
Beiträge: 6834
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 12.05.2019 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ich es schon einmal erwähnt: Meine Frau hat im Schüleraustausch persönlich mit Dali gesprochen. Er tauchte während einer Dali Ausstellung in Notre Dame auf, fragte sie, weil sie das Gemälde so intensiv betrachtete, was sie in einem von ihm gemalten Jesusbild sähe und war nach dem Gespräch wieder in der Sakristei verschwunden. Der Französischlehrer fragte meine Frau dann, ob sie denn nicht wusste, dass dies Dali war. Sie hatte ganz unbedarft mit ihm auf französisch geplappert.

Ich finde das Wahnsinn!

Dass Dali in deinem Buch ab und zu in den Mittelpunkt gerückt wird, finde ich gut. Und ich denke, ein Leser erwartet das auch. Die Schilderungen seiner Absonderlichkeiten sind dir gut gelungen. Aber auch das Showing (Gala kommt in Katalonien an), der Zeitgeist (Dada) und die Landschaftsbeschreibungen (Figueres). Die Liste der Sekundärliteratur hat mich beeindruckt.

Gute Arbeit! Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4752
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 13.05.2019 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Eine tolle Geschichte! smile extra
Freut mich, dass du noch mal präzisiert hast, was dir gefallen hat.
Was Dada angeht, war ich ganz glücklich, als ich im Dada Almanach von 1920 einen (übersetzten) Abdruck des Programms der Soirée "Manifestation Dada" vorfand, bei der Gala und Paul in einem Stück mitwirkten, weil ich sonst nichts Näheres dazu finden konnte. Ich wollte es unbedingt ganz ins Buch reinnehmen, weil man hier beinahe alle wichtigen Dada-Akteure versammelt hat, was aber einige Überzeugungsarbeit bei meiner Lektorin kostete.

Später habe ich dann auch noch ein Original entdeckt:



_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Publikationen und Buchvorstellungen -> Verlagsveröffentlichung Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die Tücke des Objekts DLurie Werkstatt 0 22.08.2019 11:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Huhu, liebe Grüße aus dem sonnigen Mü... chriz_wagner Roter Teppich & Check-In 2 22.08.2019 11:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Junge aus einer anderen Welt blubermuffin Einstand 0 22.08.2019 10:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo aus der Südsee Südseefee Roter Teppich & Check-In 0 21.08.2019 11:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aktiver Held und Ziel - wirklich imme... Lieselotte Plot, Handlung und Spannungsaufbau 7 19.08.2019 09:23 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von MoL

von Alien78

von Lapidar

von EdgarAllanPoe

von WhereIsGoth

von Jocelyn

von Nicki

von Mogmeier

von EdgarAllanPoe

von Pickman

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!