12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Nachwuchsdramatikerwettbewerb 2017 des ThOP Göttingen, 26.08.17

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung aktuell
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4284
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 02.06.2017 21:28    Titel: Nachwuchsdramatikerwettbewerb 2017 des ThOP Göttingen, 26.08.17 eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nachwuchsdramatikerwettbewerb 2017


Das Theater im OP (ThOP), die Bühne der Universität Göttingen, schreibt 2017 zum siebten Mal einen Wettbewerb für Nachwuchsdramatiker*innen aus.

Hier haben junge Bühnenautor*innen, die bisher noch kein Stück veröffentlicht haben, eine Chance auf die Uraufführung ihres Dramas: Dem/der Gewinner*in winkt die Uraufführung des Werkes an einem der größten Studententheater Deutschlands und Europas.

Wir freuen uns besonders über Werke junger Autor*innen, das Alter ist jedoch kein Kriterium für die Einstufung oder Bewertung der Texte. Diese werden von der Jury ohne Kenntnis der Namen der Autor*innen, ihres Alters oder Geschlechts, ihrer Herkunft usw. beurteilt.


Das Thema unseres diesjährigen Wettbewerbs lautet

Grenzen – Grenzgänger - Grenzüberschreitungen


Wir wünschen uns Stücke, die sich mit Grenzen und deren möglicher (oder unmöglicher?) Überschreitung beschäftigen. Dabei kann es um Begrenzungen und Grenzüberschreitungen in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen gehen, zum Beispiel:

    Reisen
    sich Ängsten stellen, durch die man limitiert ist
    Aufbruch und Neuanfang
    Gewalt (auch verbal, sexuell,…)
    Übertreten gesellschaftlicher Konventionen
    Stalking
    Flucht und Migration
    …

Neben dem Moment der Grenzüberschreitung interessieren uns der Prozess, der dieser vorausgeht, sowie die Konsequenzen, die daraus für den oder die Protagonisten erwachsen, wobei nicht zwingend beide Aspekte im Stück behandelt werden müssen. Die Thematisierung der Grenzüberschreitung (oder der Unmöglichkeit dieser Überschreitung) sollte aber klar erkennbar im Fokus stehen.

Fällt euch dazu etwas ein? Dann müsst ihr Folgendes beachten: Das Ganze soll in dramatischer bzw. in für die Bühne geeigneter Form verfasst werden. Folgende Formalia gilt es zu berücksichtigen:

    Das vorgegebene Thema muss klar erkennbar sein.
    Umfang: mindestens 25 Seiten und maximal 45 Seiten im Format DIN A4
    Schrifttyp: Times New Roman
    Schriftgröße: 12
    Zeilenabstand: 1,5-zeilig
    Seitenrand: rechts, links und oben 2,5 cm; unten 2 cm
    Die Rechte am Text müssen bei der Autorin / beim Autor liegen.
    Das Stück darf noch nicht aufgeführt oder publiziert worden sein.
    Pro Autor*in darf nur ein Stück eingereicht werden.
    Der Text muss in 9-facher Ausfertigung (gelocht, nicht gebunden) und in digitaler Form auf CD oder USB-Stick eingesendet werden (die Texte, CDs und Sticks werden nicht an die Einsender*innen zurückgeschickt).
    Die Seiten des Textes sind mit Seitenzahlen zu versehen (Positionierung unten rechts), sowie mit einer Kopfzeile, die den Titel des Stückes enthält.
    Der Name der Autorin / des Autors darf auf den Seiten des Stücktextes nicht erscheinen, um eine anonyme Beurteilung durch die Jury zu gewährleisten (also bitte keine Namen in Kopf- oder Fußzeilen, auf der Titelseite usw.).
    Den Texten (allen Exemplaren) muss auf einer Extraseite ein maximal 10-zeiliges Dossier über den Inhalt des Stücks vorangestellt werden. Dieses muss den Titel des Stückes enthalten. Das Dossier muss anonymisiert, also ohne Autornamen, abgegeben werden. Die Seite muss gelocht sein.
    Der Einsendung ist einmalig ein Schreiben beizulegen, in dem die Kontaktdaten der Autorin / des Autors, eine Kurzbiografie, sowie bisherige Publikationen vermerkt sind. Zu den Kontaktdaten gehören: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse. Die Kurzbiografie soll maximal eine halbe Seite umfassen und soll das Geburtsdatum sowie den beruflichen und künstlerischen Werdegang enthalten. Alle eventuellen Veröffentlichungen der Autorin / des Autors sind aufzulisten. Dieses Schreiben sollte als eigene Datei auch auf der CD bzw. dem USB-Stick gespeichert werden.
    Sollte eine der formalen Anforderungen nicht eingehalten werden, wird der Text (ungeachtet seiner Güte) nicht zum Wettbewerb zugelassen.
    Das ThOP übernimmt keine Vervielfältigungs- und Versandkosten.
    Honorare und Tantiemen können ebenfalls nicht gezahlt werden.
    Einsendeschluss ist der 26. August 2017 (Poststempel).

Einsendungen bitte an:
Georg-August-Universität
Seminar für Deutsche Philologie
Theater im OP
Stichwort: NDW 2017
Käte-Hamburger-Weg 3
37073 Göttingen

E-Mail: ThOP-NDW(at)gmx.de
Telefon: (++49) (551) 39 22177
 
Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen!


Quelle


Danke an Nihil.


Viel Erfolg!


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung aktuell Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Pseudoverlage zu Zeiten des Selfpubli... Pütchen Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 2 15.04.2018 16:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der letzte Weg des Johnny R. Günter Leitenbauer Feedback 8 19.03.2018 12:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Durchsagen des Personals PhilipS Trash 5 16.03.2018 20:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weltentor Mystery Anthologie 2017 kioto Verlagsveröffentlichung 13 11.03.2018 22:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die sprachliche Verwandlung des Menschen nescio Einstand 5 11.03.2018 09:15 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuch

von Gießkanne

von Tiefgang

von Rosanna

von Tiefgang

von Rike

von Versuchskaninchen

von madrilena

von KeTam

von pna

von Fjodor

Impressum Marketing AGBs Links

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!