11 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Grenzenlos Geschichten und Gedichte - Die Anthologie ist da.


 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Publikationen und Buchvorstellungen -> Selbstveröffentlichung/Eigenverlag
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nothingisreal
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Alter: 26
Beiträge: 4117
Wohnort: unter einer Brücke


BeitragVerfasst am: 15/12/2015 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Lapidar hat Folgendes geschrieben:

mir ist gerade aufgefallen: wir haben einen Button genau wie die Aufbruchstellen. Das ist sehr großzügig von Boro und den Admins lol2 , wenn ihr also bestellen wollt, drückt auf den Button..lol2


Das ist mir heute ebenfalls aufgefallen. Danke Boro und Co. Ihr seid wirklich toll!


_________________
"Es gibt drei Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten." - William Somerset Maugham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Zufall
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 63
Beiträge: 731

Pokapro und Lezepo 2014


BeitragVerfasst am: 15/12/2015 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ists auch grad aufgefallen.

Dankeschön an Boro und alle anderen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3295
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 15/12/2015 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt hab ich es auch gefunden! Ist ja eigentlich ROT und FETT genug. Danke an alle, die sich drum gekümmert haben.

_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lapidar
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 55
Beiträge: 2694
Wohnort: Wangen im Allgäu


BeitragVerfasst am: 15/12/2015 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Um es kurz zu machen: wir sind absolut positiv überrascht über die positive Resonanz, die unser kleines Buch bis dato hatte.

Öffentlich lieferbar ist unser Buch seit dem 23. November 2015.

Heute am 15.Dezember 2015, knapp drei Wochen danach sind schon dreihundertundvierzig (340 !!) Bücher verkauft.
Und ich hoffe, dass viele fleißig über das dsfo. bestellt haben, dann löhnt Amazon auch ein bisschen was ins Forum hier.
Ohne das dsfo gäbe es dieses Buch schließlich nicht.


_________________
Every Woman needs a chainsaw for a Valentine.
original: Lapidar
Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds discuss people. Anonym.
Die Homöopathen sind die Heilerzieher der Naturheilpraktiker. Lapidar
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
"Plotpourri - kleiner Krimineller Ratgeber"
"Tod am Hexenwasser"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lapidar
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 55
Beiträge: 2694
Wohnort: Wangen im Allgäu


BeitragVerfasst am: 22/12/2015 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

gerade feedback bekommen zum Ebook:
Zitat:
Das E-Book wird in Kürze in E-Book-Shops wie Apple iBooks, dem Amazon Kindle
Shop, den Tolino Shops oder Google Play erhältlich sein, sowie in vielen anderen
Online-Shops und bei über 2.000 Online-Buchhändlern.  ....

Die vollständige Listung in allen Shops dauert in der Regel 6-72 Stunden. ....

Ihr E-Book erscheint mit der ISBN 9783739282909. Es wird für 14 Tage zum
Promotionpreis von 4.49 EUR und danach zum Verkaufspreis von 5.49 EUR angeboten.
Laughing

_________________
Every Woman needs a chainsaw for a Valentine.
original: Lapidar
Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds discuss people. Anonym.
Die Homöopathen sind die Heilerzieher der Naturheilpraktiker. Lapidar
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
"Plotpourri - kleiner Krimineller Ratgeber"
"Tod am Hexenwasser"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rheinsberg
Geschlecht:weiblichécrivaine émigrée

Alter: 58
Beiträge: 2640
NaNoWriMo: 4000
Wohnort: Amman
Bronzenes Messer


BeitragVerfasst am: 23/12/2015 05:29    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Lapidar, dann kann ich es mir ja auch kaufen. Die Printexemplare habe ich von A. zu meiner Mutter schicken lassen, die darf es lesen und dann behalten, verborgen, verschenken .... Ich bin auf ihre Kritiken gespannt Wink Das einzige Buch, das sie bisher aus dem Forum kennt, ist Nordlichts.

_________________
"Write what should not be forgotten…" Isabel Allende

"Books are written with blood, tears, laughter and kisses. " - Isabel Allende

"Die größte Gefahr ist die Selbstzensur. Dass ich Texte zu bestimmten Themen gar nicht schreibe, weil ich ahnen kann, welche Reaktionen sie hervorrufen." - Ingrid Brodnig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
appo
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 113
Wohnort: Bremen


BeitragVerfasst am: 25/12/2015 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mir hat eine dsfolerin  das Buch unter den Weihnachtsbaum gelegt. Habe angefangen, darin zu schmökern und bin angetan. Toll, das aus dem Forum eine Veröffentlichung mit derart vielfältigen Texten zum Thema hervor geht. Da weiß ich, was ich in der nächsten Zeit verschenke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lapidar
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 55
Beiträge: 2694
Wohnort: Wangen im Allgäu


BeitragVerfasst am: 25/12/2015 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

appo hat Folgendes geschrieben:
Mir hat eine dsfolerin  das Buch unter den Weihnachtsbaum gelegt. Habe angefangen, darin zu schmökern und bin angetan. Toll, das aus dem Forum eine Veröffentlichung mit derart vielfältigen Texten zum Thema hervor geht. Da weiß ich, was ich in der nächsten Zeit verschenke.


wir freuen uns auch über Rezensionen..smile


_________________
Every Woman needs a chainsaw for a Valentine.
original: Lapidar
Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds discuss people. Anonym.
Die Homöopathen sind die Heilerzieher der Naturheilpraktiker. Lapidar
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
"Plotpourri - kleiner Krimineller Ratgeber"
"Tod am Hexenwasser"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
appo
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 113
Wohnort: Bremen


BeitragVerfasst am: 27/12/2015 10:30    Titel: Rezension? Antworten mit Zitat

Rezension? Oha! Vielleicht häppchenweise. Work in Progress sozusagen ... Und wo soll die hin? Na, ich fange einfach hier an.
Von der Geschichte der Diskussion, der Idee und der Enstehung des Grenzenlos-Projektes hier im Forum habe ich nichts mitbekommen. Eine Literaten-Freundin hat mir den Band zwischen Plätzchen und Weihnachtsgrüßen aus Sachsen-Anhalt ins Päckchen gelegt. Den Einstieg habe ich über eine Autorin gefunden, die ich persönlich kenne. Aranka läßt uns teilhaben an ihrer Suchbewegung zum Thema, bindet uns ein in ihre Erinnerungen und Gedanken zu Fluchtbewegungen in der Geschichte und führt uns bis vor die Hauptschule schräg gegenüber, in die Flüchtlinge eingezogen sind. Das Vorsichtige, das Changieren zwischen Verstehen-Wollen und Eigentlich-nicht-verstehen-Können in diesem Text mag ich besonders. Diese Haltung wünsche ich mir vielmehr in diesen Zeiten und dieser Welt.
Danach habe ich begonnen, von vorn nach hinten zu lesen.
Als erstes stehe ich vor einem Gedicht, das aussieht wie ein Stacheldraht, in dem Wort- und Satzfragmente hängen, die Flüchtenden beim Durchqueren heraus gerissen wurden? Ab und an werde ich  zu dieser ersten Seite zurückkehren und diese Wörter anschauen, diese Grenze und dieses Gedicht.
Dann Jack Burns. der macht es mir leicht mit seiner schönen erotisch unterlegten Geschichte von Sveta und der Aussage, dass Liebe Grenzen sprengt? Wenn es immer so wäre ...
Natürlich gibt es auch diese Geschichten, von denen ich anfangs hoffte, sie nicht in diesem Band zu finden: Jene, die einen Blickwinkel einnehmen, von dem ich nicht weiß, ob ich den Geschichten dazu traue.
Rainer Buck beschreibt in "Pack" die Gedanken einer jungen Aber-Nazi-Frau, die sich nach ihrer Teilnahme an einer Nazi-Demo aufgrund eines Pressefotos einem Shit-Storm ausgesetzt sieht. Die Story hat durchaus etwas, aber ich vermag nicht einzuschätzen, ob die Erzählung die Wirklichkeit trifft.
So weit. Wie gesagt, habe erst einige Beiträge gelesen, das Meiste noch gar nicht entdeckt und werde mich, so es denn meine Zeit zulässt noch zu anderen Grenzenlos-Beiträgen äußern.
 
Gruß von Appo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christof Lais Sperl
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 56
Beiträge: 296
Wohnort: Hangover


BeitragVerfasst am: 28/12/2015 08:46    Titel: Gute Rezi Antworten mit Zitat

Gut gemacht!

_________________
Lais
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3295
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 28/12/2015 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Appo, schön, dass du uns ein wenig an deinen Leseeindrücken teilhaben lässt. Was du zu meiner Geschichte schreibst, freut mich. Besonders dieser Satz.

Zitat:
Das Vorsichtige, das Changieren zwischen Verstehen-Wollen und Eigentlich-nicht-verstehen-Können in diesem Text mag ich besonders.


Wenn das bei die angekommen ist, hat die Geschichte dich erreichen können.

Ein gutes Neues Jahr und deinem Buchprojekt drücke ich die Daumen. Freue mich schon drauf. LG Aranka


_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
appo
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 113
Wohnort: Bremen


BeitragVerfasst am: 28/12/2015 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Christoph, liebe Aranka,

danke für die Rückmeldung zu meinen Gedanken. Nun habe ich wieder weiter gelesen, Allen Geschichten ist anzumerken, dass sie durch das Diskussionsfegefeuer des Forums gegangen sind. Sprachlich und stilistisch wissen sie zu überzeugen. Mehr Fragen lassen die ganz unterschiedlichen Herangehensweisen und Blickwinkel der Autoren in mir entstehen. Wo ordne ich mich ein? Welche Herangehensweise ist mir näher, ferner? Wie nah an das Thema und die Menschen darin möchte ich von einem Autor mitgenommen werden?
Ich lese weiter.

Ach ja, auch hier die Bitte, eine große Schrift zu verwenden. Das hilft meinen schlechten Augen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nothingisreal
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Alter: 26
Beiträge: 4117
Wohnort: unter einer Brücke


BeitragVerfasst am: 28/12/2015 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

appo hat Folgendes geschrieben:
Lieber Christoph, liebe Aranka,

danke für die Rückmeldung zu meinen Gedanken. Nun habe ich wieder weiter gelesen, Allen Geschichten ist anzumerken, dass sie durch das Diskussionsfegefeuer des Forums gegangen sind. Sprachlich und stilistisch wissen sie zu überzeugen. Mehr Fragen lassen die ganz unterschiedlichen Herangehensweisen und Blickwinkel der Autoren in mir entstehen. Wo ordne ich mich ein? Welche Herangehensweise ist mir näher, ferner? Wie nah an das Thema und die Menschen darin möchte ich von einem Autor mitgenommen werden?
Ich lese weiter.

Ach ja, auch hier die Bitte, eine große Schrift zu verwenden. Das hilft meinen schlechten Augen ...


Hallo appo,

vielen Dank für deine Gedanken und ich freue mich, dass dir unser kleines Buch gefällt!

Kleiner Tipp: Drück einfach Strg und gleichzeitig + (rechts von Ü) und du kannst die gesamte Seite größer machen. (Für kleiner machen, drückst du Strg und - (rechts vom Punkt/Doppelpunkt).

LG NIR


_________________
"Es gibt drei Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten." - William Somerset Maugham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
appo
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 113
Wohnort: Bremen


BeitragVerfasst am: 28/12/2015 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das Größermachen mit STRG und + funktioniert nicht wirklich, denn wenn ich den Text so groß habe, dass ich ihn lesen kann, muss ich immer hin und her scrollen. Mühsam ...

.. aber Danke für den Tipp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lapidar
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 55
Beiträge: 2694
Wohnort: Wangen im Allgäu


BeitragVerfasst am: 15/01/2016 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hier gibt es ein Interview...
http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Vom-Internetforum-in-die-Druckerei-_arid,10375006_toid,731.html

ist etwas Embarassed reißerisch gehalten, aber das scheint heutzutage so der Stil zu sein..


_________________
Every Woman needs a chainsaw for a Valentine.
original: Lapidar
Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds discuss people. Anonym.
Die Homöopathen sind die Heilerzieher der Naturheilpraktiker. Lapidar
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
"Plotpourri - kleiner Krimineller Ratgeber"
"Tod am Hexenwasser"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Literättin
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 51
Beiträge: 1250
Wohnort: im Diesseits
Das silberne Stundenglas Ei 6
Lezepo 2015 Lezepo 2016


BeitragVerfasst am: 15/01/2016 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Lapidar hat Folgendes geschrieben:
Hier gibt es ein Interview...
http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Vom-Internetforum-in-die-Druckerei-_arid,10375006_toid,731.html

ist etwas Embarassed reißerisch gehalten, aber das scheint heutzutage so der Stil zu sein..


Ich finde den Artikel nicht reißerisch - im Gegenteil! smile Total spannend, was über unser aller Lieblings-Lapidar zu erfahren! smile extra Und schöne Ergänzung zum Buch! Hätte auch als Epilog drinstehen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1128
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 10/05/2016 06:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr Grenzenlosen,

habe diesen Faden eben erst entdeckt, bin aber von der Idee und Umsetzung begeistert. - Es ist für mich eine große Freude, auf ein Forum zu treffen, das Initiativen gegen Rechts ergreift, bzw. aktiv unterstützt.
Bevor ich nun den magischen Button drücke, frage ich mich, ob noch irgendwo ungenutzte Autorenexemplare herumdümpeln. Nicht etwa, um eines der Bücher für lau (oder mit Preisnachlass) zu ergattern, sondern um die Gewinnspanne des Projektes ein wenig zu erhöhen.
Über eine kurze Mail würde ich mich ggfs. freuen.

M.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3295
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 10/05/2016 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Menetekel,

eine schöne Überraschung heute früh, dein Interesse und deine Anfrage auf dieser Seite.

Ja, dieses Projekt ist eine wunderbare Erfahrung, dass aus einer Idee etwas entstehen kann, dass Menschen, die sich vorher nicht kannten, durch die gemeinsame Überzeugung, dass man etwas tun sollte, auch etwas zustande bringen.

Wir alle haben uns während des Schreibens sicherlich auf eine recht intensive Weise mit der Thematik auseinander gesetzt. Auch fand ich ganz toll, wie viele hier im dsfo das Projekt unterstützt haben: sei es mit einem Lektorat, mit dem Cover, mit Texten und nun auch mit ihrem Einsatz auf Lesungen.

Wenn du etwas mehr darüber erfahren willst, kannst du es hier nachlesen:

https://grenzenlosdieanthologie.wordpress.com

Ich habe noch ein paar Bücher und kann dir gerne eins schicken. Einfacher wäre es wahrscheinlich im Buchhandel oder bei Amazon. In jedem Fall wird mit jedem Buch eine gemeinnützige Organisation unterstützt, die in der Flüchtlingshilfe engagiert ist.

Wenn ich es dir schicken soll, melde dich per PN.

Liebe Grüße Aranka


_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SonjaB
Hobbyautor


Beiträge: 379
NaNoWriMo: 22904



BeitragVerfasst am: 10/05/2016 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

Es war ein ganz besonderes Projekt für mich. Die Art und Weise, wie die Menschen miteinander gearbeitet haben und sich unterstützt haben. Wirklich toll!

Danke für dein Interesse smile


_________________
Eine Geschichte über Toleranz, Freundschaft und Liebe.

Eine Geschichte über das Bestehen von Herausforderungen und das Überwinden von Grenzen.

Die Geschichte von Ben und Zita.

---

Umdrehungen - Das Leben steht still
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1128
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 10/05/2016 11:35    Titel: grenzenlos Antworten mit Zitat

Liebe Aranka, liebe Sonja,

ich kann eure Gefühle und die Verbundenheit zum Projekt gut nachvollziehen.
Es ist erstaunlich, wie eine gemeinsame Haltung zusammenschweißen kann - selbst unter eher streitbaren Literaten.
Weil ich eure Idee so gut finde, habe ich heute morgen schon über eine mögliche Fortsetzung nachgedacht.
Wie wäre es mit einer zweiten Anthologie, die sich mit gelingenden / gelungenen Integrationsansätzen befasst? Denn das ist es, was Menschen eben auch lesen wollen: dass ihr Engagement Sinn macht, dass es erfolgsverspechend und nachahmenswert ist.
Bei mir daheim (Kleinstädtchen) sind beispielsweise einige Flüchtlinge privat untergebracht und Teil des jeweiligen Familienlebens. - Die Schulen machen sich stark, es gibt eine erfolgreiche Hausaufgabenhilfe (kein Wunder, da bin ich selbst dabei Wink), Konzerte mit syrischen Pianisten u. v. a. mehr.
Von euch gäbe es bestimmt Ähnliches zu berichten ... und zu schreiben.

Also? Packemers?
M.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rieka
Geschlecht:weiblichSucher und Seiteneinsteiger


Beiträge: 843



BeitragVerfasst am: 10/05/2016 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

menetekel hat Folgendes geschrieben:
Ihr Grenzenlosen,
habe diesen Faden eben erst entdeckt, bin aber von der Idee und Umsetzung begeistert. - Es ist für mich eine große Freude, auf ein Forum zu treffen, das Initiativen gegen Rechts ergreift, bzw. aktiv unterstützt.
Bevor ich nun den magischen Button drücke, frage ich mich, ob noch irgendwo ungenutzte Autorenexemplare herumdümpeln. Nicht etwa, um eines der Bücher für lau (oder mit Preisnachlass) zu ergattern, sondern um die Gewinnspanne des Projektes ein wenig zu erhöhen.
Über eine kurze Mail würde ich mich ggfs. freuen.
M.


Aranka hat Folgendes geschrieben:
  Einfacher wäre es wahrscheinlich im Buchhandel oder bei Amazon. In jedem Fall wird mit jedem Buch eine gemeinnützige Organisation unterstützt, die in der Flüchtlingshilfe engagiert ist.
 


Das Buch ist leicht über den Handel zu bekommen. Da bestätige ich Aranka. Ich habe meines über den gegenüberliegenden Kiosk völlig problemlos erhalten. Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1128
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 12/05/2016 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rieka,
mir war schon klar, dass ich euer Buch über amazon etc. erhalten könnte.
Es ging mir mehr um eine kleine Aufstockung der Spende.
Inzwischen ist die Anthologie jedoch unterwegs zu mir, und die Sache hat sich insofern erledigt.
Nicht aber eine angedachte Fortschreibung ... Embarassed

Beste Grüße
M.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Publikationen und Buchvorstellungen -> Selbstveröffentlichung/Eigenverlag Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Dystopien und Utopien A-post-roph Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 6 23/11/2017 13:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Agenturen und der "kein Fantasy&... Kätzchen Agenten, Verlage und Verleger 22 20/11/2017 11:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Leben und ich Inanymos Werkstatt 4 18/11/2017 22:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lyrik, Lyrik und Lyrik dasrotestift Roter Teppich & Check-In 10 18/11/2017 20:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Neuer ist eingetroffen ^^ Norton Roter Teppich & Check-In 2 18/11/2017 20:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Soraya

von WhereIsGoth

von spinat.ist.was.anderes

von Boudicca

von Neopunk

von Heidi Christina Jaax

von MoL

von Berti_Baum

von Jocelyn

von madrilena

Impressum Marketing AGBs Links

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!