16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Entführung ohne Vergewaltigung geht das?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
--Gast--
Geschlecht:weiblichWortedrechsler

Alter: 32
Beiträge: 71



BeitragVerfasst am: 29.03.2018 20:15    Titel: Entführung ohne Vergewaltigung geht das? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Das Thema mag sich ziemlich dämlich anhören, aber ne andere Bezeichnung ist mir nicht eingefallen:

Es ist ja so immer wenn in den Medien von Entführungen, Morden etc. gesprochen/berichtet wird ist doch eigentlich immer Vergewaltigung mit im Spiel. So ziemlich alle Frauen die entführt wurden, würden Vergewaltigung und danach oft umgebracht. Jetzt die Frage in einem der Romane die ich schreibe soll eine realistische Entführung mit eingebaut werden.
Aber bisher ist geplant, dass die ohne Sexuelle Übergriffe ist. Zwar auch Folter aber Dinge wie Zigaretten auf der Haut ausdrücken aber eben keine sexuelle Vergewaltigung.
Würde euch dann sagen wir mal etwas fehlen? Würde es euch "komisch" vorkommen? Gehören sexuelle Übergriffe bei Entführungen für euch dazu (ich weiß klingt komisch)

Ich hoffe mal, dass ich mich Richtig ausgedrückt habe und ihr mich nicht falsch versteht


_________________
Egal was du tust, du wirst Niemals alle begeistern können. Selbst wenn du übers Wasser läufst, wird einer kommen und dich fragen, ob du zu dumm zu schwimmen bist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taranisa
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 53
Beiträge: 2206
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 29.03.2018 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht mag je nach Medienberichten subjektiv der Eindruck entstehen, dass eine Entführung meist mit sexuellem Missbrauch einhergeht. Eine entsprechende Statistiken, die oft nicht wirklich die Realität spiegelt (Dunkelziffer u.ä.), kenne ich nicht. Es kommt mMn auf den Grund der Entführung an.
Um Geld oder eine andere Forderung zu erpressen, wird das Opfer vermutlich "nur" gefangen gehalten. Um eine Information zu erzwingen, kann auch Folter dabei sein. Auch die Beziehung zwischen Täter und Opfer spielen eine Rolle, und wie der Täter "tickt".

Es ist also kein Problem, wenn du diese Art Gewalt weglässt. Du vermeidest sogar, je nach Hintergrund deiner Geschichte, üble Effekthascherei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
novalee.white
Leseratte

Alter: 34
Beiträge: 110



BeitragVerfasst am: 31.03.2018 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin kein Experte ... ich gucke nur gerne Criminal Minds, wo es ja genau um solche Taten und die Hintergründe dafür geht. Laughing Dementsprechend würde ich sagen, dass eine Vergewaltigung nicht zwingend dazu gehören muss. Auch Folter kann dem Täter Befriedigung verschaffen. Ich denke es kommt ganz darauf an, wieso der Täter das Opfer entführt und foltert und was hinter seinem Verhalten steckt. Was ist sein Motiv? Wenn du das für dich klar hast, kannst du die Hintergründe ja auch authentisch wiedergeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BirgitJ
Klammeraffe


Beiträge: 666
NaNoWriMo: 51762
Wohnort: DD


BeitragVerfasst am: 31.03.2018 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht alles. Menschen sind verschieden. Straftäter auch. Romanfiguren sowieso.

Worüber du dir Gedanken machst?


_________________
"Das Geheimnis der Baumeisterin" Aufbau Taschenbuch Juli 2021
"Die Maitresse" Aufbau Taschenbuch Juli 2020
"Das Erbe der Porzellanmalerin" Aufbau Taschenbuch Juni 2019
"Das Geheimnis der Zuckerbäckerin" Aufbau Taschenbuch Oktober 2018
"Das Geheimnis der Porzellanmalerin" Aufbau Taschenbuch Dezember 2017
"Der Duft des Teufels" Aufbau Taschenbuch Juli 2017
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 70
Beiträge: 8593
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 31.03.2018 17:07    Titel: Re: Entführung ohne Vergewaltigung geht das? Antworten mit Zitat

BlinkyBill hat Folgendes geschrieben:
... Es ist ja so immer wenn in den Medien von Entführungen, Morden etc. gesprochen/berichtet wird ist doch eigentlich immer Vergewaltigung mit im Spiel ...


Hallo BlinkyBill

Das ist meiner Beobachtung nach so nicht richtig: Sehr häufig geht es bei Mord und Entführung einfach "nur" ums liebe Geld.
Wenn Du also in Deine Geschichte eine Entführung einbauen willst, kannst Du die ganz plausibel auch ohne eine damit zusammenhängende Vergewaltigung stattfinden lassen.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 5141
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 31.03.2018 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Blinky Bill,
nimm es mir nicht übel, aber ich hab so langsam den Eindruck, dass du mit deinen Fragen hier vielleicht eher provozieren willst.

Mal eine kurze Rückschau:
- Mit welchen Medikamenten kann man sich umbringen?
- Kann man jemanden temporär sprachunfähig machen, wenn man kochendes Wasser in die Kehle gießt?
- Könnt ihr mir kreative Foltermethoden nennen?

und so weiter.

All diese Fragen kann man sich mit etwas Nachdenken und ein oder zwei Google-Suchen selbst beantworten, es gibt also kaum einen Grund, sie hier zu stellen. Wenn du dich nur gerne mit deinen Mitmenschen über sowas unterhalten möchtest, gibt es geeignetere Foren dafür (wie ich gerade feststellte, als ich die dir vorgeschlagene Google-Suche zu "Folter" und "Forum" probiert habe).

Zu deiner jetzigen Frage: Denk mal selber drüber nach. Welche Motive könnte es für eine Entführung geben? (Tipp: Es gibt nicht nur pathologisch sadistische Psychopathen bei Kriminellen, sondern auch professionelle mit finanziellen Interessen)

Grüße,
Veith


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poolshark
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 40
Beiträge: 903
NaNoWriMo: 8384
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 31.03.2018 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Unter dem schreibenden Volk geht schon seit einigen Jahren die Diskussion um, ob Vergewaltigungen als Plotmittel überhaupt sein müssen. Da haben sich nämlich inflationäre Tendenzen eingeschlichen. Artikel dazu gibt es viele. Wer sich mit dem Thema für ein Manuskript auseinandersetzen muss, sollte sich die mal zu Gemüte führen. (Stichwort: Vergewaltigung als Plot Device, bzw. Stilmittel)
Beispiele:
Frauen in Kühlschränken
Warum in Serien so viele Vergewaltigungen gezeigt werden


_________________
"But in the end, stories are about one person saying to another: This is the way it feels to me. Can you understand what I'm saying? Does it also feel this way to you?"
-Sir Kazuo Ishiguro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Isabelle34
Klammeraffe


Beiträge: 568



BeitragVerfasst am: 06.04.2018 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

novalee.white hat Folgendes geschrieben:
Ich bin kein Experte ... ich gucke nur gerne Criminal Minds, wo es ja genau um solche Taten und die Hintergründe dafür geht. Laughing Dementsprechend würde ich sagen, dass eine Vergewaltigung nicht zwingend dazu gehören muss. Auch Folter kann dem Täter Befriedigung verschaffen. Ich denke es kommt ganz darauf an, wieso der Täter das Opfer entführt und foltert und was hinter seinem Verhalten steckt. Was ist sein Motiv? Wenn du das für dich klar hast, kannst du die Hintergründe ja auch authentisch wiedergeben.


Genau das wollte ich auch grad schreiben, ich bin ein großer Fan von Reid und Garcia. Laughing

Zum Thema Vergewaltigung: Gehört für mich zu einer Entführung definitiv nicht dazu. Wenn du mir eine Entführung aus Geldgier vorsetzt und der Täter aus Langeweile, weil nix im Fernsehen kommt, das Opfer vergewaltigt, ehrlich, das wäre mir zu konstruiert.

Das muss passen, so doof es sich anhört. Ebenso konstruiert wäre eine Entführung durch einen Triebtäter, der mit dem Opfer dann nur Karten spielt.

Oder ein Sadist, der seine kuschelige Seite entdeckt.

Wenn es dem Charakter des Täters entspricht, ja, dann ist eine Vergewaltigung manchmal folgerichtig. Ich hatte vor gar nicht allzu langer Zeit ein ähnliches Problem, aber mein Täter wäre schlichtweg unglaubwürdig geworden, hätte er sich diese Gelegenheit entgehen lassen.

Aber nur, weil es womöglich die Leser grundsätzlich erwarten würden (was ich stark bezweifle), würde ich sicher keine Vergewaltigung in den Plot einbauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Slaavik
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 517



BeitragVerfasst am: 06.04.2018 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Also unter Entführung verstehe ich auch erst einmal nur die Verbringung einer, oder mehrerer Personen an einen unfreiwilligen Aufenthaltsort. Und da mir sogar ehrlich gesagt als erstes ein Fall in den Sinn gekommen ist, in dem ein Mann die gemeinsamen Kinder entführt hat, um sie der Mutter vorzuenthalten, wüsste ich nicht wieso ich eine Entführung überhaupt unmittelbar mit einer Vergewaltigung in Verbindung bringen sollte. Es sind eben zwei völlig verschiedene kriminelle Taten, die zwar durchaus zusammen geschehen können, aber eben auch nicht.

_________________
I don't care what model it was. No vacuum cleaner should give a human being a double polaroid.

Bonvolu alsendi la pordiston? Lausajne estas rano en mia bideo! And I think we all know what that means.

I'm not sure the flashlight is gonna kill that tank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tatjana1996
Geschlecht:weiblichSchneckenpost

Alter: 26
Beiträge: 7
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 07.11.2018 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt darauf an, warum der Täter das Opfer entführt? Geht es um Lösegeld? Da gibt es selten Vergewaltigungen, Folter allerdings ist nicht auszuschließen. Ansonsten würde es irgendwie schon fehlen... Außer der Täter hat einen guten Grund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gruffi
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 39
Beiträge: 15
Wohnort: Emden


BeitragVerfasst am: 07.11.2018 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich kenne alleine durch Film und Fernsehen schon diverse Szenarien wo eine Entführung auch ohne einen tatsächlichen Sexuellen Übergriff in Form von körperlichem Sex funktioniert.

Es kommt da sicher a. auf das Motiv und b. auf die Psyche des Entführers an.

Es gibt ja den berechnenden Entführer der auf das Lösegeld fixiert ist und dem Opfer deshalb nichts macht. Er kann ja unter umständen einen inneren Konflikt haben, dass er geringe Folter anwenden muss und aufzeichnet um seine Forderung bzw. sein Image eines Bad Guys gegenüber dem Lösegeldzahler aufrechtzuerhalten.

Dann der psychisch Kranke der sexuelle Stimulation durch Folter hat und der garnicht so sehr das Körperliche braucht.

Letztendlich ist wichtig das das ganze authentisch ist. Wie vorher schon geschrieben worde ist das Stichwort mit dem "Konstruieren" ganz gut.

Ich denke wenn du deinen Charakter ausgearbeitet hast und weisst was er für eine Psyche hat, dann weisst du auch warum er die Entführung macht und wie er diese machen würde.

Ein lustiges Beispiel einer Entführung ist z.B. auch ein bekannter Film.
"Die Entführung der verückten Mrs. Stone".

Da ist viel drin.
Z.B. die Szene als er davon redet das er härter werden muss und konsequenter während er eine Spinne auf einem Blatt Papier nach draussen bringt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 5141
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 07.11.2018 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, Leute, die Fragestellerin ist schon lange nicht mehr im Forum, daher steht da --Gast--. Es macht also wenig Sinn, ihr noch zu antworten, sie liest es sowieso nicht mehr.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das Mädchen mit dem Eisen im Gesicht odradek Einstand 0 27.09.2022 14:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Dorfschrat, das Pfarrhaus und die... Denisovan Einstand 2 25.09.2022 17:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Soziale Medien (=cool) und das Buch (... BlueNote Dies und Das 11 25.09.2022 10:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Geschenk eines Diebes Calvin Tower Werkstatt 3 24.09.2022 17:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Selbstverlag ohne PoD und Nova Catalina Agenten, Verlage und Verleger 8 17.09.2022 12:18 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von nebenfluss

von Gine

von anuphti

von Magpie

von Literättin

von madrilena

von Jarda

von BerndHH

von NikCe

von Leveret Pale

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!