13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Was haltet ihr von Oder-Titeln?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Corey123
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 108



BeitragVerfasst am: 07.11.2018 22:48    Titel: Was haltet ihr von Oder-Titeln? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Der Titel sagt schon alles. Ich habe für mein Manuskript im Moment einen Oder-Titel gewählt (Arbeitstitel, unter dem ich es verschicken möchte). Der Grund war einfach, dass ich möglichst viele Aspekte der Geschichte beleuchten wollte. Das ging mit zwei Titeln besser als mit einem. Jetzt überlege ich aber, ob das nicht ein wenig überladen wirkt. Was bevorzugt ihr? Stören euch Titel mit "oder" oder nicht? Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 839
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 07.11.2018 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt auf das Buch an. Im Genre History vielleicht legitim, bei einem Lyrikband wäre ich vorsichtig. Im Großen und Ganzen finde ich "Oder-Titel" etwas antiquiert-erklärend. Beispiel: Über den Contrapunkt oder die Verfertigung des Generalbasses.

Edit: Du willst ja Lust auf die Geschichte machen und nicht alles vorwegnehmen.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2814
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 07.11.2018 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das Einfache ist meist das Bessere. Mehr kann man eigentlich nicht sagen, ohne das Werk selber zu kennen. Theoretisch mag es funktionieren, wenn man durch das Oder zwei völlig verschiedene Aspekte miteinander verbindet - oder gegenüberstellt. Aber eben nur theoretisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6900
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 08.11.2018 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht sonderlich viel! Erinnert mich ein wenig an seltsame deutsche Filme mit ihren sperrigen Titeln, z.B. Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meerenblau
Dichter und Denker


Beiträge: 1121



BeitragVerfasst am: 08.11.2018 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte da gar nichts von. Kommt mir immer so vor, als wüßte der Autor selber nicht, über was er da eigentlich geschrieben hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 52
Beiträge: 547
Wohnort: Diaspora


BeitragVerfasst am: 08.11.2018 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwo zwischen antiquiert und Verlegenheitslösung.

Auch für mich liegt die Würze in der Kürze.


_________________
"Damit sich alles erfüllt, damit ich mich weniger allein fühle, brauche ich nur noch eines zu wünschen: am Tag meiner Hinrichtung viele Zuschauer, die mich mit Schreien des Hasses empfangen." (Albert Camus: Der Fremde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BirgitJ
Autor


Beiträge: 573
NaNoWriMo: 51762
Wohnort: DD


BeitragVerfasst am: 08.11.2018 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag sie.

_________________
"Das Erbe der Porzellanmalerin" Aufbau Taschenbuch Juni 2019
"Das Geheimnis der Zuckerbäckerin" Aufbau Taschenbuch Oktober 2018
"Das Geheimnis der Porzellanmlerin" Aufbau Taschenbuch Dezember 2017
"Der Duft des Teufels" Aufbau Taschenbuch Juli 2017
"Luther und der Pesttote" Aufbau Taschenbuch April 2016
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6088
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 08.11.2018 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

BirgitJ hat Folgendes geschrieben:
Ich mag sie.


Ich auch. Ich finde, sie bauen Spannung auf


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 24
Beiträge: 339



BeitragVerfasst am: 09.11.2018 03:31    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt drauf an.

Wenn du so etwas schreibst wie; Mord oder der unvorhergesehene Schwung einer Keule,  - lass es besser Laughing

Andererseits können Sie Spannung aufbauen, wenn zb. die eine Seite durch die andere eine bessere Beleuchtung bekommt.

Felix K. oder die Bekenntnisse eines Hochstaplers, ist gelungen, wie ich finde, weil hier einerseits die handelnde Person und gleichzeitig ein Charakterzug fassbar wird.

Allerdings haben einige über mir schon recht, ein wenig Altertümelnd ist das schon. Ich habe zumindest schon lange kein aktuelles Buch mehr gesehen das einen Oder-Titel trägt.
Scheint also eher auf Ablehnung zu stoßen.
Ich würde das "Wagnis" nicht eingehen und weiter nach einem knappen Titel suchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.no-nym
Schreiberling


Beiträge: 274



BeitragVerfasst am: 09.11.2018 03:35    Titel: Antworten mit Zitat

Meines Erachtens ist das ganz und gar vom Einzelfall abhängig. Ob das gerade "modern" ist oder nicht, davon würde ich mich nicht leiten lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corey123
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 108



BeitragVerfasst am: 09.11.2018 21:55    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für eure Meinungen. Ich glaube, ich lass es (was auch meine Tendenz war). Ich werde nun keinen meiner beiden Titel verwenden und mir einen komplett neuen ausdenken. Es werden zwei abstrakte Wörter sein, die mit "und" verbunden sind (wobei das "und" sie nicht nur nebeneinanderstellt, sondern wirklich eine Verbindung herstellt). Ich hoffe, das wirkt weniger antiquert als zwei Titel mit "oder".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.no-nym
Schreiberling


Beiträge: 274



BeitragVerfasst am: 09.11.2018 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsche Dir (und dem Manuskript) alles Gute und viel Erfolg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corey123
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 108



BeitragVerfasst am: 09.11.2018 22:19    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

a.no-nym hat Folgendes geschrieben:
Ich wünsche Dir (und dem Manuskript) alles Gute und viel Erfolg!

Danke!! Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gruffi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 37
Beiträge: 15
Wohnort: Emden


BeitragVerfasst am: 11.11.2018 02:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab oder Titel immer als Interesse weckend empfunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Könnt ihr vom Schreiben leben? Erinnerung&Sehnsucht Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 49 08.12.2019 14:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mehr oder weniger ankommen Perry Werkstatt 2 05.12.2019 23:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Momentan keine Antworten von Verlagen? Galgenfrau Agenten, Verlage und Verleger 22 02.12.2019 14:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge von den Verächtern des Autors Patrick Schuler Trash 1 28.11.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge VG Wort - beteiligt Ihr den Verlag?... RAc Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 17 28.11.2019 09:14 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Bananenfischin

von Minerva

von fancy

von Ruth

von Jocelyn

von Beka

von Jana2

von czil

von Schreibmaschine

von _narrative

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!