Novelle

Aus Der DSFo.de Leitfaden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Novelle ist im engsten Sinn eine Geschichte, die nur einen Handlungsstrang hat und deren Spannungsbogen langsam ansteigt, um dann beim Höhepunkt steil abzufallen. Ein weiteres Merkmal einer Novelle ist ein Gegenstand, um den sich die Geschichte dreht und der ein Symbol oder das Leitmotiv darstellt. Die Länge einer Novelle ist kürzer als bei einem Roman, um die 50k Wörter ist eine gute Richtlinie.

Klassisches Beispiel ist "Der Falke" von Giovanni Boccaccio.

Der Begriff Novelle wird fälschlicherweise oft als Synonym für einen Roman benutzt, vermutlich eine Verwechslung des Englischen Wortes für Roman 'novel'. Eine Novelle heißt auf Englisch 'novella'.

Meine Werkzeuge
Kontakt