11 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dr Hyde

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Postkartenprosa 02/2016
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lapidar
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 55
Beiträge: 2619
Wohnort: Wangen im Allgäu


BeitragVerfasst am: 06/03/2016 20:00    Titel: Dr Hyde eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Dr.Hyde
Lächle. Nicke. Sei freundlich. Du bist schließlich Arzt. Ein Held im weißen Kittel. Ein Wunderheiler. Messias. Gleichsam geliebt und geachtet bei Patienten, Mitarbeitern und Untergebenen.
Alle beten dich an. Sogar die kleine schusselige Pflegerin, die die Bettpfanne hat fallen lassen. Du hättest sie am liebsten in den stinkenden Dreck gestupst, die dumme Trulla. Aber du hast freundlich gelächelt und sogar die wütende PDA besänftigt.
Bei dem dankbaren Dackelblick, den dir die Kleine zuwarf hättest du platzen können vor Wut. Soviel Scheiße!

Du gehst nach Hause. Dort findest du Entspannung. Du öffnest die Haustür. Ängstliche Stille empfängt dich. „Schatz ich bin zu Hause.“

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oktoberkatze
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 51
Beiträge: 325

Ei 1 Ei 9


BeitragVerfasst am: 06/03/2016 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Anschaulich geschrieben, klare Handlung, hat mir gut gefallen, leider fehlende Kommata
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 44
Beiträge: 634
Wohnort: an der Nordseeküste
Das bronzene Niemandsland


BeitragVerfasst am: 06/03/2016 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Woha, ist das böse!
Und das nur mit zwei kleinen Worten, der "ängstlichen Stille". Alles andere läuft dann in meinem Kopf ab. Seine Nachtseite können wir nur ahnen --aber wie! "Entspannung", was für ein böser Euphemismus hier. Gefällt mir!

Kriegst meine 10!


_________________
Der Möbiusstreifen ist der beste Beweis dafür, dass Komplexität die Projektion menschlicher Kleinheitsängste ist (Nis-Momme Stockmann)

Der Dumme schwimmt mit dem Strom, der Rebell schwimmt gegenan, der Weise schwimmt ans Ufer und ruft sich ein Taxi (original VKB)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nothingisreal
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Alter: 26
Beiträge: 4092
Wohnort: unter einer Brücke


BeitragVerfasst am: 06/03/2016 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inka/o,

obwohl das keine echte Geschichte war, gerne gelesen. Den letzten Absatz hätte ich ganz weggelassen. Ein paar Kommafehler sind drin.
Über die Punktevergabe denke ich später nach.

LG NIR

Dieser Kommentar spiegelt meine persönliche Meinung wider und ist aus zeitlichen Gründen kurz und direkt gehalten - wie auch alle anderen Kommentare. Er ist auf jeden Fall nicht böse gemeint.


_________________
"Es gibt drei Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten." - William Somerset Maugham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobbes
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 2528



BeitragVerfasst am: 07/03/2016 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

Auch nix für mich. Zu sehr schwarz-weiß, zu wenig Zwischentöne. Zu einfach, in gewisser Weise. Und das Schwarze auch noch so, hm, brutal, vulgär. Klar, ist so, aber macht es für mich nicht besser, weil: will ich nicht lesen.
Keine Punkte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Literättin
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 51
Beiträge: 1149
Wohnort: im Diesseits
Das silberne Stundenglas Ei 6
Lezepo 2015 Lezepo 2016


BeitragVerfasst am: 07/03/2016 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

Vermutlich wird es mir nicht möglich sein, angesichts der Textfülle dieses Wettbewerbs, allen Texten mit einem angemessenen Kommentar gerecht zu werden und vielleicht gehört dieser Text hier dazu. Das sagt dann aber eher etwas über meinen quantitativen Kommentierungsstress als etwas über die Qualität dieses Textes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 554
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 07/03/2016 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

neutraler kommentar, um werten zu können

_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anuphti
Geschlecht:weiblichTrostkeks

Alter: 52
Beiträge: 3682
Wohnort: Isarstrand
DSFo-Sponsor Pokapro 2015


BeitragVerfasst am: 07/03/2016 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ängstliche Stille empfängt dich.

Ein Satz hat gereicht, um die Nachtseite der Titelfigur zu erklären.

Das ist das Gegenteil von Erklärbär.
Well done

6 Punkte

LG
Nuff


_________________
Learn from the mistakes of others. You don´t live long enough to make all of them yourself. (Eleanor Roosevelt)

You don´t have to fight to live as you wish; live as you wish and pay whatever price is required. (Richard Bach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kopfkino
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 34
Beiträge: 268
Wohnort: zwischen Fluss und Wald


BeitragVerfasst am: 07/03/2016 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Mensch, der innerlich keine freundliche Seite hat. Nur verbirgt er das in der Arbeit. Zu Hause, also wenn er entspannt, zeigt er sein fieses Wesen. Ein inneres Monster, auch wiedergespiegelt im Titel. Gefällt mir gut.

_________________
Lächeln!
____
...
Stop complainig said the farmer
who told you a calf to be?
...
But whoever treasures freedom
like a swallow has learned to fly.
...
(Donna Donna, Zeitlin und Secunda, Übers. Joan Baez)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tronde
Hobbyautor


Beiträge: 406

Das goldene Aufbruchstück Das silberne Niemandsland


BeitragVerfasst am: 08/03/2016 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Beklemmend. Einerseits die Reaktion auf das Missgeschick und dann der Titel ... Die arme Ehefrau.
Gut gemacht, wahrscheinlich oben dabei.
Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seraiya
Geschlecht:weiblichAutor


Beiträge: 878



BeitragVerfasst am: 09/03/2016 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inko,

Interessanter Text, der es aber leider nicht in meine Top Ten geschafft hat.
Trotzdem gerne gelesen.

LG,
Seraiya


_________________
Ich lasse das Leben auf mich regnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piratin
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 52
Beiträge: 2176
Wohnort: Mallorca
Ei 2


BeitragVerfasst am: 09/03/2016 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inko,

ich erkenne, dass durch den Titel die Nachtseite präsent ist, denn Dr. Hyde wird nur nachts aktiv. Was mich allerdings dabei stört, ist, dass er seinen Hyde wohl auch schon zuvor im Krankenhaus ausgepackt hat, er sich also immer im "Nachtmodus" befindet.
Für Punkte hat es leider nicht gereicht,
viele Grüße
Piratin


_________________
Das größte Hobby des Autors ist, neben dem Schreiben, das Lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack Burns
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 47
Beiträge: 1560



BeitragVerfasst am: 10/03/2016 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hier wird die Nachtseite als versteckte Boshaftigkeit dargestellt. Nicht schlecht. Aber das Ende verstehe ich in diesem Zusammenhang nicht.


Leider habe ich keine Punkte mehr übrig.
Vielleicht das nächste Mal.


_________________
Monster.
How should I feel?
Creatures lie here, looking through the windows.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shatgloom
Geschlecht:weiblichSchreiberling


Beiträge: 284
Wohnort: hier


BeitragVerfasst am: 10/03/2016 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir gut, dein Text.
Hier kommt sehr deutlich die "Nachtseite" (dunkle Seite)  zur Geltung. Es ist nicht einfach nur Nacht, was ich bei einigen anderen Texten bemängelt habe.

Landet bei mir mit vorne.


_________________
Gruß von Karolin

Je mehr Bücher ich lese, desto mehr Leute erwische ich, die meine Ideen geklaut haben – lange vor meiner Geburt. (Me)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4726
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 10/03/2016 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Berufswelt vs privat. Interessanter Aspekt zum Thema. Leider überzeugt mich die Umsetzung nicht recht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tjana
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 59
Beiträge: 1490
Wohnort: Inne Peerle


BeitragVerfasst am: 10/03/2016 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant. Ein Arzt muss seine wütende Seite während des Jobs unterdrücken.
Der böse ist ja eigentlich Dr. Jekyll.
Ob „Schatz“ hier das Pendent ist? Die Idee fände ich gut.
Aber ohne den Titel wäre das Thema kaum zu finden.


_________________
Wir sehnen uns nicht nach bestimmten Plätzen zurück, sondern nach Gefühlen, die sie ins uns auslösen
In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten (Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heidi
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 36
Beiträge: 632
Wohnort: Hamburg
Ei 2


BeitragVerfasst am: 11/03/2016 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Die kurzen Sätze hast du gelungen als Stilmittel eingesetzt (ich gehöre zu den Menschen, die kurze Sätze mögen), dennoch reißt mich deine Geschichte nicht mit. Ist oft nicht leicht mit unsympathischen Protagonisten, vor allem, wenn sie nicht wenigstens irgendetwas Nettes an sich haben. Wolltest du die Nachtseite anhand der Figur ausdrücken? Ich kann ansonsten im Text nichts zum Thema finden.

Ich habe die Texte, unabhängig von den ersten zehn, grob unterteilt
Dein Text hat es leider nicht unter die ersten zwanzig geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mermaid
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 138

Pokapro 2015


BeitragVerfasst am: 11/03/2016 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die Verachtung des Docs für seine Mitmenschen tropft aus jedem Satz, mehr Wörter sind auch gar nicht nötig, um diesen Typen zu charakterisieren. Trotzdem denke ich, daraus hätte man mehr machen, auch Worte sorgfältiger wählen können. „Dumme Trulla“ finde ich an der Stelle doppelt gemoppelt, unpassend und überflüssig. „Ängstliche Stille“ …? Stille ist nicht ängstlich. Ich glaube, ich weiß, was Du meinst – hier hätte eine kleine Szene mit der Frau vielleicht nicht geschadet.

Von mir gibt es leider keine Punkte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lunapinki
Geschlecht:weiblichSchreiberassi


Beiträge: 31



BeitragVerfasst am: 12/03/2016 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

Neutrale Bewertung zur Punktevergabe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1745
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 12/03/2016 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Nach außen Jekyll, im Inneren Hyde. Soweit so gut. Zuhause muss er Hyde nicht mehr verbergen. Da kann er entpannen.

Insgesamt beginnt mir der wohl kürzeste Text zu Beginn mit zu viel Aufzählung von Stereotypen. Die Auslösergeschichte mit der Helferin. Etwas statisch, nicht wirklich etwas, dass in den Text zieht.

Der offene Schluss, sehr gut. Da klingt an, was diese Geschichte hätte werden können.

Aber das reicht dann letztlich leider nicht für Punkte.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rieka
Geschlecht:weiblichSucher und Seiteneinsteiger


Beiträge: 812



BeitragVerfasst am: 12/03/2016 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Oha, eine doppelgesichtige "Berufspersönlichkeit“, hier ein Mediziner.
>>Ängstliche Stille empfängt dich.<< Den Rest kann ich ahnen.
Eine gute Idee, verschlüsselt und doch einfach und klar rübergebracht. Die Idee ist es wert, noch differenzierter, eindringlicher ausgearbeitet zu werden.
Vielleicht wäre dir ohne die Begrenzung auf 200 Worte noch mehr Raffinesse gelungen.  
Wegen des fehlenden Kicks trotz dieses heißen Themas hat es der Text bei mir nicht ganz in die ersten Zehn geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amaryllis
Geschlecht:weiblichForenschmetterling

Alter: 32
Beiträge: 2001
NaNoWriMo: 50188

Das goldene Stundenglas Das Silberne Pfand


BeitragVerfasst am: 13/03/2016 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe/r Inko,

du hast quasi ein ähnliches Thema gewählt wie ich, nur dass es bei umgekehrt war, nach außen hin der harte Kerl und zu Hause bei der Frau nicht ganz so wink

Deine Umsetzung find ich prinzipiell recht ansprechend, weil ich es spannend fand, dass du den Leser quasi mit "du" angesprochen hast. Zwei Mal ist dir allerdings ein Beistrich-Fehler reingerutscht.

Ingesamt gesehen muss ich aber sagen, dass mich andere Texte einfach mehr "abgeholt" haben, weswegen es bei mir leider nicht für die Punkteränge reicht.

Liebe Grüße,
Ama


_________________
Mein Leben ist ein Scherbenhaufen...
Aber ich bin der Fakir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Postkartenprosa 02/2016 Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eine moderne Jekyll & Hyde-Geschi... BerndHH Plot, Handlung und Spannungsaufbau 42 18/06/2016 05:20 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von KeTam

von Soraya

von Enfant Terrible

von BirgitJ

von Cheetah Baby

von Dominik Klama

von MShadow

von Gefühlsgier

von seppman

von Nicki

Impressum Marketing AGBs Links

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!