14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Lyrik-Fragen

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lesezeichenpoesie 05/2017
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Postkartenprosa
Lesezeichenpoesie


Beiträge: 262



BeitragVerfasst am: 30.04.2017 20:07    Titel: Lyrik-Fragen eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Kein Spam! Nur ernstgemeinte Fragen oder Kritik!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 47
Beiträge: 2293
Wohnort: Diaspora
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 09.05.2017 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Darf man wieder wie letztes Jahr in beiden Kategorien zugleich antreten? Oder muss man sich dieses Mal für eine entscheiden?

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 6883
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 09.05.2017 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Frage. Das haben wir intern noch gar nicht diskutiert. Ich sprech mal mit der anderen Organisationshälfte.

_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 6883
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 11.05.2017 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

So, wir haben geredet. Und beschlossen. Es wird wieder erlaubt sein, einen Text in der Prosa und einen Text in der Lyrik einzusenden.

_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 30
Beiträge: 7489



BeitragVerfasst am: 14.05.2017 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Interessante Themen! Nur für klitzekleine Frägchen am Rande bräuchte mein Denkapparat Stillung:  Wie sieht es mit Sonderzeichen aus, die Platz sparen bzw. beanspruchen? Ich denke da etwa an (&) und Geviertstrich (—).

Und diese beiden Beispielverse würden als gleich lang gelten:

   SCHLINGST SCHLECHT SCHLECKST SCHLUMPF

   um 1 am inn

Frage ich nur, um diese Sache mit der Lesezeichenlänge, auf die eben nur exakt eine bestimmte Länge mal Breite passt, nicht unnötig zu überdenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3937

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 14.05.2017 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Nihil hat Folgendes geschrieben:
Wie sieht es mit Sonderzeichen aus, die Platz sparen bzw. beanspruchen? Ich denke da etwa an (&) und Geviertstrich (—).

Ja, das erlauben wir dir. (Den anderen auch.) Obendrauf schenken wir euch Zahlen. Also: "einundachtzig" sind vier Silben, "81" keine.
Ich editier das in die Vorgaben.

Nihil hat Folgendes geschrieben:
Und diese beiden Beispielverse würden als gleich lang gelten:

   SCHLINGST SCHLECHT SCHLECKST SCHLUMPF

   um 1 am inn

Ja, gleich lang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 6883
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 14.05.2017 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nihil hat Folgendes geschrieben:
Und diese beiden Beispielverse würden als gleich lang gelten:

   SCHLINGST SCHLECHT SCHLECKST SCHLUMPF

   um 1 am inn

Nachdem wir euch großzügig alle Ziffern geschenkt haben, ist das zweite jetzt sogar kürzer.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 6110
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 15.05.2017 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

81 keine Silben?
Wie soll ich das lesen, aussprechen dann?

Frage gilt auch bezüglich Sonderzeichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3937

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 15.05.2017 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

firstoffertio hat Folgendes geschrieben:
81 keine Silben?
Wie soll ich das lesen, aussprechen dann?

Frage gilt auch bezüglich Sonderzeichen.


Ziffern und Sonderzeichen zählen nicht in die maximale Silbenanzahl pro Zeile, wie sie in den Vorgaben definiert ist. Das heißt: Es sind zwar nur vier oder weniger Silben pro Zeile erlaubt - ihr könnt jedoch durch Ziffern oder Sonderzeichen diese Beschränkung umgehen: die Verse können durch die Ziffern (und ggfs Sonderzeichen) ausgesprochen in mehr als vier Silben resultieren, ohne jedoch gegen die Vorgabe zu verstoßen.

Beispiel:

"Zahlen und Zeichen" sind fünf Silben und nicht erlaubt.
"Zahlen & Zeichen" sind ausgesprochen ebenfalls fünf Silben aber erlaubt.
"Einundachtzig Regentropfen" würde gegen die Vorgaben verstoßen, "81 Regentropfen" würden wir akzeptieren.

Jetzt klargeworden?

Du kannst das ganze Ziffernthema aber auch einfach wieder vergessen und dich an die Vier-Silben-Vorgabe halten, dann kannst du damit nichts falschmachen. smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 6110
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 15.05.2017 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Aha.

Würde so etwas dann überhaupt noch als Zeile zählen?

81 & 1 ♂
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3937

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 15.05.2017 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

firstoffertio hat Folgendes geschrieben:
Aha.

Würde so etwas dann überhaupt noch als Zeile zählen?

81 & 1 ♂

Ja. "Maximal vier Silben" können null Silben oder eine Silbe oder zwei Silben oder drei Silben oder vier Silben sein. Als Zeile zählt es aber auch mit null Silben, bevor wir das jetzt auch noch diskutieren müssen: Wenn du mal die Vorgaben bemühst, gelten selbst Leerzeilen als Zeilen.

Jetzt konzentriert euch statt auf Eventualitäten lieber aufs Schreiben. wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 6110
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 15.05.2017 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, das hatte ich vergessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 47
Beiträge: 2293
Wohnort: Diaspora
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 17.05.2017 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Der Titel darf dann aber mehr als vier Silben haben, wenn er nicht im Post (also auch nicht auf dem Lesezeichen), sondern nur im Titel der PN (und damit unter dem Titel, unter dem der Text im Forum erscheint) steht, richtig?

Oder habe ich das falsch verstanden?


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 6883
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 17.05.2017 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig.

_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1984
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 21.05.2017 09:10    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie verhält es sich mit "normalen" Satzzeichen, beispielsweise einem Doppelpunkt oder Gedankenstrich, Komma oder Semikolon?
Die zählen doch wohl nicht als Silben - oder?
m.


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3937

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 21.05.2017 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Nein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Terhoven
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 387



BeitragVerfasst am: 21.05.2017 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss nochmal ganz blöd nachfragen: Das Gedicht geht ja auch an den User Postkartenprosa. Muss ich in der Betreffzeile erwähnen, dass es sich um meinen Beitrag zur Lesezeichenpoesie und nicht zur Postkartenprosa handelt oder sortiert ihr euch das selber?

Ich will euer Urteilsvermögen nicht infrage stellen, ich denk nur dauernd, ich hab die Anweisung irgendwo überlesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 6883
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 21.05.2017 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst du machen, wie du willst. Ich denk mal, Verwechslungen sollten diesmal so gut wie ausgeschlossen sein.

_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Terhoven
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 387



BeitragVerfasst am: 21.05.2017 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Da bin ich beruhigt, vielen Dank. Ich war nur etwas verunsichert wegen dieser Zeitstempelklausel.

Zitat:
Wird mehr als eine Version eingeschickt, nehmen wir die der ersten PN und ignorieren alle folgenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lesezeichenpoesie 05/2017 Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wer liest noch Lyrik? may121212 Roter Teppich & Check-In 2 06.03.2020 21:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen über Fragen II Kiara SmallTalk im DSFo-Café 16 16.02.2020 17:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zu Verwertungsgesellschaft(en) NikCe Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 1 16.01.2020 11:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Raum für eure Fragen Bananenfischin Zehntausend 52 10.01.2020 20:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lyrik = ich drücke einfach mal öfter ... pstruebe Impulse Lyrik 6 02.01.2020 12:55 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von JGuy

von Cheetah Baby

von RememberDecember59

von Mercedes de Bonaventura

von Ruth

von Einar Inperson

von Jocelyn

von sleepless_lives

von Rike

von Jocelyn

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!