13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Bitterer Kaffee, Honig Blues

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> 9. FFF
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hobbes
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3133

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 02.10.2015 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Aaaaaaaah! Da ist er also, der Blues. Ist ja eigentlich total logisch, wieso bin ich da nicht selbst drauf gekommen? Gefällt mir mit diesem Wissen jedenfalls gleich noch besser, der Text.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4216



BeitragVerfasst am: 02.10.2015 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

@holg: Ich hab mit mir sehr  gerungen, was die Höchstbewertung anging. Du hattest schon eine 12, dann hab ich wieder auf 10 geändert. (Langelos Text hat von mir 12 bekommen). Am liebsten hätte ich Dir auch 12 Punkte gelassen, geht ja leider nicht. Wollte ich Dir nur sagen - für mich hier einer der besten Texte im Wettbewerb!

_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 55
Beiträge: 6679
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 03.10.2015 05:07    Titel: Antworten mit Zitat

Als jemand der 'Blues' selbst einmal im Titel eines Wettbewerbsbeitrags verwendet hat, bin ich überrascht, dass das im deutschsprachigen Raum als nur auf die Musik bezogen aufgefasst wird. Hätte ich nicht gedacht und da muss ich in Zukunft vorsichtiger sein. Im Englischen wird das Wort auch im übertragenen Sinn von Traurigkeit oder Melancholie gebraucht wie auch 'feeling blue' 'traurig sein' bedeutet. Für den vorliegenden Text schien mir das perfekt zu passen, aber wenn es noch nicht wirklich im deutschen Sprachgebrauch etabliert ist, hilft das nicht.

_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olifant
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 434
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 03.10.2015 06:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sleepless (und Hi Holg),

ich kann dich trösten. Der Montag-Morgen-Blues ist als Redewendung absolut etabliert im deutschsprachigen Raum. Der Blues ist nicht nur Musik, sondern auch Emotion. Vielleicht nicht unbedingt für die Umtz-Umtz-Umtz-House-Fraktion, vielleicht auch nicht für die Lady Gaga Generation, aber für die Altersklasse 30+++ hat der Begriff "Blues" noch Bedeutung Cool

@Holg: Ich weiß zwar nicht mehr, was ich an Federn vergeben habe, aber der Text war für mich einer der Top-Texte. Erstens, weil ich selbst als "Dienstleister" das Thema absolut nachempfinden kann, weil er zweitens sagenhaft gut geschrieben war, und drittens, weil mir inzwischen Texte auf den Sack gehen, die man nur verstehen kann, wenn man die komplette Bibliothek an zeitgenössischer, sog. höherer Literatur auswendig kennt. Dein Text hat mein Hirn, meine Emotionen und meine Erinnerungen stimuliert. Daumen hoch

Und ich denke inzwischen, ich hätte für deinen Text auch 12 Federn vergeben müssen, weil Du mir aufgrund Deines schönen Kommentars mit Bezug auf alle Kritiker gezeigt hast, dass Du die Mühe zu schätzen weißt, die das ernsthafte Kommentieren macht. Danke dafür Very Happy


_________________
Liebe Grüße,

Olifant
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
holg
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1418
Wohnort: knapp rechts von links
Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 03.10.2015 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hobbes, das klingt beinahe, als wolltes du mich verarsc mit Ironie bedenken.

Sleepless, hab ich das so gesagt? Gemeint habe ich es nicht. Ich habe, glaube ich, auch mehr über das Gefühl geschrieben als über die Musik. Der Versuch war, die Stimmung mit Mustern der Musik abzubilden (natürlich nicht 12 Takt-Schema oder so).
Tue das in einigen Geschichten in letzter Zeit, keine Ahnung ob das so funktioniert. Könnte eine AG wert sein.
Und der Typ hat definitiv den Blues.

Olifant, du hast mich mit 10 Punkten bedacht.
Mein Kommentar zu den Kritiken fällt mir eher leicht, weil nicht viel an Kritik geäußert wurde (und was moniert wurde, ist berechtigt und kam gleich von mehreren Lesern). Das ESC-System verlangt ja nur Kommentare bei den persönlichen Top 10. So gibt es dann im Schnitt weniger Verrisse, weil sich (außer Nihil und Constantine) kaum jemand mehr die Mühe macht. Ich selbst bin mit meinen steno-Anmerkungen nicht gerade ein Vorbild.


_________________
Froh zu sein bedarf es wenig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobbes
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3133

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 03.10.2015 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

holg hat Folgendes geschrieben:
Hobbes, das klingt beinahe, als wolltes du mich verarsc mit Ironie bedenken.

Nö. Keine Ironie, das war ganz und gar ernst gemeint.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
holg
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1418
Wohnort: knapp rechts von links
Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 03.10.2015 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

hobbes hat Folgendes geschrieben:
holg hat Folgendes geschrieben:
Hobbes, das klingt beinahe, als wolltes du mich verarsc mit Ironie bedenken.

Nö. Keine Ironie, das war ganz und gar ernst gemeint.

Ok. Dann kann ich meine Fingernägel jetzt in Ruhe lassen.


_________________
Froh zu sein bedarf es wenig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michel
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1861
Wohnort: Südwest
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 03.10.2015 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ansonsten ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> 9. FFF Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Blues firstoffertio Trash 9 10.05.2019 23:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bring Kaffee mit ink_in_mind Werkstatt 3 16.03.2019 16:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sonntagmorgen, ein Kaffee... shalimar Roter Teppich & Check-In 3 04.03.2018 10:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein Highway Blues Zinna Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 5 05.02.2018 12:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge kaffee und kuchen Perry Werkstatt 15 13.11.2017 18:10 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlung

von MShadow

von Lionne

von Boudicca

von EdgarAllanPoe

von Nicki

von MoL

von Wirbi

von Jana2

von zwima

von nebenfluss

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!