12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wieviel Wörter sind eine Buchseite

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Juppi Kasper
Abc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 04/08/2009 21:35    Titel: Wieviel Wörter sind eine Buchseite eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo

ich versuche seit einiger Zeit einen Roman zu schreiben. Um den Handlungsverlauf ein bißchen besser steuern zu können, wäre es für mich interessant zu wissen, wie ich errechnen kann wieviel Buchseiten ich schon produziert habe.

Ich schreibe mit einem Mac Book (unbedingt zu empfehlen. Habe noch keine bessere Tastatur erlebt. Möchte aber keine Werbung machen). Pages Arial 12 Im Moment habe ich cirka 152 000 Wörter geschrieben. Vielleicht gibt es einen Tipp wie ich das auf Zeichen umrechnen kann und wieviele Zeichen eine Standard Buchseite hat.

Vielen Dank im Voraus

Juppi Kasper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zitkalasa
Dichter und Denker


Beiträge: 1231
NaNoWriMo: 3651



BeitragVerfasst am: 04/08/2009 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tu dir einen Gefallen und richte dir dein Manu nach der Normseite ein, dann kannst du an Hand der Seitenanzahl auf Buchseiten schließen. (Eine Normseite ist ungefähr eine Taschenbuchseite.) wink

_________________
"Heutigentags sagen und schreiben viele Gelehrte mehr als sie wissen. In den alten Zeiten wussten einige mehr als sie schrieben." Matthias Claudius
"Hieve-ho, thieves and beggars, never shall we die" PotC - aWE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 37
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 04/08/2009 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Die Standard-Seite hat 30 Zeilen mit je 60 Anschlägen bzw. Zeichen.

Bei einem Buch hängt (logischerweise) die Anzahl der Zeichen pro Seite von der Größe der Seite, von der Schriftart und der Schriftgröße ab.

Hilft dir das weiter?

Viele Grüße,
Brynhilda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juppi Kasper
Abc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 04/08/2009 21:45    Titel: Buchseiten pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo

vielen Dank für Eure schnellen  Antworten. Leider weiß ich nicht, wie ich in Pages Normalseiten einrichte. Vielleicht kannst Du mir einen Tipp geben.

Vielen Dank
Juppi Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juppi Kasper
Abc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 04/08/2009 21:54    Titel: Buchseiten pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo

habe jetzt mal in Word unter Extras Wörter und Zeichen geschaut und gesehen, dass ich mit Leerzeichen um die 900.000 Zeichen habe. Das wäre nach der Berrechnung, dass eine Buchseite 1800 Zeichen hat über 514 Seiten. Das kann ich mir schwer vorstellen. Aber vielleicht muss man die Zeichen ohne Leerzeichen als Berechnungsgrundlage nehmen. Das wären dann um die 700T Zeichen. Vielleicht kann mir da ja noch jemand mal einen Ratschlag geben.

Vielen Dank
Juppi Kasper ohh  ohh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soraya
Geschlecht:weiblichWuchtbrumme

Alter: 38
Beiträge: 2216
Wohnort: Regensburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 04/08/2009 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Juppi Kasper,

wenn du in Normseiten umrechnest, dann ist das aber so... Das sind sogar eher noch mehr als 514 Seiten, denn du hast ja normalerweise auch Absätze im Text...

Liebe Grüße

Soraya


_________________
I get an urge, like a pregnant elephant, to go away and give birth to a book. -Stephen Fry-

Wahr sind nur die Erinnerungen, die wir mit uns tragen, die Träume, die wir spinnen und die Sehnsüchte, die uns treiben. Damit wollen wir uns bescheiden. -Heinz Rühmann als Dr. Johannes Pfeiffer, Die Feuerzangenbowle-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael
Geschlecht:männlichAnti-Lyriker


Beiträge: 764



BeitragVerfasst am: 05/08/2009 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Buchseite hat rund 250 Wörter. Ungefähr ...

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tine96
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze


Beiträge: 8



BeitragVerfasst am: 06/02/2010 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich habe mal in ein paar Büchern nachgezählt. Auf jeder Seite waren da so zirka 250-280 Wörter. Das wären bei dir schon 500-600 Seiten. Wenn das also dein Erstlingswerk ist, solltest du es vielleicht noch etwas kürzen. Verlage sehen so lange Werke nicht gerne, schon gar nicht wenn sie noch nicht wissen, wie die Leser darauf reagieren.

Ich würde dir raten lieber weniger als 500 Seiten zu schreiben... Aber manchmal werden ja auch so lange Romane verlegt.

Viel Glück noch beim Schreiben

Tine96
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elvis Brucelee
Autor

Alter: 47
Beiträge: 768



BeitragVerfasst am: 06/02/2010 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde mir nicht so viele Gedanken über die Seitenzahl machen. Schreib erst einmal deine Geschichte. Ich richte mir eine Normseite immer erst am Schluss ein, wenn ich vorhabe das ganze an einen Verlag zu schicken.
Vorher hat es für mich keinen Sinn, weil ich Courier furchtbar finde und lieber mit Times oder Arial schreibe.
Außerdem überlese ich bei dieser Schriftart viele Fehler, bei Times oder Arial ist es komischerweise besser.
Bei Romanen ist die Seitenzahl anfangs auch nicht ganz so wichtig. Man kann dort improvisieren. Je nachdem welche Druckmaschine benutzt wird, werden vier-, acht- oder sechzehnseitige Bögen bedruckt (natürlich beidseitig). Selbst wenn die Seitenzahl nicht genau aufgeht, packen die einfach einige Werbeseiten hinten dran, oder ein oder zwei Leerseiten an den Anfang.

Drehbücher sind wiederum etwas anderes, dort ist man auf eine bestimmte Seitenzahl angewiesen, die man einigermaßen einhalten muss. Daher ist es dort wichtig schon während dem Schreiben zu wissen wieviel Platz einem noch bleibt.
Bei Romanen gibt es solche Vorgaben glücklicherweise nicht. Vielleicht auch ein Grund warum die Bücher meist besser sind als ihre Verfilmungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MaxFGraf
Geschlecht:männlichVorschüler

Alter: 66
Beiträge: 1
Wohnort: Stolberg


BeitragVerfasst am: 01/12/2015 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

kuckste mal:

_________________
MFG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Fuchsia
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 809
NaNoWriMo: 10545



BeitragVerfasst am: 01/12/2015 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Elvis Brucelee hat Folgendes geschrieben:

Bei Romanen ist die Seitenzahl anfangs auch nicht ganz so wichtig. Man kann dort improvisieren. Je nachdem welche Druckmaschine benutzt wird, werden vier-, acht- oder sechzehnseitige Bögen bedruckt (natürlich beidseitig). Selbst wenn die Seitenzahl nicht genau aufgeht, packen die einfach einige Werbeseiten hinten dran, oder ein oder zwei Leerseiten an den Anfang.


Ich muss widersprechen. Hohe Seitenzahlen bedeuten hohe Produktionskosten und daher ist es von Anfang an wichtig, dass man seine Handlung u.U. über mehrere Bände plant, wenn man so viel Stoff hat, oder sich von Anfang an einschränkt. Klar, die exakte Seitenzahl ist ersteinmal nicht so wichtig (da werden im Satz zur Not noch Zeilen gekürzt, damit es auf die Druckbögen passt), aber es geht nicht nur darum, Leerseiten zu verhindern, sondern grundsätzlich wenig Seiten drucken, binden, verpacken, lagern, transportieren und später entsorgen zu müssen.
125.000 Wörter (egal welche Formatierung) sind für einen Debutautor zu viel. Je nach Genre wäre das auch zu viel für die Leser.
Als Faustregel gilt, dass man sich zwischen 80.000 bis max. 100.000 Wörter orientieren sollte; für manche Genre wie ChickLit und Jugendbuch sogar weniger.

Hier gibts eine Übersicht: http://www.writersdigest.com/editor-blogs/guide-to-literary-agents/word-count-for-novels-and-childrens-books-the-definitive-post

@Juppi Kasper: Leerzeichen werden mitgerechnet, denn es ist für die Seitenberechnung ja egal, ob der Platz durch eine Leerstelle oder durch Buchstaben besetzt wird, eine Normseite hat immer nur die gleiche Anzahl an Zeichen "Platz". Also dürftest du bei über 500 NS liegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eine angefangene Kurzgeschichte Wulf Einstand 6 22/02/2018 14:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Guten Abend, Clarice! oder warum wir ... Peter Waldbauer Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 0 20/02/2018 19:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sind Phantasie und Kreativität noch e... BerndHH Genre, Stil, Technik, Sprache ... 30 16/02/2018 05:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine verstörende Weihnachtsmär Cartan Feedback 3 11/02/2018 22:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine Landschaftsbeschreibung, emotion... birdotheweirdo Einstand 13 09/02/2018 13:04 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von MoL

von Leveret Pale

von nebenfluss

von Nayeli Irkalla

von Cheetah Baby

von Humpenstemmer

von Gefühlsgier

von versbrecher

von MT

von Cheetah Baby

Impressum Marketing AGBs Links

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!