13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Recherche zur Evolutionslüge


 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nebenfluss
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3685
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 15.04.2019 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Abari, wusstest du, dass man von zu viel Einstein Herpes und Durchfall gleichzeitig kriegen kann? Und Gallenstein, mehrere?
Okay, ich hör auf. Wir missbrauchen den Faden. Ähem.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 15.04.2019 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Abari, wusstest du, dass man von zu viel Einstein Herpes und Durchfall gleichzeitig kriegen kann? Und Gallenstein, mehrere?
Okay, ich hör auf. Wir missbrauchen den Faden. Ähem.

Nein, mein Lieber, das wusste ich nicht. Aber ich erkenne nun Zusammenhänge in meinem Leben...
Ist Fadenmissbrauch strafbar? Was würde wohl Gott sagen? Sünde in minder schwerem Fall? Hmm. Ich nehme alle Schuld auf mich, aber nicht die der Welt. Der Drops ist gelutscht. Für mich.
*sfz* Wie konnte es nur dazu kommen? Ich fühle mich schlecht. Verräterisch. Boshaft. Als wäre ich ein Judas. Ich werde nie wieder jemanden küssen können, ohne mir meiner tiefen Schuld bewusst zu sein...

Aber ich kann zum Text nichts sagen. Meine Liebe zu mir selbst verbietet es mir. Also: Drauf geschissen.

Ach, und ehe ich es vergesse: *einschenk* *rübberreich* Eure Schnäpse.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 99



BeitragVerfasst am: 15.04.2019 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

He, Einstein ist cool und ich glaube auch nicht (mehr) an Zufälle. Und er hat immer 12 Stunden geschlafen. Ein Vorbild für die Ruhelosen.

Baaaah, der Absinth brennt heißer als die Hölle Twisted Evil
Ich fall um ...


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 5905
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 15.04.2019 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist kein Sachtext, eher eine Streitschrift.
Wird schon im Titel deutlich.

Und durch die hektische Auflistung der zusammengepickten scheinbaren Fakten. Gegenargumente werden nicht erwähnt.

Der Text ist unschön und mühsam zu lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 46
Beiträge: 1724
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 00:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Achangelo,
ich sehe, du hast mal deine Hausaufgaben gemacht und dir die Liste der Logical Fallacies durchgelesen, und auch sogleich verstanden, wie man diese nutzen kann, um Unwissenden irgendeinen Bullshit aufzuschwatzen. Chapeau! Davon könnten sich Axel Voss und der debile Bergseppl gleich mal eine Scheibe abschneiden. Ja, wäre ich ein ungebildeter Dummkopf, hätte ich vielleicht wirklich was davon geglaubt. Poisoning the Well machst du besonders gut, mit den Hinweisen auf Betrugsverurteilungen.
Leider bin ich aber kein (völliger) Dummkopf und unterrichte auch Mathematik. Und weil deine Threads immer so schön unterhaltsam sind, schenke ich dir mal eine Gratis-Nachhilfestunde:

Also, wirklich lachen musste ich bei deinem 1 zu 1 hoch 40K. Um deinem Operatorenverständnis auf die Sprünge zu helfen, der dritte Operator (hoch) ist nichts anderes als wiederholtes Malnehmen, so wie Malnehmen nichts anderes ist als wiederholtes Addieren. Fünf mal drei bedeutet also, fünf Dreien mit einem Pluszeichen zu verbinden und zusammenzurechnen. Also 3+3+3+3+3, was dann fünfzehn ergibt. Kannst du mir bis hierher folgen? Gut.
Der dritte Operator ("hoch") funktioniert genauso. Fünf hoch drei bedeutet also, drei Fünfen mit einem Malzeichen zu verbinden, also 5·5·5 was dann 125 ergibt. Kannst du noch folgen? Meiner neunjährigen Tochter habe ich das auch mal so erklärt, und sie hat es verstanden, also habe ich da keine Bedenken bei dir. So, dann mal weiter. Was bedeutet Eins hoch Vierzigtausend? Richtig, du nimmst vierzigtausend Einsen und verbindest diese jeweils mit einem Malpunkt. Was ich hier jetzt nicht hinschreibe, denn es würde den Rahmen sprengen. Du kannst es ja zu Hause gerne mal nachrechnen. Schauen wir uns stattdessen erstmal eins hoch drei an, also 1·1·1, was ergibt das? Richtig, ist immer noch eins. Nehmen wir nun eins hoch zehn, also 1·1·1·1·1·1·1·1·1·1. Und? Richtig, auch immer noch eins. Wie kommt das bloß? Nun, ganz einfach: Eins ist das sogenannte neutrale Element der Multiplikation. Das heißt, wenn du etwas mit eins multiplizierst, ändert sich das Ergebnis nicht, ganz egal, wie oft du das tust. Bist du noch bei mir? Ja, super! Nimm dir einen Keks. Und nun überleg doch noch mal, was Eins hoch Vierzigtausend ist. Fällt der Groschen?
Falls nein: ist auch immer noch eins. Damit ist 1 zu 1^40K das gleiche wie 1 zu 1. Und damit räumst du der Evolutionslüge eine Wahrscheinlichkeit von 50% ein, was doch nun völlig kontraproduktiv zu den Zielen deiner Streitschrift ist. Komm, Junge, so geht das doch nicht. Will man Propaganda schreiben, muss man das schon richtig machen. Die Eselsmützen hängen dahinten an der Wand, nimm dir ruhig eine, ruf einmal laut I-aaah und danach geht's dir besser. Echt, vertrau mir, das hilft.

Zweite Lektion: Zufall und Wahrscheinlichkeit. Ein kleines Experiment: Du brauchst nur einen normalen, sechseitigen Würfel. Und eine Menge Papier zum Rechnen. Fangen wir einfach an: Würfle einmal und schreibe das Ergebnis auf. Es sollte irgendwo im Bereich von 1 bis 6 liegen, wenn du alles richtig gemacht hast (falls nein – lies dir noch einmal die Bedienungsanleitung für den Würfel durch und wiederhole es. Hast du jetzt eine der Zahlen 1,2,3,4,5 oder 6? Super, gut gemacht!) Wie hoch ist jetzt die Wahrscheinlichkeit, genau dieses Ergebnis gewürfelt zu haben? Also, eine von sechs Möglichkeiten, das ist 1 zu 6. Kannst du mir folgen?

Was passiert, wenn du zweimal würfelst? Nehmen wir an, du erhältst 3 und 5. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für diese Kombination? Also, wir haben beim ersten Wurf 1 zu 6 und beim zweiten wieder 1 zu 6, das ergibt eine Gesamtwahrscheinlichkeit von 1 zu 6². Und da ich dein Operatorenverständnis schon aufgefrischt habe, kannst du es bestimmt ausrechnen. Richtig, 6 mal 6 ist 36. Also eine Gesamtwahrscheinlichkeit von 1 zu 36. Jetzt kommt das große Experiment! Würfle sechzig mal und schreibe alle Zahlen als Kette auf. Schau dir diese unglaubliche Kette an, die du tatsächlich gewürfelt hast! Wie unglaublich ist das denn? Ihre Wahrscheinlichkeit ist 1 zu 6 hoch 60, was (ich nehme einen Taschenrechner zu Hilfe, darfst du auch) dann ungefähr 4,89 mal Zehn hoch 46 entspricht. Du musst also das Komma um zwei Stellen verschieben, bis du 489 erhältst und dann noch 44 weitere Nullen anhängen! Die Wahrscheinlichkeit für deine Zahlenkette ist also 1 zu 48900000000000000000000000000000000000000000000. Zum Teufel nochmal, wie unmöglich ist das denn??? Das kann doch gar nicht passieren, oder? Und doch hast du tatsächlich diese Zahlenkette gewürfelt und bei 1 zu 48900000000000000000000000000000000000000000000 voll ins Schwarze getroffen! Du Glückspilz! Wow, ist das nicht genauso unmöglich wie der richtig tippende Affe?
Verstehst du, worauf ich da hinauswill? Jede mögliche Kette aus 60 Zahlen hätte diese Wahrscheinlichkeit. Jede ist damit so gut wie völlig unmöglich. Nun hast du aber eine zusammengewürfelt. Und das wird nicht ungeschehen davon, wenn man im Nachhinein die Wahrscheinlichkeit ausrechnet und feststellt, dass es eigentlich unmöglich ist. Denn es ist passiert. Es ist die Basis deiner Betrachtung. Daher gilt: Völlig egal, wie unmöglich ein noch so unwahrscheinlicher Zufall ist, wenn er passiert ist, ist er eben passiert. Und du kannst nur diesen einen Fall betrachten. Weil du ja sonst gar nicht da wärst, wenn der "unmögliche" Zufall, der zu deiner Existenz geführt hat, nicht eingetreten wäre. In der Wissenschaft nennt man das "anthropisches Prinzip". Doch da wir damit die Mathematik verlassen und uns in den Bereich der Philiosophie begeben, will ich hier enden. Denn Philosophie kostet extra.

Na, hast du alles verstanden? Voll supi, du, dann weißt du jetzt ja bestimmt, was du an deiner Propagandaschrift noch verbessern kannst. Nein, du brauchst dich nicht zu bedanken. Gene geschehen! Hat echt Spaß gemacht, mich auch mal als Sonderpädagoge zu versuchen.

------------------

So, Abari, jetzt her mit dem Absinth. Und dem Popcorn. Oder muss ich dafür in den Klub rüberkommen?


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Veith,

ich muss Dir widersprechen. Der Würfel ist keine Kreation Gottes, sondern des Teufels. So wie Spielkarten, reizende Unterwäsche und Mathematik. Du bist definitiv auf dem Holzweg. Denn Gott vermag die Mathematik zu überlisten, weil er Gott ist. Schließlich ist er ja der dreieinige Gott, das hast Du theosophisch wohl nicht verstanden. Drei in eins, wie Head'n'Shoulders. Oder von mir aus Schwartzkopf. Kannste halten wie die Dachdecker. Wie halten sich eigentlich Dachdecker? Oh, ich schweife ab.

Deine Theorie, dass 1x1 1 ergibt, kann ich nicht widerlegen. Noch nicht! Aber ich könnte Dir mit der Abarischen Unschärferelation kommen, die etwas Neues darstellt und mit der Schrift völlig konform geht. Eigentlich ist es ein alter Hut. Geben und Nehmen, alles in Freundschaft. Und weil ich Dich so mag, gebe ich Dir hier einen Absinth aus: *einschenk* *rübberreich*. Den nächsten gibt es dann im Club, wenn Du magst. wink

Edith: Ich will auch einen Keks. cry


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 46
Beiträge: 1724
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 01:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Abari,
danke für den Absinth, aber wo ist das Popcorn? Zu deinen Ausführungen muss ich leider, trotz aller Freundschaft, anmerken, dass ich sicher bin, in einem deiner Texte einen unzuverlässigen Erzähler vorzufinden. Damit wurdest du bereits einmal als Betrüger entlarvt und man kann deinem Wort in diesem Kontext doch keinen Glauben mehr schenken. musst du verstehen.

Auch bei deiner Theorie, das die Mathematik nicht Gottes sei, irrst du, denn das lässt sich ganz einfach beweisen, nämlich durch die Kreiszahl pi. Pi hat als erste Stellen, die sich wohl jeder gemerkt hat, den Wert 3,14 und dient der Berechnung von Kreisen. Gott sagt, er sei der erste und der letzte, Alpha und Omega, was einen perfekten Kreis beschreibt. Außerdem beruhen viele philosophische Gottesbeweise auf einem Zirkel(=Kreis)schluss. Damit ist doch eindeutig bewiesen, dass der Kreis das wahre Symbol Gottes ist. Und in der Zahl Pi finden wir die Göttlichkeit wieder. Die drei steht natürlich für die von dir bereits angesprochene Dreifaltigkeit, die eins nach dem Komma steht für den einzig wahren Gott und die Vier für die vier Konsonanten des Tetragrammatons יהוה.
Die unendlich vielen nach der 14 noch folgenden Zahlen beschreiben natürlich die Unendlichkeit seiner Macht.

Außerdem kann man die ,14 auch als vierzehn lesen, was für die zwölf Jünger Jesu plus die zwei in der Offenbarung erwähnten Haustiere steht. Damit ist doch wohl eindeutig bewiesen, dass die Mathematik, wie alles andere auch (inklusive der Teufel als Seelen-TÜV) eindeutig zu Gottes Schöpfung gehört. Wie auch meine Argumentation. Q.E.D.

Disclaimer: Wenn diese Argumentation als blasphemisch erscheint und die religiösen Gefühle von jemandem verletzt, sei daran erinnert, dass auch Gott durchaus Sinn für Humor hat. Man muss sich nur mal die Posts des Threaderstellers (auch Teil SEiner Schöpfung) ansehen…


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 02:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Veith,

dann habe ich mich wohl selber aus dem Rennen katapultiert. Shit.

Was mach ich denn nun? Ach ja, Kreis. Der Kreis ist künstlerisch betrachtet eine vollendete Form, das stimmt. Aber von ihm kann keine Kraft ausgehen, wenn man von Glühbirnen absieht. Es ist eine ruhende Form.

Ganz anders das Dreieck, das nach außen strebt und mit seinen Spitzen Dinge zu durchdringen vermag. ZB. Herzen. Da dringt es ein und macht sich breit... Glaube ich. Naja mindestens ist es in der Schrift belegt, aber ich kann in meiner Spezialausgabe die Stelle im Internet nicht finden. Shit.

Was noch? Der unzuverlässig Erzähler: Ja, das kann ich. Sehr gut sogar. Aber er feixt in mir immerzu und grinst und tut und macht... Was kann ich dafür? Ein bisschen Seemannsgarn kann man doch immer mal einflechten, oder nicht? Nein, jetzt aber wirklich im Ernst (oder auch nicht): Wenn man von ein, zwei Haustieren ausginge, wäre ja die ganze Schöpfung hinüber. Wer sind denn die Elitetiere? Das wäre interessant, aber Du müsstest mir die Stelle zeigen - und nicht flunkern. Da fühle ich mich wieder doof und weiß nicht so recht...

Warte, jetzt hab ichs gefunden: Eine Schlange und ein Kaninchen. Was??? Was soll das denn? Da erkläre mir mal einer die Schrift. Und die Weisheit Gottes... Ich versteh die Welt nicht mehr.

Den Popcornautomaten schleppe ich jetzt nicht rüber. Vielleicht gibt Dir Calvin Tower was ab.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 46
Beiträge: 1724
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 02:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Warte, jetzt hab ichs gefunden: Eine Schlange und ein Kaninchen.
Na, sowas von einem Hobbytheologen? Hat ein Kaninchen sieben Köpfe und zehn Hörner und kommt aus dem Meer? Kommt eine Schlange aus der Erde, redet wie ein Drache (okay, kann man noch gelten lassen bis hier) und hat zwei Hörner wie ein Lamm? (Btw, haben Lämmer eigentlich überhaupt schon Hörner???)
Stelle: Offenbarung 13, 1 und 11



ADD zur Nachhilfestunde: Die von Archangelo beschriebene Wahrscheinlichkeit für die Evolution ist mathematisch gesehen sogar 100%, denn 1 zu 1 respektive 1/1 ergibt 1 und das entspricht 100 Prozent und nicht 50%. Da aber 1 zu 1 umgangssprachlich immer falsch verwendet wird für 50%, habe ich das gnädigerweise gelten lassen, weil er das Wort "Theorie" ja auch umgangssprachlich falsch für "Vermutung" verwendet. Man soll den Schüler ja da abholen, wo er steht.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 02:50    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
(Btw, haben Lämmer eigentlich überhaupt schon Hörner???)


Da musst Du firstoffertio fragen, die kennt sich damit aus. Vielleicht meint der Text Hornansätze. Und ich weiß nicht, ob dreivierteljährige Schafe als Lämmer durchgehen.

Wegen Schlange und Kaninchen... Tja, so kommt er wieder, der unzuverlässige Erzähler. Aber wenn dem Kolosserbrief "dieses Forum" untergejubelt werden kann, kann ich auch zu Gottes Füßen eine Schlange vor ein Kaninchen setzen. Dachte ich. Ist ja auch ein schönes Bild für die besänftigende Art Gottes. Fand ich. Offb 4,6–8 gibt es auch noch, aber die sind zu dritt/viert.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 46
Beiträge: 1724
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 03:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Offb 4,6–8 gibt es auch noch, aber die sind zu dritt/viert.
Aber das sind doch keine echten Tiere. Waren das nicht die Apostel bei ihrer jährlichen Furry Cosplay Party zur Leipziger Buchmesse? Ich bin mir jedenfalls sicher, sie da gesehen zu haben. Meine Tochter hat dem Löwen sogar am Schwanz gezogen.

Zitat:
Aber wenn dem Kolosserbrief "dieses Forum" untergejubelt werden kann
Shocked Wie jetzt, das steht da gar nicht wirklich??? Gott der Allwissende hat in seiner unendlichen Weisheit noch nicht diesen Thread vorausgesehen und das da reingeschrieben, als er die Bibel geschrieben hat? Shocked Ich fall gleich vom Glauben ab!

So, jetzt aber genug rumgekaspert für eine Nacht. Ich wollte ja noch was Vernünftiges lesen.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina C
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 31
Beiträge: 255
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 04:11    Titel: Antworten mit Zitat

@Abari
... reizende Unterwäsche ist ein Produkt des Teufels. Solltest du daran irgendwelche Zweifel haben, trag das Zeug mal ein paar Stunden, dann sprechen wir uns wieder ...! XD

So, jetzt her mit dem Alkohol. Schnaps ist nicht so mein Ding, geht auch Bier oder 'n Likörsche?

Liebe Grüße

Nina


_________________
Wenn ihr nicht die gequälten Sklaven der Zeit sein wollt, macht euch trunken, ohn’ Unterlass! Mit Wein, mit Poesie mit Tugend, wie es euch gefällt. (Charles Baudelaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, Veith, ita est. Der Weg Jesu fand auch in aktiver Forenarbeit statt, deswegen konnten sich seine Lehren so schnell verbreiten. Und wie hätte Paulus sonst aussem Knast mit der Welt kommunizieren sollen? Mit Briefpapier? So OldSchool war der doch nicht, der war ein echter Styler... Heißt es nicht auch in
Hebräer 4 hat Folgendes geschrieben:
10 Denn wer in seine Ruhe eingegangen ist, der ruht auch von seinen Werken im Forum so wie Gott von den seinen.
11 So lasst uns nun bemüht sein, in diese Ruhe einzugehen, damit nicht jemand zu Fall komme wie in diesem Beispiel des Ungehorsams.
12 Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens, der Admin jeglicher Zerstreuten.

Hmm... Vielleicht könnte das auch die Lösung für den Thread sein: Zur Ruhe kommen, wie einst Gott geruhte zu ruhen. Hmm. Hmm. Aber es macht so einen Heidenspaß hier, dass ich geneigt bin, vom Glauben abzufallen. Vielleicht rettet mich Erzengel Ariel noch. Gott wird es wissen und mir den Weg als ein Tuch entzweischneiden und waschen. Hoppla, jetzt ist mir doch tatsächlich die alte Vergleichspartikel rausgerutscht. Muss an der Lutherbibel liegen, die ich als Kind sehr gerne gelesen habe. Och menno. Ich bin aber auch zu blöd.

Nina C, das sagte ich doch. Ich schrieb:
Zitat:
Der Würfel ist keine Kreation Gottes, sondern des Teufels. So wie Spielkarten, reizende Unterwäsche und Mathematik.
Ein Fünkchen Wahrheit muss selbst in der größten Irrlehre stecken, sonst glaubt sie keiner. Je mehr sie für rational erklärbar halten, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass etwas dran sein könnte. Dem muss ich nicht zustimmen, aber darf mir gern die Argumente anhören, die zum Logikschluss führten. Dann kann ich meine Sicht der Dinge klarstellen, aber es gehört schon eine gewaltige Portion Selbstüberzeugung und Humor dazu, die rhetorisch geschickt zu verpacken.

Hitler zB (er bietet sich so hervorragend an, weil er in meinen Augen der größte Bullshitverkäufer der Welt war): Neben seiner allgemeinen Tätigkeit als brüllender Volksverhetzer konnte er sich zahm wie ein Lamm in einem grauen Anzug vor Studierende (die es damals noch nicht gab, sondern Studenten) und Profs hinstellen und ganz ruhig seine "Thesen" diskutieren. Er hat sich, bei aller Verfehlung geistiger Normen und Werte, auf dem rhetorischen Parkett beeindruckend sicher bewegt.

Was lernen wir daraus? Nicht allein nach den Fakten, die für meine These sprechen, suchen, sondern ruhig mal die anderen zu Worte kommen lassen, die dagegen sprechen. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht. Evtl. auch mit Gott.

Shit, war das pathetisch, ich sollte mir die Finger zusammentapen, damit ich nie wieder sowas schreibe.

Nochmal an Nina C: Was hättste denn gerne? Wenn wir hier jetzt einen zweiten Club aufmachen, wie heißt der dann? theoSOPHIE?


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 56
Beiträge: 103



BeitragVerfasst am: 16.04.2019 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Abari hat Folgendes geschrieben:
Wenn wir hier jetzt einen zweiten Club aufmachen, wie heißt der dann? theoSOPHIE?


TheoderKaffee? wink

Zur Nachmittagszeit doch angemessener. Laughing Es ist schön hier, ich genieße das. danke!


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ribanna hat Folgendes geschrieben:
Es ist schön hier, ich genieße das. danke!


Eins muss man A. lassen. In seinen Threads ist immer was los. Da können manche Lyriker nur von träumen.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jon
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 52
Beiträge: 228
Wohnort: Leipzig


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist sprachlich inakzeptabel und inhaltlicher und argumentativer Blödsinn.

_________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt. (Klaus Klages)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 46
Beiträge: 1724
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

jon hat Folgendes geschrieben:
Das ist sprachlich inakzeptabel und inhaltlicher und argumentativer Blödsinn.
Jetzt mach doch nicht alles kaputt, du Troll! Du-Du-Du!
Hier haben jede Menge Leute jede Menge Spaß! Mr. Green


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lithium
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber


Beiträge: 27



BeitragVerfasst am: 16.04.2019 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Jetzt mach doch nicht alles kaputt, du Troll!  
Hier haben jede Menge Leute jede Menge Spaß!


Noch spaßiger wäre es allerdings, wenn sich der Threadersteller auch nochmal zu Wort melden würde... Mr. Green


_________________
Bunte Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Jetzt mach doch nicht alles kaputt


Jetzt lass ihn doch. In dem Thread macht doch eh jeder, was er will. Und ich glaube, A. versucht sich woanders. Schade eigentlich, wo es doch grade anfing, so richtig Spaß zu machen.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 46
Beiträge: 1724
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Sorge, der meldet sich noch. Wetten?

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 832
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Keine Sorge, der meldet sich noch. Wetten?


Da ich weiß, dass ich haushoch verlieren könnte, ja sogar die Chance dafür bei knapp 1/1 liegt, muss ich leider die Wette ausschlagen. Das ist mir zu heikel. Göt(t/z)e(r)n ist alles zuzutrauen. Nee, nee Du. Sorry, mein Guter, da bin ich raus.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 56
Beiträge: 103



BeitragVerfasst am: 16.04.2019 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Keine Sorge, der meldet sich noch. Wetten?


Um eine Flasche virtuellen Absinth? Laughing


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Beitrag zur Unsterblichkeit Jenni Zehntausend 27 01.01.2019 20:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zur groß und Kleinschreibung username Rechtschreibung, Grammatik & Co 8 22.11.2018 00:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zur richtigen Schreibweise: fre... Kiara Sprache & Stil 10 18.11.2018 10:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buch bis zur Hälfte lesen - dann aufh... sonnenblümchen Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben 29 18.07.2018 19:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Recherche bei politischen Dingen joachim Tritschler Ideenfindung, Recherche 7 21.06.2018 09:30 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Versuchskaninchen

von jon

von BerndHH

von Cheetah Baby

von versbrecher

von ink_in_mind

von Ruth

von BerndHH

von Akiragirl

von EdgarAllanPoe

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!